Niko Kovač

  • Double-Schwur für Abschieds-Trio
    https://www.bild.de/sport/fuss…afinha-62106938.bild.html


    Laut SPORT BILD traten Lewandowski, Ribéry, Rafinha und Thiago vor das Team. Ihr Appell an die Kollegen: Die Unruhe um Trainer Niko Kovac darf den Zielen nicht im Wege stehen. Alle müssen an einem Strang ziehen.


    Lewandowski: „Ich kann jetzt nicht alles sagen, was in der Kabine passiert.“ Was er aber über die Kovac-Diskussion sagen kann: „Wir haben darüber gesprochen, dass wir daran nicht denken sollten. Und wir haben alle gesagt, wir sollten uns jetzt drauf konzentrieren, unseren Job zu machen.“

    0

  • Double-Schwur für Abschieds-Trio
    https://www.bild.de/sport/fuss…afinha-62106938.bild.html


    Laut SPORT BILD traten Lewandowski, Ribéry, Rafinha und Thiago vor das Team. Ihr Appell an die Kollegen: Die Unruhe um Trainer Niko Kovac darf den Zielen nicht im Wege stehen. Alle müssen an einem Strang ziehen.


    Lewandowski: „Ich kann jetzt nicht alles sagen, was in der Kabine passiert.“ Was er aber über die Kovac-Diskussion sagen kann: „Wir haben darüber gesprochen, dass wir daran nicht denken sollten. Und wir haben alle gesagt, wir sollten uns jetzt drauf konzentrieren, unseren Job zu machen.“

    Die Mannschaft stellt sich also schon selber auf und ein. Und das trotz des leidenschaftlichen Mentalitätstrainers. Köstlich.

    0

  • es hat einfach keinen sinn mit kovac weiterzumachen.
    die mannschaft motiviert sich selbst, um robbery und rafinha nochmal einen schönen abschied zu bescheren. da hat kovac einfach mal null anteil daran.

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • Wenn die Mannschaft ihr Denken über den Trainer noch deutlicher machen soll als Lewy in diesem Statement, dann muss sie mit "Kovac raus"-Tshirts auflaufen. So blind und taub kann sich auch unsere Führungsetage nicht stellen, wir bewegen uns hier langsam in den Spuren vom Grinser, wo die Mannschaft ja auch am Abend vor dem Spiel die Taktik selber festlegte.


    Aber was ist mit Lewandowski los? Den hab ich nie, nicht bei den Zecken und nicht bei uns, sich öffentlich so eindeutig zu kontroversen Themen positionieren hören wie in den letzten zwei Tagen. Kann sich unser Möchtegern-Kapitän mal ein Beispiel dran nehmen...

  • Das fällt in der Tat auf. Ich bringe es mal damit in Verbindung, dass er sich ja inzwischen auch so deutlich wie nie zum FC Bayern bekennt. Das mag auch ein wenig notgedrungen sein. Aber letztlich hat er einerseits viel erlebt, aber der ganz große Titel fehlt. Da will er möglicherweise nicht noch weitere Zeit verschenken, mit einem Trainer, der den garantiert nicht gewinnen kann.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Wenn die Mannschaft ihr Denken über den Trainer noch deutlicher machen soll als Lewy in diesem Statement, dann muss sie mit "Kovac raus"-Tshirts auflaufen. So blind und taub kann sich auch unsere Führungsetage nicht stellen, wir bewegen uns hier langsam in den Spuren vom Grinser, wo die Mannschaft ja auch am Abend vor dem Spiel die Taktik selber festlegte.


    Aber was ist mit Lewandowski los? Den hab ich nie, nicht bei den Zecken und nicht bei uns, sich öffentlich so eindeutig zu kontroversen Themen positionieren hören wie in den letzten zwei Tagen. Können sich unsere Möchtegern-Kapitäne mal ein Beispiel dran nehmen...

    hab es mal geändert ;)

    0

  • Die Sprechchöre kamen auch nur von einem kleinen Teil der Fans. Das sind dieselben, die dann auch sehr schnell "Kovac raus" plärren, wenn's mal nicht so klappt.

    Wann hast Du das letzte mal unser Stadion von innen gesehen? Sorry, aber von unserer Fanszene hast Du 0 Ahnung, wie Du hier beweist. Einfach mal irgendwas behauptet.


    Bleib lieber beim Thema Taktik... ach na, sorry, da hast Du ja auch nicht erkannt, dass Ajax sich gegen Tottenham das eine Tor bei einem Konter gefangen hat, weil sie -- trotz komfortablem Vorsprung in der Gesamtrechnung -- unglaublich hoch und ohne Absicherung nach hinten standen...

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)


  • Und ich halte weiterhin nichts davon, einen Kimmich, der sich wochenlang mit Gnabry und Mueller auf rechts einspielt, so mal eben mitten im entscheidenden Spiel umzufunktionieren.
    Hat selten geklappt und Kimmichs Spielweise ueberschneidet sich mit Thiagos.
    Er hat nicht die Athletik von Gorezka oder Sanches fuer die langen box to box Wege.
    Von daher mutiger und richtiger Wechsel von NK.
    Wenn es denn nicht von der sich selbst aufstellenden Mannschaft so vorbesprochen war....

    0

  • Man kann ja nun gegen van Bommel sagen, was man will.
    Aber auch in der niederländischen Liga muss man es erst mal schaffen, sich mit gerade einmal 3 Punkten Rückstand auf Ajax, nur drei Niederlagen in der Saison und mit 18 Punkten Vorsprung auf den 3. die CL-Quali zu sichern.

    ...aber trotzdem eine Saison zum vergessen für PSV

  • Und ich halte weiterhin nichts davon, einen Kimmich, der sich wochenlang mit Gnabry und Mueller auf rechts einspielt, so mal eben mitten im entscheidenden Spiel umzufunktionieren.
    Hat selten geklappt und Kimmichs Spielweise ueberschneidet sich mit Thiagos.
    Er hat nicht die Athletik von Gorezka oder Sanches fuer die langen box to box Wege.
    Von daher mutiger und richtiger Wechsel von NK.
    Wenn es denn nicht von der sich selbst aufstellenden Mannschaft so vorbesprochen war....

    Rotflmao.


    Genau. Kimmich rennt zwar von Grundlinie zu Grundlinie und das durchgehend. Aber für die „langen“ Box2Box Wege fehlt die Atletik.


    Vielleicht ist auch Kimmichs Biorythmus auf der Aussenbahn besser.

    0

  • "Ich möchte mit meinem Trainerteam jeden einzelnen besser machen. Man kann aus jedem noch etwas rausholen - dann können wir auch den einen oder anderen Pokal mitnehmen. Luis van Gaal hat einen Spielstil geprägt. Den wollen wir weiterhin beibehalten. Das eine oder andere wollen wir modifizieren. Wir wollen aber auch andere Systeme zur Verfügung haben, um auf den Gegner reagieren zu können."



    facebook.com/174136079325019/p…bayerntr/2132656113472996



    :thumbsup::thumbsup: Hat Super funktioniert Nico :thumbsup::thumbsup:

    Alles wird gut:saint:

  • Und ich halte weiterhin nichts davon, einen Kimmich, der sich wochenlang mit Gnabry und Mueller auf rechts einspielt, so mal eben mitten im entscheidenden Spiel umzufunktionieren.
    Hat selten geklappt und Kimmichs Spielweise ueberschneidet sich mit Thiagos.
    Er hat nicht die Athletik von Gorezka oder Sanches fuer die langen box to box Wege.
    Von daher mutiger und richtiger Wechsel von NK.
    Wenn es denn nicht von der sich selbst aufstellenden Mannschaft so vorbesprochen war....

    Du hast viel Ahnung von Nichts, Respekt.

    #KovacOUT

  • Double-Schwur für Abschieds-Trio
    https://www.bild.de/sport/fuss…afinha-62106938.bild.html


    Laut SPORT BILD traten Lewandowski, Ribéry, Rafinha und Thiago vor das Team. Ihr Appell an die Kollegen: Die Unruhe um Trainer Niko Kovac darf den Zielen nicht im Wege stehen. Alle müssen an einem Strang ziehen.


    Lewandowski: „Ich kann jetzt nicht alles sagen, was in der Kabine passiert.“ Was er aber über die Kovac-Diskussion sagen kann: „Wir haben darüber gesprochen, dass wir daran nicht denken sollten. Und wir haben alle gesagt, wir sollten uns jetzt drauf konzentrieren, unseren Job zu machen.“

    Deutlicher gehts nicht.

  • Kann man so bewerten. Aber es könnte auch nur der Ersatz für Gerland/Hermann als neue Konstante von Vereinsseite sein, weil man nicht will, dass NUR neue Co kommen.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!