Niko Kovač

  • Das waren heute tolle Szenen mit unserer Kurve. Danke Südkurve München für das richtige Feingefühl. Unsere Fans haben diesen Verein heute insgesamt super vertreten, optisch, akustisch und menschlich.

    Tolle Szenen mit der Kurve: Ja. Aber die Mannschaft hat ganz offensichtlich - wieder - ohne Trainer gefeiert. So distanziert war man gegenüber einem Meister- bzw. Doubletrainer noch NIE von Seiten der Spieler nach einem Titelgewinn. Und ich kann dazu als aktiver Fan 5 Jahrzehnte Beobachtungszeitraum heranziehen...seit dem ersten Double!

  • ar das heute etwa Rumpelfußball?!

    So zwischen Minute 7 und 55 hat es durchaus so gerumpelt, dass Leipzig mit ein bisschen mehr Mut und Glück ein paar Tore machen kann. Allerdings waren die gar noch rumpliger unterwegs - Werbung für technisch und taktisch guten Fußball war das von beiden Seiten nicht.
    Die entscheidenden Treffer dann auch nicht heraus gespielt, sondern durch überragende Einzelleistungen entstanden.
    Gerumpelt hat es übrigens auch gegen Frankfurt ganz gewaltig. Lange Schläge, fehlende spielerische Lösungen, IV die in höchster Not alles geben.
    Kovac Fußball halt.


    Ich bin oft meinungstechnisch komplett bei der Kurve. Da geht es aber selten um Sportliches. Derzeit weiß ich, warum...
    Schön, dass man Geschlossenheit demonstriert. Schade, dass es aus den falschen Gründen geschieht.

  • "Auf die klare Frage, ob der Pokalsieg auch ein klares Ja für Niko Kovac gewesen sei, antwortete Rummenigge in der [i]ARD umständlich: "Das haben wir eigentlich nie infrage gestellt. Wir haben nie gesagt, wir stellen irgendwas infrage. Es hat keiner infrage gestellt und es war für uns auch kein Thema, dass er mit seiner Laufzeit bis 2021, die er hat, vorher ganz einfach da nicht mehr Trainer ist."[/i]


    Wieso schwurbelt er da eigentlich immer noch? Und wie er es in Frage gestellt hat! Das hat jetzt wirklich schon bald was von einem Dorfverein...


    Und was meint er mit "vorher"? Vor dem Pokalfinale? Oder vor 2021?


    Jetzt hat er wohl die Hosen voll, weil ganz Deutschland den "Niko" plötzlich so liebt und ihn vom bösen, bösen Uhrensammler so schlecht behandelt sieht. Vielleicht ist es wirklich besser, wenn Karlheiz Wendehals dann gleich zusammen mit Uli Hoeness abtritt...

  • Wäre Pep noch da und man würde die Schatulle öffnen, ich würde hier einmal die Woche jubeln und ihr hättet Ruhe vor mir, selbst Spezialisten wie blofeld!

    #BrazzoOut, #KovacOut:thumbdown:wir freuen uns alle auf die Zeit danach!


  • Wäre Pep noch da und man würde die Schatulle öffnen, ich würde hier einmal die Woche jubeln und ihr hättet Ruhe vor mir, selbst Spezialisten wie blofeld!

    Dir würde schon was Neues einfallen. Zu teuer, zu billig, Haare zu lang, Schuhe zu grün, Dortmund kauft irgendeine gehypte Pfeife. Du findest schon Gründe, um zu heulen.

  • Ich komme gerade aus dem Stadion. Der Support für Kovac war bei keinem anderen Trainer bisher vergleichbar. Nicht bei Pep und selbst bei Jupp nicht.

    Er spricht halt die Volksseele an. "Leidenschaft" ist halt nachvollziehbarer als "Positionsspiel". Aber lass ihn im Herbst mal wieder ein paar Spiele verlieren, lass ihn früh aus der CL ausscheiden. Dann bin ich mal gespannt, wie lange die Kurve dem "Niko" die Treue hält...


    Von den Spielern - Ausnahme Neuer - war der Support für den Trainer jedenfalls nicht zu spüren. Das sah aus wie letzte Woche auch: Nach Eiszeit!

  • @brenninger1 ich sag doch, das ist nicht gesund. Du schwurbelst dir hier übelst einen zusammen.

    Sag ich, das ist gesund?
    Nope!
    Das ist krank, wenn die Fans glauben, den Trainer unterstützen zu müssen, weil der von der Vereinsführung keinen eindeutigen Support bekommt und auch vom Team nicht mehr respektiert wird.
    Noch kranker ist aber der Populismus von KHR, auf der Rasierklinge zu balancieren und klare Bekenntnisse zu vermeiden.
    Das ganze Trainerthema ist bei uns seit drei Jahren gefühlt jedes Vierteljahr eine einzige Peinlichkeit, ein Krampf und ein Hahnenkampf auf offener Bühne zwischen KHR und UH.
    Man kann nur hoffen, dass das mit Olli irgendwann besser wird. Oder man wenigstens erst dann redet, wenn die Dinge klar sind - so oder so.

  • Diese öffentliche Wahrnehmung hat man sich selbst eingebrockt. Sie macht jede sachliche Analyse obsolet. Kovac wird als der moralische Sieger dargestellt, dem man keine Garantien geben wollte, trotz Titel.


    Dass die Mannschaft null hinter ihm steht und diese Titel für sich gewonnen hat, nicht wegen sondern trotz Kovac - geschenkt! Dass keiner mit Kovac gefeiert hat - egal. Es lebe der Trainermärtyrer! Kovac hat's ALLEN gezeigt. Die richtige Schlagzeile wäre gewesen. Das Team des FC Bayern hat's allen gezeigt - der zerrissenen Vereinsführung und dem selbstgerechten, inkompetenten Trainer.


    Jetzt sind die Kovac-Kritiker die Bösewichte. Na, und so einen Trainer kann man doch nicht einfach auswechseln! Mit derartigen Beliebtheitswerten! Danke, Karlheinz Rummenigge. Viel Spass bei der Trainersuche dann im Herbst bzw. nächstes Frühjahr.
    [Blocked Image: https://s17.directupload.net/images/190526/yhy5klsn.png]

  • Highlights von Facebook:


    Super Leistung von Kovac ....
    Ein Kämpfer wie wir in brauchen in München.
    Wenn er seinen weg so weitergeht seiner Linie treu bleibt und unsere Bosse ihn lassen,könnte er unser 2.Heynkes werden


    Ich denke mit den neuen transfers, die die Startelf etwas durchwirbeln werden, hat kovac gute Chancen das alt-eingespielte System rauszukriegen und sein eigenes zu implementieren. Nächste Saison wird besser laufen, nicht nur wegen den neuen Spielern an sich. Kovac kann schon was, auch wenn ich ihn dieses Jahr selber einige Male kritisiert habe.



    Ganz ehrlich, super trainer, muss momentan mit vielen stars agieren, den umbruch schaffen, pleiten einstecken, etc.
    Er hat es gut gemeistert, in einer kritischen phase das double zu holen, Respekt, er kann im nächsten jahr auch in Europa gut durchstarten

    0

  • Über weite Strecken der Saison, gerade im Pokal wurde Rumpelfussball gespielt. Die Mannschaft hat die letzten zwei Spiele überzeugt, auch weil man sich ohne Kovac zusammensetzte.


    Nun sind die Titel erfreulicherweise da. Man hatte aber den Eindruck, beim Feiern, Trainer und Mannschaft haben nichts gemein. Ist dem so, dann muss man handeln!

    #BrazzoOut, #KovacOut:thumbdown:wir freuen uns alle auf die Zeit danach!