Niko Kovač

  • Genau, seitdem er hier ist alles Falsch gemacht. Vor allem ist er dafuer verantwortlich, dass viele hier dermaßen verwoehnt wurden, dass Ihnen nur noch ein Triple etwas wert ist.

    Ich finde es ehrlich gesagt, so langsam unverschämt, die Kritiker von Kovac, die größtenteils differenziert dargelegt haben, WAS sie kritisieren, erneut und immer wieder, als sog. maßlose Erfolgsfans darzustellen, als ob sie nur mit CL zufrieden wären.


    Es ist doch genau umgekehrt: für euch ist alles super, weil das Double geschafft wurde. Ihr blendet offensichtlich die unzähligen Spiele aus, in denen wir alles vermissen mussten, was den FCB ausmachen sollte: und zwar bezüglich Spielweise und auch hinsichtlich der vielzitierten „Haltung“.


    Ich spreche nicht von jenen Kritiker, die den Menschen Kovac verbal zuweilen „nieder machen“.

    0

  • Ich finde es ehrlich gesagt, so langsam unverschämt, die Kritiker von Kovac, die größtenteils differenziert dargelegt haben, WAS sie kritisieren, erneut und immer wieder, als sog. maßlose Erfolgsfans darzustellen, als ob sie nur mit CL zufrieden wären.
    Es ist doch genau umgekehrt: für euch ist alles super, weil das Double geschafft wurde. Ihr blendet offensichtlich die unzähligen Spiele aus, in denen wir alles vermissen mussten, was den FCB ausmachen sollte: und zwar bezüglich Spielweise und auch hinsichtlich der vielzitierten „Haltung“.


    Ich spreche nicht von jenen Kritiker, die den Menschen Kovac verbal zuweilen „nieder machen“.

    Absolut. Da muss ich auch jedes Mal verwundert den Kopf schütteln.


    95% der NK-Kritiker hier geht es gerade nicht um Titel sondern um unsere Spielweise und um die Entwicklung der Spieler. Demgegenüber sind die zwei Titel eigentlich die einzigen Gründe die für NK sprechen und somit vor allem für die NK-Befürworter relevant.

  • Am wichtigsten ist, dass er die Mannschaft zu 100% hinter sich kriegt. Wenn er das nicht schafft, dann wird es ganz schwer. Dann steuern wir auf Ancelotti 2.0 zu.


    Fußballerisch ist es schwer einzuschätzen. Die Vorgabe ist ja klar, dass wir offensiven und schönen Fußball sehen wollen. Also auch die Bosse, das haben beide betont. Da Kovac aber offenbar das Spiel in Liverpool als Non Plus Ultra betrachtet, bin ich gespannt, inwiefern er das auch gegen stärkere Gegner umsetzen kann oder will. Noch so eine Angsthasenvorstellung bzw ein frühes Aus in der CL und auch Uli kann ihn nicht mehr schützen.


    Das Thema Flick, ja.. könnte diesbezüglich sicherlich guten Input haben. Die Frage ist, inwiefern er da auch mit einbezogen wird. Peter Hermann schien ja eher der Hütchenaufsteller gewesen zu sein, für sowas holt man keinen Flick. Und durch dieses Thema, dass im Trainerstab angeblich sehr viel kroatisch gesprochen wird und man dadurch die Leute isoliert, die der Sprache nicht mächtig sind, wird es nicht einfacher. Wenn Kovac sich auf externen Input einlässt, wäre das aber sicherlich etwas, von dem alle profitieren können. Taktisch halte ich von Flick schon sehr viel und würde ihn als sinnvolle Alternative zu Kovacs-Trainerteam interpretieren. Einen neuen Co wird es ja geben und mit Flick wäre ich komplett einverstanden.

  • NK's Ausbeute zuletzt bei 4 aus 5.
    Nicht schlecht. Und nach all dem Drama und unnoetigen Spekulationen, haben die Medien ihren Held.
    Immer derselbe Script.

    Also du bist schon ein großer Kovac Fanboy oder? Und Spiele von uns schaust du auch nicht sonst würdest du nicht soviel Stuss reden und Kovac als den Welttrainer hinstellen. Wenn du einfach mal die Fakten und die Spiele analysieren würdest würdest du erkennen das Kovac keiner ist aber das ist natürlich mit einer Kovacbrille nicht möglich.

    #KovacOut

  • Er wusste es schon vor zwei Stunden dass die zweite Mannschaft aufsteigt. :thumbsup:

    Die haben Super gespielt und haben einen Trainer der weitaus besser ist als Kovac. Den sollten man dann im Oktober als Trainer für den Rest der Saison hernehmen.

    #KovacOut

  • Tja, nun haben wir endlich Klarheit. Ich sehe die Entscheidung kritisch, weil ich befürchte, dass es so ausgehen könnte wie unter Ancelotti. Sobald wir nochmal so eine kritische Phase haben, ist Kovac nicht mehr haltbar. Ich glaube nämlich, dass Kovac die Mannschaft nicht komplett hinter sich hat. Und darauf kommt es an. Sonst hätte Hoeneß im Herbst nicht schon eingreifen müssen. Die ganzen Diskussionen zuletzt um seine Person haben doch seine Stellung im Verein auch nicht gestärkt.


    Ich weiß auch, dass es außerhalb von Bayern komisch ankommen würde, wenn man einen Trainer entlässt, der das Double geholt halt. Vielleicht wäre es auch nicht so entscheidend, wenn man jetzt nicht gerade vor einem großen Umbruch stehen würde, mit großen Investitionen. Ein Zyklus geht international zu Ende und wir wollen wieder in die internationale Spitze zurück. Dafür brauchen wir mMn. auf jeder Position die besten Leute.

    0

  • Tja, nun haben wir endlich Klarheit. Ich sehe die Entscheidung kritisch, weil ich befürchte, dass es so ausgehen könnte wie unter Ancelotti. Sobald wir nochmal so eine kritische Phase haben, ist Kovac nicht mehr haltbar. Ich glaube nämlich, dass Kovac die Mannschaft nicht komplett hinter sich hat. Und darauf kommt es an. Sonst hätte Hoeneß im Herbst nicht schon eingreifen müssen. Die ganzen Diskussionen zuletzt um seine Person haben doch seine Stellung im Verein auch nicht gestärkt.


    Ich weiß auch, dass es außerhalb von Bayern komisch ankommen würde, wenn man einen Trainer entlässt, der das Double geholt halt. Vielleicht wäre es auch nicht so entscheidend, wenn man jetzt nicht gerade vor einem großen Umbruch stehen würde, mit großen Investitionen. Ein Zyklus geht international zu Ende und wir wollen wieder in die internationale Spitze zurück. Dafür brauchen wir mMn. auf jeder Position die besten Leute.

    Wir haben nur noch einen Top-Mann und das ist Kalle, der Rest ist International nicht mal Durchschnitt.

    :thumbsup: PEP oder nix :thumbsup:

  • Ok, es ist raus. Ich bin persönlich enttäuscht, weil ich NK für die sportlich falsche Entscheidung halte. Zwei Titel, wenn man Mal genau hinschaut, wie die zustande gekommen sind, widersprechen meiner Wahrnehmung nicht.
    Die Argumente sind hier x-mal genannt. Ich wiederhole sie nicht.
    Hauptargument ist für mich daneben eine menschliche Schwäche, sichtbar am Umgang mit Rafinha (er hatte gewagt, dich öffentlich zu äußern),; Boateng und James. Das halte ich für unwürdig und sportlich mies. Ich freue mich über den Zustand die kommende Saison betreffend nicht.

    0

  • Tja, nun haben wir endlich Klarheit. Ich sehe die Entscheidung kritisch, weil ich befürchte, dass es so ausgehen könnte wie unter Ancelotti. Sobald wir nochmal so eine kritische Phase haben, ist Kovac nicht mehr haltbar. Ich glaube nämlich, dass Kovac die Mannschaft nicht komplett hinter sich hat. Und darauf kommt es an. Sonst hätte Hoeneß im Herbst nicht schon eingreifen müssen. Die ganzen Diskussionen zuletzt um seine Person haben doch seine Stellung im Verein auch nicht gestärkt.


    Ich weiß auch, dass es außerhalb von Bayern komisch ankommen würde, wenn man einen Trainer entlässt, der das Double geholt halt. Vielleicht wäre es auch nicht so entscheidend, wenn man jetzt nicht gerade vor einem großen Umbruch stehen würde, mit großen Investitionen. Ein Zyklus geht international zu Ende und wir wollen wieder in die internationale Spitze zurück. Dafür brauchen wir mMn. auf jeder Position die besten Leute.

    Das sehe ich auch so. Ich habe den Eindruck das er in der Mannschaft so gut wie keinen Rückhalt hat. Das hat man zumindest meinem Empfinden nach bei der Meisterfeier , gestern bei der Pokalfeier aber auch heute am Marienplatz gesehen. Warum Uli dann trotzdem am Trainer festhält ist mir ein Rätsel. Ich glaube daher auch das es bereits im Oktober die erste Krise geben wird und Kovac dann endgültig am Ende ist. Warum man den gleichen Fehler wie bei CA macht ist mir auch ein Rätsel aber anscheinend überdecken Titel alles bzw man lässt sich davon blenden.

    #KovacOut

  • Schnitzel, Fan etc.


    Wir finden eben nicht alles sch...!


    Was "wir" nicht gut finden haben wir doch versucht immer wieder sachlich darzulegen.


    Mich nerven langsam diese Pauschalisierungen. Man wäre kein Fan und man würde alles schei... finden. Man wäre ein Kovac Hater etc..

  • Geht es eigentlich auch mal wieder ohne persönliche Anmache oder Beleidigungen?
    Oder sind das Bewerbungen für eine Forum-frei Sommerpause? Dabei können wir gerne behilflich sein...

  • schade, fand es hier deutlich lustiger, als ich noch selbst mitgeschmischt habe.


    Aber so ist das mit einem Irrenhaus: Entweder, du erwischst den Absprung ins Seriöse oder du bleibst für immer auf Shutter Island und kannst dann an Ostern deine Eier selber verstecken.


    ;-) ;-)

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)