Niko Kovač

  • Ok. Schon klar das Loddar, Effe, etc. sich da eher populistisch äußern. Die stehen bei Sky oder BLöD "unter Vetrag" oder sie wollen sich die Tür für einen Job freihalten.


    Aber in der Regel äüßert sich doch immer jemand mal kritisch. Oder ich habe es tatsächlich nicht mitbekommen.

    es hat sich niemand kritisch geäußert.. Weil halt der Umbruch ausgerufen wurde und Kovac schon von Uli in der Krise ein Alibi bekommen hat..

  • es hat sich niemand kritisch geäußert.. Weil halt der Umbruch ausgerufen wurde und Kovac schon von Uli in der Krise ein Alibi bekommen hat..

    Ja. Klar. Ich weiß was Du meinst. Aber die "Experten" sind ja noch nicht mal darauf gekommen, dass Kovac gar nicht jung ist (im Dopa wurde er ja sogar schon älter gemacht ^^). Auch das mit dem Umbruch (wurde hier ja schon zig Mal erörtert)... Beste RR...


    Keiner hat nach meinem Wissensstand das mal kritisch hinterfragt. Das finde ich schon wirklich außergewöhnlich.

  • Funkel erzählte gestern im DoPa immer noch was von der besten Rückrunde aller Zeiten. Und niemand hat ihm widersprochen.


    Er hat die von dir zitierte Wertung doch mit Fakten untermauert, die richtig sein können oder falsch. Schreib´ dazu was!

    "Jeder I.diot kann einen Krieg beginnen, aber es braucht 100 Genies, um ihn zu beenden."

  • Aber die "Experten" sind ja noch nicht mal darauf gekommen, dass Kovac gar nicht jung ist


    "Junger Trainer" würde mir auch nicht unbedingt in den Sinn kommen. Aber sachlich falsch ist es nicht. Denn zum einen wird "jung" ja hier als Synonym für "unerfahren" verwendet. Und zum anderen gab es zwar in den letzten Jahren den Trend zum wirklich jungen Trainer, allerdings ist die Geschichte der Fußball-Trainer auch eine von Männern, die die 50 oder gar 60 längst überschritten haben.


    Wer sich an einer solchen Formulierung stört, erweckt zumindest bei mir den Eindruck, keine sachlichen Argumente zu haben.

    "Jeder I.diot kann einen Krieg beginnen, aber es braucht 100 Genies, um ihn zu beenden."

  • Ich habe diverse Interviews und Shows gesehen in denen die "Experten" gesagt haben, dass Kovac gute Arbeit leistet.
    Was ich aber bisher von keinem "Experten" gehört habe ist was er gut gemacht hat. Außer er hätte die Krise gemeistert und das er die beiden Titel geholt hat (hört sich jetzt abwertend an. Das ist es aber nicht. Ich freue mich riesig über die beiden Titel). Ich habe mit Sicherheit nicht alle "Experten" gehört und gelesen. Aber das ist ein Punkt, der mich schon die ganze Zeit gestört hat.

    Der FCB ist nicht mehr dominant und ist schwächer geworden.
    Somit haben wir eine spannende Liga, aber nicht weil unsere Gegner den Abstand verkürzt haben.
    DAS freut Experten und Fußball-Deutschland.

    Keep calm and go to New York

  • Er hat die von dir zitierte Wertung doch mit Fakten untermauert, die richtig sein können oder falsch. Schreib´ dazu was!

    Ich kann nichts dazu schreiben, weil mir nach der Aussage das Frühstück hoch kam und ich ausgeschaltet habe. Vielleicht schau ich mal die Aufzeichnung an um Deine überflüssige Spitze zu kontern. Aber nur vielleicht

    0

  • Hallo,

    Somit haben wir eine spannende Liga, aber nicht weil unsere Gegner den Abstand verkürzt haben.

    Dortmund hat 76 Punkte geholt. Hatten sie nicht so oft in den letzten Jahren. Da kann man schon davon sprechen, dass die Konkurrenz den Abstand verkürzt hat, oder?!


    Ralf

  • weil mir nach der Aussage das Frühstück hoch kam und ich ausgeschaltet habe.

    Das war im selben Satz... :D


    Wie schnell kannst du zur Fernbedienung greifen?

    "Jeder I.diot kann einen Krieg beginnen, aber es braucht 100 Genies, um ihn zu beenden."

  • Hallo,

    Dortmund hat 76 Punkte geholt. Hatten sie nicht so oft in den letzten Jahren. Da kann man schon davon sprechen, dass die Konkurrenz den Abstand verkürzt hat, oder?!
    Ralf

    Nein, wenn wir einfach nur unsere Leistung gebracht hätten wären wir wie von Hoeneß gefordert viel früher Meister geworden.

    Keep calm and go to New York

  • Und ich habe hier letzte Woche noch gelesen, Hoeneß wollte auf die Meisterschaft verzichten. Nun hat er eine viel frühere Meisterschaft gefordert. ?(

    Pura Vida

  • Aber er ist doch weder unerfahren noch vom Alter her jung.


    Wird von jenen, die "junger Trainer" sagen, ja meist mit der Unerfahrenheit in Bezug auf Klubs der Bayern-Klasse begründet. Finde ich nachvollziehbar - und würde selbst trotzdem nicht "junger Trainer" sagen.

    "Jeder I.diot kann einen Krieg beginnen, aber es braucht 100 Genies, um ihn zu beenden."

  • Aber genau diese Kurve oder diese Fans, die Robben ausgepfiffen haben.. Diese Meinung wird jetzt erhört.. Denn die kurve steht ja über allen und die trägt zur Entscheidung im Verein mit bei.. Und ich weiß, selbst, wieviel man in der Kurve vom Spiel wirklich mitbekommt..

    Ähhh, das waren sicher nicht die Fans, die Woche für Woche in der SK bzw. Auswärtsblock stehen. Sollte man eigentlich mittlerweile kapiert haben. Sogar Robben hat es damals so gesagt: Er wisse, dass das nicht die Fans sind, die sonst immer in der Kurve stehen...
    Bei diesem unsäglichen Länder/Freundschaftsspiel waren die üblichen Kurvengänger nicht dort in der SK.
    Zum Thema wie viel man in der Kurve vom Spiel mitbekommt: Das stimmt. Wir haben uns daher sehr oft Spiele im Nachhinein noch mal als Aufzeichnung angesehen, weil man natürlich in einer Kurve mit Fahnen etc viel nicht mitbekommt und auch die Übersicht nicht so ist wie auf den Tribünen oder vorm TV. Und ich kenne einige, die sich später Aufzeichnungen ansehen. Von daher muss das nicht heißen, dass sie die Spiele nur aus Kurvensicht gesehen haben

    0

  • Warum waren es 2 Punkte Vorsprung?
    Weil man auf verrueckte Art und Weise gegen in der Tabelle weit unten angesiedelte Teams im Herbst viele Punkte liegen liess.


    Mit dem Fussball und der taktisch und spielerischen Dominanz, wie man in der RR die staerksten Konkurrenten Lever, Dortmund, Frankfurt und RB abgefertigt hat, bin ich sehr zufrieden. Tolle Spiele, grosser Wille und Einsatz und satte Siege.


    Vorgestern auch. Trotz verdammt hohem und intensivem Pressing, den Ball kaum nach vorne gehauen, sondern die Presser ziemlich muede gepasst. Man hat foermlich gespuert, dass RB mit den Verteidigern an der Mittellinie und nachlassenden Pressern bald Probleme bekaeme. Exemplarisch der Pass von Hummels auf Coman.

    0

  • Der Umbruch ist doch schon lang im gange, weiter gebracht hat uns Kovac kein stück. Immer die selbe Elf, Talente auf der Bank versauert, Spieler wie James vergrault - das ist die wahrheit. Nichts anderes.

  • Aber Leute, es gibt nur drei Trainer, die uns vorwärts bringen könnten: Pep, Kloppo und Tuchel - alle nicht mehr verfügbar -


    Alle anderen sind in etwa gleich gut, also kann man den Nico behalten - der ist wenigstens ein sympathischer Bursche!

    Cuando todo te va mal recuerda que siempre se puede estar peor :evil::evil::evil: