Niko Kovač

  • Sehr weitsichtig.
    Sollte NK während der laufenden Saison scheitern, bekommt man in der Regel auf die Schnelle keinen ten Hag oder Pochettino.
    Auch Lopetegui dürfte bald wieder ein Engagement haben.


    Da müsste man sich frühzeitig und seriös darum kümmern.


    Vielleicht hat dann Sören Lerby wieder Bock. Wahrscheinlich aber auch nicht.

  • Und was macht dann Kovac? Sorgt für die Stimmung? :thumbsup:

    Fahr an die Säbener und schau es dir mal an. Ist immer interessant das Zusammenspiel zwischen Chefcoach und den Co's zu sehen, und wie sich das von Persönlichkeit zu Persönlichkeit unterscheidet.

    Sehr weitsichtig.
    Sollte NK während der laufenden Saison scheitern, bekommt man in der Regel auf die Schnelle keinen ten Hag oder Pochettino.
    Auch Lopetegui dürfte bald wieder ein Engagement haben.


    Da müsste man sich frühzeitig und seriös darum kümmern.


    Vielleicht hat dann Sören Lerby wieder Bock. Wahrscheinlich aber auch nicht.

    Da sollte man die Personalie Flick im Auge behalten. P. Hermann wollte ja nie nach ganz vorne an die Front.

    0

  • NK hatte die Aufgabe, ein Team zu moderieren, das im Umbruch steckt,

    Der Umbruch beginnt doch erst dieses Jahr.Letzte Saison hatten wir doch nur zwei neue Spieler, die nach Leihe zurück kamen. Wobei es für Gnabry echtes Neuland war.

    NK hat viele Fehler gemacht - insbesondere das Rückspiel gegen Pool komplett in den Sand gesetzt. Aber er hat national das Maximum erreicht.

    Man sollte aber hinterfragen, wie er das erreicht hat. Mit viel Glück und dank Dortmunds Unvermögen!

    Wer sich an einer solchen Formulierung stört, erweckt zumindest bei mir den Eindruck, keine sachlichen Argumente zu haben.

    Mit 47 Jahren ist ein Trainer nicht jung. Und Erfahrung als Cheftrainer hat er auch schon seit 6 Jahren.

    Der FCB ist nicht mehr dominant und ist schwächer geworden.
    Somit haben wir eine spannende Liga, aber nicht weil unsere Gegner den Abstand verkürzt haben.
    DAS freut Experten und Fußball-Deutschland.

    Genauso ist es und deswegen wollen die Experten NK behalten. Damit die Liga spannend bleibt und sie etwas zu erzählen haben.


    Dortmund hat 76 Punkte geholt. Hatten sie nicht so oft in den letzten Jahren. Da kann man schon davon sprechen, dass die Konkurrenz den Abstand verkürzt hat, oder?!

    Das ist ihr drittbestes Ergebnis und 2018 hatten sie 78 Punkte, sie haben also etwas verloren und nicht den Abstand verkürzt. Wir haben es zugelassen, dass der Vorsprung kleiner geworden ist, weil wir zum größten Teil Mist gespielt hatten.

    also kann man den Nico behalten - der ist wenigstens ein sympathischer Bursche!

    Nun ja, wer die Schuld für Niederlagen nur bei der Mannschaft oder bei äußeren Umständen sucht, ist mir persönlich nicht mehr sympathisch!

    Und zuletzt, als das System stand,

    Welches System?

    Rafinha, der diese Saison mit 35

    Rafinha ist erst 33 Jahre.

    0

  • Extrem enttäuschend, dass sich unsere Clubführung jetzt doch von den reinen Ergebnissen hat blenden lassen und man vor Presse und eigenen Fans eingeknickt ist.

    Uli out. Brazzo out. Kovac out. ASAP!

  • Der eine verletzt Urheberrecht, der andere begeht grobe Datenschutzverstöße und verwendet Daten wie Klarnamen einfach ohne Einwilligung...vielleicht gehst du zum scheißen also einfach in den Keller, wenn du schon im größten Glashaus überhaupt sitzt. :)

    Mmmmh...die Klarnamen-Frage von mir in einem anderen Thread...die ist ja immer noch offen...

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Breitner: „Wie Niko Kovac in der Rückrunde behandelt wurde, war eines FC Bayern unwürdig!“
    Und weiter: „Ich kenne wenige in diesem Geschäft, die so integer, so positiv, so freundlich, so höflich und kooperativ sind wie der Niko. Ein wunderbarer Mensch (...). Darum hat es mir weh getan, wie mit ihm gespielt wurde.“


    Was Breitner meint: „Anscheinend gab es schon mit seiner Verpflichtung Zweifel an ihm und da hätte ich dann erwartet, dass man zu Niko klipp und klar sagt: ,Pass auf! Entweder du gewinnst die Champions League oder du fliegst!' Das wäre die Einstellung gewesen, mit der ein dann logisches Auftreten in Verbindung gebracht worden wäre.“


    https://www.bild.de/sport/fuss…-kovac-62229192.bild.html



    hatte schon lange auf paul gewartet. :rolleyes:

    rot und weiß bis in den Tod

  • Es sind halt immer dieselben Nasen, die das zum Besten geben. All jene, die beim FCB entweder nicht mehr ins Stadion dürfen, nicht mal Greenkeeper werden dürften oder einfach Nullkommanull Angebote zur Mitarbeit haben und sich deshalb als "Experten" einen Namen machen (müssen). Kurzum: Beleidigte Leberwürste. Dass die auf die Vereinsführung schießen ist klar. Und da passt ihnen das Beispiel NK natürlich gut in den Kram.


    Aber natürlich haben sie in gewisser Weise Recht. Denn, wenn der eine den Trainer ersetzen will und der andere ihn auf Gedeih und Verderb und sogar gegen das gesamte Team halten möchte, weil er sonst als der Depp dastehen würde, der den Tuchel abgelehnt hat, und der Kaffeeholer im Sportstudio irgendwas zusammenstottert, das man nur falsch interpretieren kann, am Ende dann aber alle so tun als wär nix gewesen, dann ist das einfach nur noch dilettantisch, wie eh schon alles in der Trainerfrage - seit 3 Jahren!


    Breitner reduziert das ja auch alles auf Titel. Und darum gehts eben gar nicht. Double oder nicht ist doch komplett egal. Fakt ist: NK ist als Trainer beim FC Bayern in allen Belangen überfordert. Wußte jeder, dass das so kommen wird. Er hat nur das Glück, einen hochmotivierten, unabhängig handelnden Kader zu haben, der stolz genug ist, die Maximalleistung abzurufen - selbst wenn das bedeutet, dass sie der Nase, die sie nicht mehr sehen können, eigentlich den Job retten! Offenbar spielen bei uns nicht solche Söldner wie in Madrid. Dafür kann sich NK eigentlich bedanken. Jetzt ist er auch noch der Märtyrer der Kurve und der Experten! Was ein Glück der Typ hat :thumbsup:

  • Welches System? kaithoma


    Das 4 2 3 1, das wir praktisch die gesamte RR immer disziplinierter spielen.


    Coman und Gnabry muessen viel laufen und die AVs defensiv sehr star unterstuetzen.


    Kein alzu hohes Pressing, damit die Linien dicht beieinanderbleiben. Aber auf Hoehe Mittellinie attackieren die vier Vorderen den Gegner sehr intensiv, um mit Unterstuetzung von Thiago und Goretzka gegnerische Fehler zu erzeugen.


    Die Dribbelstarken Winger ziehen oft in die Mitte, damit Alaba und Kimmich aussen vorbeikommen.


    Eigentlich ziemlich eindeutige Aufgabenverteilung. Defensiv lassen wir immer weniger zu und Tore waren zuletzt auch keine Mangelware trotz einer gefuehlt sehr schlechten Chancenverwertung.

    0

  • Was Breitner meint: „Anscheinend gab es schon mit seiner Verpflichtung Zweifel an ihm

    Echt jetzt? Da gab's Zweifel? Gibt's doch nicht! Wo doch jeder Topverein auf diesem Planeten letztes Frühjahr hinter diesem größten Trainertalent aller Zeiten her war? Und in jeder englischen Zeitung zu lesen war: "Most wanted supermanager Niko Kovac: Which Club will he join? FC Barcelona? Real Madrid? FC Liverpool? Juventus Turin?"

  • Das 4-2-3-1 ist bei SÖ schnell ein 4-1-4-1, zudem schiebt mindestens ein AV nach vor, was ein 3-1-5-1
    wird. Da das Passtempo nach aussen IV > AV > Coman/Gnabry zu langsam und sofort zu erkennen ist,
    muss der Ball trotzdem zurückgespielt werden, da die AVs immer noch absichern müssen, sonst ist bei
    Ballverlust sofort offen. Die AVs rücken selten als Überläufer an die Grundlinie, sondern schauen, ob
    es entsprechend eine Flankenmöglichkeit gibt oder nicht.

    Mein Verein - Mein Leben - Kämpfen für den Erfolg -

  • Er hat nur das Glück, einen hochmotivierten, unabhängig handelnden Kader zu haben, der stolz genug ist, die Maximalleistung abzurufen

    Selten so realitaetsfremde Zeilen gelesen. wie bei brenninger .


    Schade, dass der hochmotivierte unabhaengig handelnde Kader ausgerechnet im CL Achtelfinale Kovacs Anordnungen exakt befolgt hat. :D:D

    0

  • Sehe alle Spiele (leider selten im Stadium, wo man viel mehr erkennt) und das reicht mir zu meiner Meinungsbildung.
    Aber danke @brenniger fuer den Hinweis, mehr Artikel zu lesen.

    0

  • Quelle ist angegeben und der User aus dem TM-Forum hat sich sogar dafür bedankt, dass es hier geteilt wurde. Irgendwer hat ihn heute Vormittag darauf aufmerksam gemacht im TM-Forum.


    Also Schluss mit den Nebelkerzen und zurück zum Thema. Alles andere wird wegen OT gelöscht. Das Thema ist geklärt.

    Ich habe den TM-User darauf aufmerksam gemacht. (Sc0ut)

  • Man sollte aber hinterfragen, wie er das erreicht hat. Mit viel Glück und dank Dortmunds Unvermögen!

    Das war umgekehrt ja auch nicht anders. Die Zecken standen aufgrund unseres Unvermögens solange da oben.
    Ist eben ein geben und nehmen nur nehmen wir meistens mehr. ;)