Niko Kovač

  • Warum machst du dir überhaupt die mühe, wenn doch eh jeder erkennt das du keine ahnung hast :D

  • Und plötzlich mutiert auch Breitner zur Nase :thumbsup:

    Aber damit hat @brenninger doch wirklich recht. Es ist doch klar, warum Breitner in genau diese Kerbe schlägt. Er möchte der Vereinsführung eine für seine Ausbootung mitgeben, also stellt er die Sachlage so dar, dass die möglichst schlecht wegkommen.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Breitner: „Wie Niko Kovac in der Rückrunde behandelt wurde, war eines FC Bayern unwürdig!“
    Und weiter: „Ich kenne wenige in diesem Geschäft, die so integer, so positiv, so freundlich, so höflich und kooperativ sind wie der Niko. Ein wunderbarer Mensch (...). Darum hat es mir weh getan, wie mit ihm gespielt wurde.“

    Breitner mag ja recht haben. Aber er sagt nichts zu den Fähigkeiten als Trainer.

  • Glaube nicht das Breitner sich die ganzen positiven Eigenschaften über Kovac ausgedacht hat, um der Vereinsführung einen reinzuwürgen. Allerdings ist der öffentliche Umgang von Kovac mit seinen Spielern eher weniger positiv. Daran könnte er dann mal arbeiten, wenn er wirklich so ein toller Mensch ist (was ich durchaus glaube). Und zu seinen Fähigkeiten als Trainer sagt das auch nichts aus, wie @kaepernick49 schon richtig schrieb.

  • Das 4 2 3 1, das wir praktisch die gesamte RR immer disziplinierter spielen.

    Nun, das wurde ja vonenigen anderen ausgiebig analysiert. Ich möchte aber anmerken, dass das 4-2-3-1 von Jupp anders aussah und zu einem ganz anderen Spielfluss führte. Aber vielleicht konnte der Jupp das nicht und NK macht es perfekt! :whistling::D

    0

  • Glaube nicht das Breitner sich die ganzen positiven Eigenschaften über Kovac ausgedacht hat, um der Vereinsführung einen reinzuwürgen.

    Eben. Weil er aus seiner Sicht warme Worte für Kovac fand mutierte er zur Nase, nicht weil er der Vereinsführung einen reingewürgt hat, dafür wurde er vor kurzem noch gefeiert.

  • Breitner darf aber eben diese Meinungen haben und vertreten.


    Uli, Dreesen und Co. sehen das anders und verbannen eine Legende aus unserem Stadion, als wäre es ihr Eigentum. Und dafür sind sie zu verachten.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Breitner mag ja recht haben. Aber er sagt nichts zu den Fähigkeiten als Trainer.

    das sagt keiner der Pro Kovac Fraktion. Viel erschreckender ist, dass da mal keiner bei den Interviees in den Medien nachbohrt. Ist bei mir auf Arbeit auch so, bis heute kann mir keiner sagen, was für Kovac spricht. Ich bekomme da auf meine Fragen keine Antworten

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Kovac sollte sich unbedingt Gattuso zum großen Vorbild nehmen und genauso durchdacht und konsequent handeln .....

    #NK NotMyCoach
    #HS NotMySportsDirector
    #UH NotMyPresident
    #FCB2019: No comment .... <X

  • Nur ist Kovac ein Kämpfer, der sich alles hart erarbeitet hat. Aufgeben wäre eher deutsche Gemütlichkeit und damit hat er nichts am Hut.
    Auch wenn ihn Olic als „Deutscher mit kroatischer Haut“ bezeichnete, der nicht tickt wie Kroaten. Wo er das wohl entwickelt hat? Muss am Sonderstatus von West-Berlin liegen. ;)

    0