Niko Kovač

    • Tommy36 wrote:

      Spobo21 wrote:

      flip81 wrote:

      henic wrote:

      flip81 wrote:

      Ach so, es geht dir nur um Titel.
      Setzen, Sechs!

      Das größte Märchen ist das, dass er ja so großen Einfluss auf die letzten beiden Spiele hatte... :thumbsup:
      um Titel zu gewinnen muß man in der Regel Leistungen erbringen und bei einer gewonnenen MS sogar stetig, da reichen nicht nur Sprüche oder ältere Erfolge...aber ich glaube es ist zwecklos dir zu versuchen das verständlich zu machen...ist aber auch nicht so schlimm. :)
      Dito...Ließ einfach mal ein paar Berichte bzgl. der Sitzungen OHNE deinem super Coach...Da hat der wohl den geringsten Anteil. :thumbsup:


      Aber sowas ignorierst du gekonnt. :thumbup:
      In Liverpool gab es vorm CL Finale auch eine spielersitzung ohne Klopp. Heißt das jetzt auch, dass er keinen Anteil am CL Titel hatte? Oder dass die Spieler alle gegen ihn sind?
      Das ist schon richtig das es eigentlich kein Beinbruch ist wenn sich die Mannschaft mal ohne Trainer trifft , nur das es bei uns einen anderen Hintergrund hat. Und den Unterschied hast wohl auch du gesehen nehm ich an. Nach unseren Titeln ist keiner zu Kovac geschweige denn das Sie ihn gefeiert hätten, Klopp im Gegensatz wurde von den Spielern gefeiert und war mittendrin , Kovac isoliert.
      Nur entsteht hier der Eindruck, als wäre auf der Spielersitzung unsere Taktik besprochen worden und man hätte einen Matchplan geschmiedet, der alle Ansprachen und Vorgaben von NK konterkariert. Daran vermag ich nicht zu glauben.
      Genau wie hier von Einigen behauptet wird, diese Spielersitzung wäre das eindeutigste Zeichen, dass NK von keinem Spieler ernst genommen wird.
      Dabei sind solche Sitzungen ohne Trainer etwas völlig Normales.
      Auf mehr wollte ich dabei nicht hinaus.
      Und natürlich muss man an Vielem in der neuen Saison arbeiten
    • Spobo21 wrote:

      Tommy36 wrote:

      Spobo21 wrote:

      flip81 wrote:

      henic wrote:

      flip81 wrote:

      Ach so, es geht dir nur um Titel.
      Setzen, Sechs!

      Das größte Märchen ist das, dass er ja so großen Einfluss auf die letzten beiden Spiele hatte... :thumbsup:
      um Titel zu gewinnen muß man in der Regel Leistungen erbringen und bei einer gewonnenen MS sogar stetig, da reichen nicht nur Sprüche oder ältere Erfolge...aber ich glaube es ist zwecklos dir zu versuchen das verständlich zu machen...ist aber auch nicht so schlimm. :)
      Dito...Ließ einfach mal ein paar Berichte bzgl. der Sitzungen OHNE deinem super Coach...Da hat der wohl den geringsten Anteil. :thumbsup:

      Aber sowas ignorierst du gekonnt. :thumbup:
      In Liverpool gab es vorm CL Finale auch eine spielersitzung ohne Klopp. Heißt das jetzt auch, dass er keinen Anteil am CL Titel hatte? Oder dass die Spieler alle gegen ihn sind?
      Das ist schon richtig das es eigentlich kein Beinbruch ist wenn sich die Mannschaft mal ohne Trainer trifft , nur das es bei uns einen anderen Hintergrund hat. Und den Unterschied hast wohl auch du gesehen nehm ich an. Nach unseren Titeln ist keiner zu Kovac geschweige denn das Sie ihn gefeiert hätten, Klopp im Gegensatz wurde von den Spielern gefeiert und war mittendrin , Kovac isoliert.
      Nur entsteht hier der Eindruck, als wäre auf der Spielersitzung unsere Taktik besprochen worden und man hätte einen Matchplan geschmiedet, der alle Ansprachen und Vorgaben von NK konterkariert. Daran vermag ich nicht zu glauben.Genau wie hier von Einigen behauptet wird, diese Spielersitzung wäre das eindeutigste Zeichen, dass NK von keinem Spieler ernst genommen wird.
      Dabei sind solche Sitzungen ohne Trainer etwas völlig Normales.
      Auf mehr wollte ich dabei nicht hinaus.
      Und natürlich muss man an Vielem in der neuen Saison arbeiten
      Also ich glaube schon das die Mannschaft einen Matchplan geschmiedet hat weil Sie sich auf den Mist von Kovac nicht verlassen bzw einlassen wollten. Und das die Spieler nicht hinter Kovac stehen sieht bwz hört man immer wieder. Ich habe noch keinen Spieler gehört der Kovac gelobt hat geschweige denn von seinem Training schwärmt. Über Sorg hat das zb schon nach knapp einer Woche ein Spieler (Kimmich wenn mich nicht alles täuscht) gesagt das er Sorg das Top macht usw.
      #KovacOut
    • Tommy36 wrote:

      Spobo21 wrote:

      Tommy36 wrote:

      Spobo21 wrote:


      In Liverpool gab es vorm CL Finale auch eine spielersitzung ohne Klopp. Heißt das jetzt auch, dass er keinen Anteil am CL Titel hatte? Oder dass die Spieler alle gegen ihn sind?
      Das ist schon richtig das es eigentlich kein Beinbruch ist wenn sich die Mannschaft mal ohne Trainer trifft , nur das es bei uns einen anderen Hintergrund hat. Und den Unterschied hast wohl auch du gesehen nehm ich an. Nach unseren Titeln ist keiner zu Kovac geschweige denn das Sie ihn gefeiert hätten, Klopp im Gegensatz wurde von den Spielern gefeiert und war mittendrin , Kovac isoliert.
      Nur entsteht hier der Eindruck, als wäre auf der Spielersitzung unsere Taktik besprochen worden und man hätte einen Matchplan geschmiedet, der alle Ansprachen und Vorgaben von NK konterkariert. Daran vermag ich nicht zu glauben.Genau wie hier von Einigen behauptet wird, diese Spielersitzung wäre das eindeutigste Zeichen, dass NK von keinem Spieler ernst genommen wird.Dabei sind solche Sitzungen ohne Trainer etwas völlig Normales.
      Auf mehr wollte ich dabei nicht hinaus.
      Und natürlich muss man an Vielem in der neuen Saison arbeiten
      Also ich glaube schon das die Mannschaft einen Matchplan geschmiedet hat weil Sie sich auf den Mist von Kovac nicht verlassen bzw einlassen wollten. Und das die Spieler nicht hinter Kovac stehen sieht bwz hört man immer wieder. Ich habe noch keinen Spieler gehört der Kovac gelobt hat geschweige denn von seinem Training schwärmt. Über Sorg hat das zb schon nach knapp einer Woche ein Spieler (Kimmich wenn mich nicht alles täuscht) gesagt das er Sorg das Top macht usw.
      und ich glaube eher, dass man sich auf die letzten beide Saisonspiele eingeschworen hat. Dass jeder sein Ego zurückstellen soll, damit man die Titel holt.
    • suedstern80 wrote:

      Hahaha...zu geil, verteidigt den hier bis aufs Blut und kann nichtmal den Namen richtig schreiben. Kannste dir nicht ausdenken sowas...
      kann man sich gar nicht extra ausdenken sowas...ein falscher Buchstabe reicht bei einigen Kindern wohl schon aus um die vollkommen selig zu machen...ach wäre doch alles so einfach. :thumbsup:
      »»» Aus Datenschutzgründen befindet sich die Signatur auf der Rückseite dieses Postings. «««
    • Spobo21 wrote:

      Tommy36 wrote:

      Spobo21 wrote:

      Tommy36 wrote:

      Spobo21 wrote:

      In Liverpool gab es vorm CL Finale auch eine spielersitzung ohne Klopp. Heißt das jetzt auch, dass er keinen Anteil am CL Titel hatte? Oder dass die Spieler alle gegen ihn sind?
      Das ist schon richtig das es eigentlich kein Beinbruch ist wenn sich die Mannschaft mal ohne Trainer trifft , nur das es bei uns einen anderen Hintergrund hat. Und den Unterschied hast wohl auch du gesehen nehm ich an. Nach unseren Titeln ist keiner zu Kovac geschweige denn das Sie ihn gefeiert hätten, Klopp im Gegensatz wurde von den Spielern gefeiert und war mittendrin , Kovac isoliert.
      Nur entsteht hier der Eindruck, als wäre auf der Spielersitzung unsere Taktik besprochen worden und man hätte einen Matchplan geschmiedet, der alle Ansprachen und Vorgaben von NK konterkariert. Daran vermag ich nicht zu glauben.Genau wie hier von Einigen behauptet wird, diese Spielersitzung wäre das eindeutigste Zeichen, dass NK von keinem Spieler ernst genommen wird.Dabei sind solche Sitzungen ohne Trainer etwas völlig Normales.Auf mehr wollte ich dabei nicht hinaus.
      Und natürlich muss man an Vielem in der neuen Saison arbeiten
      Also ich glaube schon das die Mannschaft einen Matchplan geschmiedet hat weil Sie sich auf den Mist von Kovac nicht verlassen bzw einlassen wollten. Und das die Spieler nicht hinter Kovac stehen sieht bwz hört man immer wieder. Ich habe noch keinen Spieler gehört der Kovac gelobt hat geschweige denn von seinem Training schwärmt. Über Sorg hat das zb schon nach knapp einer Woche ein Spieler (Kimmich wenn mich nicht alles täuscht) gesagt das er Sorg das Top macht usw.
      und ich glaube eher, dass man sich auf die letzten beide Saisonspiele eingeschworen hat. Dass jeder sein Ego zurückstellen soll, damit man die Titel holt.
      Das schon auch keine Frage aber trotzdem wird man über den Mist den der Kovac verzapft auch geredet haben und sich gesagt haben wir machen unsrer Ding. Wie auch immer es ist deutlich zu sehen das es zwischen Mannschaft und unserem Übungsleiter nicht stimmt.
      #KovacOut
    • brenninger1 wrote:

      Der taktische Ansatz?
      Könnte sein, wenn Hansi Flick tatsächlich kommt und Einfluß auf diesen Aspekt nimmt. Ich frage mich nur, ob das nicht ein Autoritätsverlust für Kovac wäre. Denn Flick ist nochmal eine andere Persönlichkeit als Weltmeister-Co-Trainer, im Gegensatz zu Hermann. und der Move ist dann wohl von den Chefs gewollt. Auch das drängt Kovac und seinen Bruder in die Defensive. Könnte aber auch eine Art Willy Sagnol 2.0 werden...
      Wobei ich durchaus glaube, dass sich taktisch wirklich etwas ändern wird.

      Er hat ja schon bei Frankfurt sein 3-5-2 spielen lassen und Pavard bzw Hernandez sind dafür perfekt.

      Von daher bin ich mir relativ sicher, dass wir die beiden mit Hummels bzw Süle in der Startformation sehen werden. Vermutlich wird es durch Coman, Gnabry und co dann eher auf ein 3-4-3/5-2-3 rauslaufen. Goretzka oder Tolisso auf die rechte Seite, Kimmich und Thiago im Zentrum.

      Quasi:

      ...Coman,,,Lewandowski...Gnabry
      Alaba...Thiago...Kimmich...Tolisso
      Hernandez...Hummels...Pavard

      Zumindest würde das bei unserem Kader im Moment am meisten Sinn machen. Gerade bei Goretzka und Tolisso verstehe ich nicht, dass die hier nie statt Kimmich zum RV aufgelaufen sind. Beide können das und da der Trainer eh mehr wert auf Defensive legt, macht das doch mehr Sinn als Kimmich, der einfach im Zentrum viel wertvoller wäre.
      "When life gives you lemons, go murder a clown."
    • Wenn er das tatsächlich erfolgreich um- und durchsetzt, ziehe ich den imaginären Hut vor ihm.

      Da ich Kovac aber weder für taktisch so beschlagen halte, noch an seine Fähigkeiten als Ausbilder glaube, wird das wohl nicht passieren.

      Viel mehr ist doch davon auszugehen, dass er den gleichen Stiefel der vergangenen Saison serviert, nur mit anderen Protagonisten.
      "Hate" is my name

      U.H. raus
      N.K. raus
      H.S. raus