Niko Kovač

  • @thomi:


    Die Quantität ist schon auch ein Problem... das ist es, was ich gar nicht verstehe. Man sollte zwar nie von der Vergangenheit auf die Zukunft schließen, aber es ist einfach absehbar, dass 2-3 Leute aus der A-Elf vermutlich im Schnitt die ganze Saison fehlen werden.


    Gott bewahre dass es Thiago mal trifft, dann sind wir komplett im Ar*** (ich stelle mal die Theorie auf: wenn wir letzte Saison statt Tolisso Thiago verloren hätten, wären die Zecken jetzt Meister). Aber selbst andere Ausfälle treffen uns durchaus hart.


    Und dann kommt - wie jedes Jahr - der Kalle an und erzählt davon, dass wir in der CL ganz oben mitspielen wollen. Trotz dem Minikader, und dem in dieser Saison vermutlich nochmals verkleinerten Kader... da denk ich mir dann irgendwann nur noch "der Mann hat den Verstand verloren"


    Dass dann Kovac auf der Trainerposition bleiben darf obwohl er letzte Saison eindrücklich bewiesen hat dass er nichts mehr zustande bringt sofern nicht alles ideal nach Plan A läuft, kommt dann noch oben drauf.

    0

  • @granti ich habe mich vielleicht nicht genau genug ausgedrückt, ich bin aber voll bei dir. Ich wollte zum Ausdruck bringen, dass es uns auf der Bank an Qualität in der Breite fehlt. Rein aus quantitativen Gesichtspunkten könnte man Vogt und Co holen, allerdings ist das dann eben auch nur eine rein quantitative Verstärkung. Solche Spieler bringen uns bekanntlich nicht weiter. Da kann man überspitzt gesagt auch einen Mai hinsetzen, womit man Geld spart und gar einen Spieler aus dem Nachwuchs fördert.


    Aus meiner Sicht fehlen da auch 2-3 Spieler, die jederzeit einen anderen als Stammspieler verdrängen könnten. Letztlich beschränkt sich die qualitativ breite Masse einzig aufs zentrale Mittelfeld bestehend aus Thiago (wobei er immer gesetzt sein wird), Martinez, Tolisso und Goretzka. Sanches zähle ich nicht mit, weil er für mich aktuell kein Spieler ist, der von heute auch morgen Stammspieler ist. Auch Müller betrachte ich in der Lage isoliert, mir geht es einzig um die beiden Positionen in der Zentrale.


    Aber schauen wir auf die anderen Mannschaftsteile, sehe ich maximal die IV mit Boateng, Süle und Hernandez in ähnlichen Sphären. Hier haben alle drei das Potential, Stammspieler zu sein. Aber sonst?


    Pavard ist eine Wundertüte. Arp und Davies sind hoch talentiert, müssen aber noch einige Stufen in der Entwicklung machen.


    Daher meine Anmerkung, es fehlt uns an qualitativer Breite/Quantität.

    0

  • Ja aber darum gehts halt. Was passiert wenn die "Verletzungsanfälligen" Spieler bei uns ausfallen.Und genau das habe ich ja geschrieben. Was passiert wenn bei unserem Rumpfkader mal ein paar Spieler ausfallen. Dann ist das Thema Top 10 ganz schnell erledigt.
    Letzte Saison sind bei uns einmal sogar 7 Spieler auf einmal ausgefallen.

    genau und wenn auf einmal 15 Spieler ausfallen, steigen wir ab.
    Wir sollten also noch sicherheitshalber mindestens 10 Spieler von mindestens der Güte Comans verpflichten, um einigermaßen sicher die Klasse halten zu können.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Selbstverständlich überstehen wir die Gruppenphase. Je nach Auslosung vermutlich sogar wieder als Gruppensieger.


    Was dann passiert, wird man sehen. Hängt wie stets auch vom Gegner ab.


    Und jetzt lasst NK in Frieden!! Der macht offensichtlich einen guten Job.

    Offensichtlich redest du mal wieder Dünnpfiff.

    0

  • @jarlaxle2002: Gratulation zum dümmsten Beitrag des Tages.


    Bist du der Ansicht, dass unser Offensivspiel über starke Flügelspieler aufgezogen wird? Und wenn nein, bist du der Ansicht dass der Taktikzauberer Kovac auch was anderes drauf hat? Und falls ja, ist dir aufgefallen dass unsere einzigen beiden Winger regelmäßig monatelang ausfallen, und dass es für massive Probleme nicht 15 Ausfälle braucht, sondern nur einen? Dass bei unserem aktuellen Kader der Ausfall von Coman, Gnabry, Lewandowski oder Thiago dazu führen würde, dass wir im Schnitt 1-2 Tore weniger pro Spiel machen?


    Ist dir mal aufgefallen, dass es einen Unterschied gibt zwischen der Verpflichtung von 10 Weltklassespielern oder 2 Weltklassespielern? Bist du der Ansicht, dass jede Fehlentwicklung im Club dich vom Triple-Anwärter direkt in die Regionalliga zurückwirft?


    Was genau willst du uns hier eigentlich sagen, ausser "habt vertrauen in den Sonnenkönig, dann wird alles gut" und "hauptsache Pep ist weg"?

    0

  • Ja aber darum gehts halt. Was passiert wenn die "Verletzungsanfälligen" Spieler bei uns ausfallen.Und genau das habe ich ja geschrieben. Was passiert wenn bei unserem Rumpfkader mal ein paar Spieler ausfallen. Dann ist das Thema Top 10 ganz schnell erledigt.
    Letzte Saison sind bei uns einmal sogar 7 Spieler auf einmal ausgefallen.

    Die letzte Saison war was verletzungen angeht extrem glücklich für uns. Es hätte schon gereicht wenn Thiago ausgefallen wäre und der BVB hätte die Meisterschaft feiern können.

  • Selbstverständlich überstehen wir die Gruppenphase. Je nach Auslosung vermutlich sogar wieder als Gruppensieger.


    Was dann passiert, wird man sehen. Hängt wie stets auch vom Gegner ab.


    Und jetzt lasst NK in Frieden!! Der macht offensichtlich einen guten Job.

    Warum sollen wir NK zufrieden lassen? Und was macht er denn so gut?

    #KovacOut

  • Rotation funktioniert nur, wenn ein System sitzt. Und das war erst gegen Ende der Saison der Fall.

    Welches System? Danach suche ich immer noch......

    Der macht offensichtlich einen guten Job.

    Ach ja? Mit Rumpelfußball?
    Mal sehen was du Ende Oktober sagst, wenn die Kacke am Dampfen ist, weil Spieler fehlen und der Trainer immer noch kein Konzept hat...... preist du den NIko auch noch wenn wir auf dem achten Platz stehen?

    0

  • @jarlaxle2002: Gratulation zum dümmsten Beitrag des Tages.


    Bist du der Ansicht, dass unser Offensivspiel über starke Flügelspieler aufgezogen wird? Und wenn nein, bist du der Ansicht dass der Taktikzauberer Kovac auch was anderes drauf hat? Und falls ja, ist dir aufgefallen dass unsere einzigen beiden Winger regelmäßig monatelang ausfallen, und dass es für massive Probleme nicht 15 Ausfälle braucht, sondern nur einen? Dass bei unserem aktuellen Kader der Ausfall von Coman, Gnabry, Lewandowski oder Thiago dazu führen würde, dass wir im Schnitt 1-2 Tore weniger pro Spiel machen? Ist dir mal aufgefallen, dass es einen Unterschied gibt zwischen der Verpflichtung von 10 Weltklassespielern oder 2 Weltklassespielern? Bist du der Ansicht, dass jede Fehlentwicklung im Club dich vom Triple-Anwärter direkt in die Regionalliga zurückwirft?


    Was genau willst du uns hier eigentlich sagen, ausser "habt vertrauen in den Sonnenkönig, dann wird alles gut" und "hauptsache Pep ist weg"?

    Es ist komplett bescheuert, die Qualität eines Kaders anzuprangern, wenn man davon ausgeht, dass ein absoluter Schlüsselspieler UND 2 Spieler derselben Position gleichzeitig ausfallen. Ein derartiges Szenario würde kaum ein Team überstehen und am Ende immer noch um den CL-Sieg mitspielen.
    Was PSG noch wert ist, wenn alleine Neymar fehlt, hat man gesehen.
    Real ohne Ronaldo war letztes Jahr auch weniger prickelnd.
    Barca ohne Messi ist zahnlos.
    Usw. Usf.


    Vollends abstrus wird diese Kritik aber, wenn man bemerkt, dass ausgerechnet die Positionen hervorgehoben werden, auf denen der FcB offensichtlich noch nach Verstärkungen sucht und auch schon wirklich sehr deutlich gemacht hat, dass da noch was kommen wird.


    Im Schnitt 1-2 Tore weniger? Klar, wenn die Spieler wegfallen und niemand anderes für sie einspränge vielleicht.
    Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass wir auch trotz Ausfällen wieder mit 11 Mann auflaufen werden. Und die werden allemal gut genug sein um Einiges an Toren zu erzielen.


    Und der letzte Absatz ist der gewohnte pure Rotz.
    Natürlich macht es keinen Sinn dem „Sonnenkönig“ zu vertrauen. Der macht ja auch seit Jahrzehnten hier einen derart beschissenen Job, dass es völlig utopisch ist, dass auch am Ende der nächsten Saison wieder Erfolge stehen werden.


    Was habt ihr euch alle über sein Statement echauffiert, dass man Entscheidungen am Saisonende bewerten sollte. Das haben natürlich alle schnell vergessen, als am Saisonende eben nicht der von dir und vielen Anderen herbeigeredete, gewünschte und erhoffte Absturz erfolgte. Also versuchte man die Leistung mit Gewalt kleinzureden und hofft dann jetzt auf den Absturz in dieser Saison.
    Und das mit der angeblichen Begründung, das große Ganze im Auge zu haben.
    Dabei geht es um nichts Anderes als kleingeistiges Rechthabenwollen. Ich finde einen Präsi scheiße, einen SpoDi scheiße, einen Trainer scheiße. Na dann können die ja keinen Erfolg haben. Und wenn doch, dann waren das eben keine Erfolge.
    Mimimi.


    Es ist genau wie bei der Vollpfeife Jupp. Alles, was Kovac hier rettet, wird das Triple sein. Und selbst dann, selbst wenn er etwas derart Unwahrscheinliches erreichen sollte, wird das ähnlich wie bei Jupp nicht dazu führen, dass auch nur ein einziger von euch Untergangspredigern begreift, was er hier für eine Schaiße gelabert hat, sondern mit Wandel etc. begründet.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Genau es ist ja überhaupt nicht zu erwarten das sich Coman und Gnabry gleichzeitig verletzten... genauso wie bei Robbery. Merkst du überhaupt noch was?


    Wir verlieren 2 Winger und haben aktuell noch nichtmal einen Ersatz... Und eigentlich brauchen wir 2.
    Im Optimalfall auch welche die hier her passen und keinen Typ Werner. Selbst James als Notlösung ist nicht mehr da.
    Wir hatten ein Jahr Zeit uns hier neu aufzustellen und es ist nix passiert. Und die Gefahr besteht nunmal das wenn Sane nicht klappt wir mit einem Verlegenheitstransfer wie Werner weitermachen.
    Es galt diese Saison in erster Linie Robbery zu ersetzen und bisher ist nix passiert. Im Besten fall ist es nur ärgerlich weil wir so die komplette Vorbereitung wegwerfen. Das Gegenstück zu Thiago haben wir ja auch nicht bekommen. Also bisher wurde keiner unserer wichtigens Transfers getätigt.
    Stattdessen kam man auf die Idee und hat 80 mio in die Abwehr investiert....



    Und beim Antitrainer brauchen wir nicht weiter zu diskutieren.
    Die Meinung wird sich erst ändern wenn wir mal anfangen ein gescheites Positionsspiel und vor allem einstudierte Spielzüge zu sehen. Für dieses gerumpel auf dem Spielfeld braucht es keinen Trainer. Wenn sich die Spieler schon selbst zusammensetzen müssen um sich auf die Schlussphase der Saison einzustimmen hat der Trainer einfach seinen Job nicht erfüllt. Und oh mein Gott wir haben die MML mal wieder gewonnen... und dieses mal hat sogar eine schlechte Saison ausgereicht weil unser Konkurrent mal wieder MML typisch eingebrochen ist. Wow
    Aber unsere Basisfähigkeiten sind komplett verkümmert. Die Offensive ist nur noch ein Produkt der Marke Zufall und Individueller Klasse und das schlimmere unsere Defensive ist nur noch stabil weil der FCB tief steht.

  • Welches System? Danach suche ich immer noch......

    Ach ja? Mit Rumpelfußball?Mal sehen was du Ende Oktober sagst, wenn die Kacke am Dampfen ist, weil Spieler fehlen und der Trainer immer noch kein Konzept hat...... preist du den NIko auch noch wenn wir auf dem achten Platz stehen?

    Leute, er bekommt doch jetzt mit Flick einen Taktikfuchs an die Seite .
    Alle wird gut ...läuft !!

    0

  • SPORT1: Sie sprachen Kovac an …


    Matthäus: … der übrigens kein junger Trainer mehr ist. Er hat sich hochgearbeitet und den Job mit dem ABC erlernt. Er war schon als Spieler ein Typ, der den Trainer hinterfragt hat, und war über Jahre hinweg ein Führungsspieler. Man hat Kovac keinen Gefallen getan, indem man ihn oft als jungen Trainer abgestempelt hat.





    also doch nicht jung... :rolleyes::whistling: was erlaube loddar

    rot und weiß bis in den Tod

  • "Es ist genau wie bei der Vollpfeife Jupp."


    Ja, daran klammerst du dich jetzt. Wie schon bei Ancelotti.


    Bei Jupp ist es besser geworden, also muss das bei jedem anderen Trainer (ausser Guardiola) auch so sein. Ist ja schließlich schon einmal in hundert Jahren passiert. Das Dutzend schlechte Trainer die wir schon hatten und bei denen nach einer Saison nichts besser wurde, ignorieren wir einfach. Das wird bei Kovac sicher nicht der Fall sein. Und falls doch, ist eben der nächste Schnellschuss vom Präsidenten das absolute Optimum, das dann nach einer schwachen Saison den Jupp machen wird. Ganz bestimmt.
    :rolleyes:

    0