Niko Kovač

  • Da warte ich schon seit Monaten drauf...

    Blätter zurück.

    Gibt locker 20-30 Posts dazu.

    Wird und wurde aber immer wieder von hunderten Posts „Kovac ist völlig schaiße“ übertüncht, so dass es einfach uninteressant ist, das Ganze immer wieder zu wiederholen.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Blätter zurück.

    Gibt locker 20-30 Posts dazu.

    Wird und wurde aber immer wieder von hunderten Posts „Kovac ist völlig schaiße“ übertüncht, so dass es einfach uninteressant ist, das Ganze immer wieder zu wiederholen.

    Vielleicht ignoriert er die Verfasser dieser Beiträge alle... :D

  • Dürfte für euch doch kein Problem sein, diese Posts nochmal hervorzuholen. Denn auch ich muss sie überlesen haben. Und ich ignoriere keinen hier...

    FC Bayern München

  • also ich befürchte ja, dass durch die individuelle klasse, die wir durch die neuzugänge (inkl evtl roca) haben, die saison wieder ganz ok läuft. das kann man fas nicht total kaputt coachen.

    evtl meister, pokal, VF in der CL, dann ein bisschen über pech im spiel, den schiedsrichter oder sonstwas weinen, und der trainer bleibt noch länger...<X

    0

  • also ich befürchte ja, dass durch die individuelle klasse, die wir durch die neuzugänge (inkl evtl roca) haben, die saison wieder ganz ok läuft. das kann man fas nicht total kaputt coachen.

    evtl meister, pokal, VF in der CL, dann ein bisschen über pech im spiel, den schiedsrichter oder sonstwas weinen, und der trainer bleibt noch länger...<X

    Es gibt dann keine Ausreden. Kommt noch Roca, ist der Kader top aufgestellt

    0

  • Ich lese ja auch schon einige Zeit mit, aber das hier jemand den Trainer verteidigt und total von ihm überzeugt ist, habe ich auch noch nicht gelesen, oder überlesen, mag sein!

    0

  • Ich lese ja auch schon einige Zeit mit, aber das hier jemand den Trainer verteidigt und total von ihm überzeugt ist, habe ich auch noch nicht gelesen, oder überlesen, mag sein!

    Es gibt wenig bis keine Argumente pro Kovac.


    Natürlich ist er nicht alleine verantwortlich und ein großer Anteil gebührt dem 2016er Ulle, aber grundsätzlich zeichnet er sich nicht als jemand aus, der einen großen und anspruchsvollen Kader trainieren und moderieren kann, der selbstreflektiert oder der sich weiterentwickelt. Erschwerend kommt natürlich die ständig einseitige Schuldzuweisung an die Mannschaft und seine Lügengeschichten bei Boateng und Sanches hinzu.

    0

  • Blätter zurück.

    Gibt locker 20-30 Posts dazu.

    30 von 25.000 sind schon mal eine Top-Quote für den Jungspund, da sehen wir mal großzügig darüber hinweg dass 28 der 30 Posts vermutlich nur das Double abfeiern, was mit Kovac in etwa so viel zu tun hat wie mit dem Platzwart. :)

    0

  • Und das ist halt eine Sichtweise, die einfach nicht faktenbasiert ist, auch wenn ich deswegen jetzt nicht der ganz große Kovac-Fan bin.

    Doch, das sind nun mal die Fakten. Die einseitigen Schuldzuweisungen, die Probleme der Moderation, das Thema Sanches/Boateng und der nicht ehrliche Umgang mit beiden, die fehlende Weiterentwicklung, usw.

    0

  • Nein, das sind sind ausschließlich Bewertungen. Und zwar solche, die ich nicht teile.


    Wenn ich sage: Das Wetter ist schön. Dann ist das eine Wertung. Fakten wären: Blauer Himmel bei 27 Grad. Ob man das nun schön findet, ist jedem selbst überlassen.

  • Jetz sage mir doch mal, was NK als Trainer wirklich gut macht oder kann...... irgendwo muss er doch seine Stärken haben, wenn du ihn so verteidigst.

    Größte Stärke von NK?

    Uli hält ihm die Stange.....

    zweitgrößte Stärke 🤔🤔🤔🤔.... Ausreden suchen/erfinden....

    Drittgrößte Stärke..... Dusel das der BVB noch verkackt hat...


    Man muss nur suchen.... 😂😂😂

    0

  • Es gibt dann keine Ausreden. Kommt noch Roca, ist der Kader top aufgestellt

    Nein. Aber der Trainer wollte ja Perisic, er wollte Arp vergraulen, er wollte Boateng und Sanches vergraulen, er wollte James nicht, er hofiert Müller weiter. Wenn er es mit dem Kader versaut, ist er noch mehr schuld als wenn der Kader tatsächlich perfekt aufgestellt wäre. Dann hat er es sich selbst mitverbockt. Der hat Glück, dass er für James jetzt Coutinho bekommen hat.

  • Dürfte für euch doch kein Problem sein, diese Posts nochmal hervorzuholen. Denn auch ich muss sie überlesen haben. Und ich ignoriere keinen hier...


    Raussuchen kann ich das nicht, bin nicht so firm mit der Suchfunktion.

    Aber da du nett gefragt hast, liste ich nochmal die positiven Punkte auf, die ich sehe.

    (Was bitte nicht heißt, dass es nichts negatives gibt, da gibt es gneug, aber das muss man ja nicht listen, das findet sich ja...)


    1) Physis. Wir hatten trotz nur minimalster Rotation gegen Ende der Saison einen topfitten und top einsatzbereiten Kader. Und das, obwohl wir doch einige Spieler im Kader hatten, die nicht gerade für ihre „Haltbarkeit“ bekannt waren.

    Da erwarte ich, dass das mit den Neuzugängen sogar noch besser wird.


    2) Taktik. Zum ersten Mal seit Jupp sind wir wieder in der Lage, auf unterschiedliche Situationen (Gegner, Spielverlauf...) unterschiedlich zu reagieren und müssen nicht zwingend den einen einzigen Plan A durchziehen, vollkommen egal, gegen wen es geht oder wie es steht. Das führt dann zB zu so guten Leistungen wie in Liverpool, wo man in der Lage war, ihre Stärke komplett zu neutralisieren.

    Falsch angewendet führt es natürlich auch zu Leistungen wie zu Hause gg Pool. Da erwarte ich ganz klar eine Verbesserung und das etwas derartiges nicht mehr passiert.


    3) Umschaltspiel. Es gehört einfach zum modernen Fußball dazu, dass man aus Ballgewinnen den Ball schnell nach vorne spielt. Das wurde bei uns leider in den letzten Jahren außer unter Jupp komplett vernachlässigt.

    Da sehe ich Kovac auf einem guten Weg, man sieht, dass es gewollt ist, dass die Mannschaft bisweilen schnell umschaltet und „neue“ Spieler wie Gnabry bekommen das auch gut hin. Da so langsam die „Alten“ immer mehr verschwinden und Kovac mehr Zeit hatte, das Ganze zu installieren, erwarte ich da auch eine weitere Steigerung in dieser Saison.


    4) Standards. Wir waren letztes Jahr endlich wieder gefährlicher bei Standards. Wird sich zeigen, ob das dieses Jahr ohne Hummels und mit weniger Martinez beibehalten werden kann, aber grundsätzlich glaube ich schon, dass da ein gewisser Fokus darauf herrscht und das finde ich gut.


    Wie gesagt, soll nicht heißen, dass alles gut ist. Ich bin bei Kovac immer noch nicht entschieden, ob es längerfristig weitergehen sollte oder nicht, dafür waren die Leistungen letztes Jahr zu schwankend und die Tiefen zu tief, auch wenn es einige ordentliche Höhen gab. Dennoch hat er mE durch die letzte Saison verdient, eine zweite Saison zu bekommen und da bestimmte Dinge besser zu machen, die letztes Jahr falsch liefen.

    Schafft er das nicht, dann sollte man sich trennen.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind