Niko Kovač

  • Aufgrund seines Passes.

    Normalerweise müsste Davies in solchen Spielen starten, wenn man schon Coman oder Gnabry schonen möchte.

    :thumbsup:"Das Problem sei vor allem "das Internet". Da können Leute, die keine Ahnung haben, alles verzapfen, was sie wollen und man kann nichts dagegen tun":thumbsup:

    0

  • Erste Hälfte war großteils Mist, zweite Hälfte machte viel Spaß, nichts mehr von Mainz auf dem Platz zu sehen.


    Perisic eindimensional wie erwartet. Völlig sinnbefreit den zu kaufen und jüngeren Spielern vor die Nase zu setzen.


    Davies nutzt seine Schnelligkeit etwas besser als früher.


    Cuisance interessant.


    Pavard ohne defensive Aufgaben offensiv mit ein paar starken Aktionen.


    Kimmich heute im Mittelfeld deutlich stärker als zuletzt.


    Hernandez einfach megastark.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • :thumbsup:"Das Problem sei vor allem "das Internet". Da können Leute, die keine Ahnung haben, alles verzapfen, was sie wollen und man kann nichts dagegen tun":thumbsup:

    Was willst du Clown? Schau doch auf den Zeitpunkt. Die erste Halbzeit war Grütze und ich vertrete weiter den Standpunkt, dass man lieber Davies fördern sollte.

  • Was willst du Clown? Schau doch auf den Zeitpunkt. Die erste Halbzeit war Grütze und ich vertrete weiter den Standpunkt, dass man lieber Davies fördern sollte.

    Das "Clown" verbitte ich mir. Es geht nicht um die 1. HZ, sondern um deine Anmaßung, Kovac habe Perisic auf Grund seines Passes spielen lassen. Sowas ist verleumderisch..

    0

  • Das "Clown" verbitte ich mir. Es geht nicht um die 1. HZ, sondern um deine Anmaßung, Kovac habe Perisic auf Grund seines Passes spielen lassen. Sowas ist verleumderisch..

    ne er hat recht oder weshalb hat er gespielt ? Mag sein er wollte Gnabry schonen, nur gab es da andere Optionen

    0

  • Nein mein Bester ;) Aber man sollte ein Spiel schon lesen können und analysieren und da gehört ein bespielen des Gegners und müde laufen lassen mit dazu . Sport frei :thumbsup:

    Ja stimmt, das haben wir mit unglaublichen Pass.-und Positionsspiel dann ja gemacht.

    Sieht dann nur bei uns derzeit aus wie Kick and Rush 😜

  • Sieht dann nur bei uns derzeit aus wie Kick and Rush

    ...und Arbeit gegen den Ball und das Erzwingen von Standards! DAS ist im Moment das Rezept unseres "Erfolgstrainers".

    Gegen Mannschaften aus den Niederungen der Liga reicht das - was wiederum ausreicht, Kovac auf seinem Posten zu belassen! <X

    Spielerische Abläufe bietet er hingegen wenig an, da haben selbst Mannschaften wie Hertha und Mainz - siehe den Spielzug zum 0:1 - bessere Anlagen als wir! :cursing:International ist man ja augenscheinlich schon damit zufrieden, nur noch Mittelmaß zu sein - mit der Hoffnung, durch Glück mal etwas weiter als AF zu kommen. Wie tief sind wir mittlerweile gesunken??


    0

  • Ja, die erste halbe Stunde war (wieder einmal) fahrig und nicht gut.
    Ja, die erste Halbzeit war geprägt von Aufholjagd und spielerisch nicht rund.


    Aber können wir und mit der Generalkritik bitte auf die negativen Momente (Niederlage, ärgerliche Punktverluste, Ausscheiden aus Pokalwettewerben, Duselsiege gegen schlechtere Gegner) konzentrieren?


    Die 2. Halbzeit fand ich gut (nicht super, nicht sehr gut, aber überdurchschnittlich gemessen an den letzten Wochen), das Ergebnis ist standesgemäß und wir hatten zudem eine ordentliche Chancenverwertung (häufiger Kritikpunkt). Auch ich freue mich auf eine Post-Kovac-Zeit, aber heute freue ich mich einfach über einen Erfolg meines VEREINS bei gleichzeitigem Straucheln (ok ... eher mit-Anlauf-auf-die-Fresse-fliegen) eines Konkurrenten.


    Wer so wenig Freude im Leben empfinden kann, hat irgendetwas falsch gemacht.

    TRIPLE 2020 - DANKE JUNGS

  • Das "Clown" verbitte ich mir. Es geht nicht um die 1. HZ, sondern um deine Anmaßung, Kovac habe Perisic auf Grund seines Passes spielen lassen. Sowas ist verleumderisch..

    Doch, doch. Clown passt in solchen Fällen hervorragend. Einzig bist du nur nicht lustig.

  • Ja, die erste halbe Stunde war (wieder einmal) fahrig und nicht gut.
    Ja, die erste Halbzeit war geprägt von Aufholjagd und spielerisch nicht rund.


    Aber können wir und mit der Generalkritik bitte auf die negativen Momente (Niederlage, ärgerliche Punktverluste, Ausscheiden aus Pokalwettewerben, Duselsiege gegen schlechtere Gegner) konzentrieren?

    Darum geht es nicht! So ziemlich jeder hier freut sich über die 3 Punkte und den Sieg unserer Elf!! Aber deswegen die Augen verschließen vor dem, was seit Monaten falsch läuft? Wenn sich trotz eines im ersten Moment glanzvoll erscheinenden Kantersieg wieder die selben taktischen Unzulänglichkeiten finden lassen, wie schon in den Spielen zuvor?

    Wenn wir diese Dinge nicht immer wieder anprangern, dann werden wir irgendwann uns nur noch über Siege gegen Mainz freuen dürften, weil es zu mehr nicht mehr reicht!!

    0