Niko Kovač

  • SPON ist ja wirklich Mal lustig .... Titeln gerade:


    Meisterkampf in der Bundesliga


    Der FC Bayern hat wieder Gegner


    Bayern München gewinnt seit Jahren den Meistertitel. Doch die absolute Dominanz brach der BVB bereits in der vergangenen Saison, und nach dem Topspiel in Leipzig ist klar: Schluss mit Langeweile!


    ------------

    Unser einziger Gegner sind wenn dann wir selbst.

    Und statt zu benennen, dass unser größter Gegner auf unserer Bank sitzt, freut man sich lieber über Pseudo Spannung in der Bundesliga.


    Da kann man echt nur noch den Kopf schütteln..... <X :thumbdown:

    #NK NotMyCoach
    #HS NotMySportsDirector
    #UH NotMyPresident
    #FCB2019: No comment .... <X

  • Leider gibt es auch keine Pseudo-Spannung mehr, sondern wohl richtige Spannung Woche für Woche die ganze Saison über. Die BILD hat im Sommer 2018 in einem Kommentar ihres Sportchefs gehofft, dass UH mit der Kovač-Einstellung die BL wieder spannend macht. Genau das ist passiert - und die einzigen Leidtragenden sind wir. Man kann es auch Eigentor nennen.

  • es ist schon was dran an dem Vorwurf, NK würde die Schuld stets nur bei der Mannschaft suchen.


    Gestern sagte er wieder: "Wir haben in der Halbzeit darauf hingewiesen" -- und meinte damit den Taktilwechsel von Nagelsmann.


    Bedeutet: Ich habe es den Kindern gesagt, und die haben aus dieser Info nicht das Optimale rausgeholt.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Der Kader ist gut

    Ergebnisse gerade noch vertretbar

    Ergebnisse sind sind der Qualität geschuldet , weniger kann der Kader (auch ohne Trainer und Training) nicht erreichen

    Das Spiel ist grottenschlecht.

    Letzte Saison und jetzt schon wieder

  • Es ist ja auch ein wenig unfair, dass die anderen einen Trainer haben, der Defizite in dem Spiel seines Teams erkennt und darauf aktiv reagiert. Bei uns kann der Trainer eben nur Infos geben und die Spieler müssen das dann allein umsetzen

    Das sind echt ungleiche Voraussetzungen. Ziemlich ungerecht. Wie soll man da eine Chance haben, zu gewinnen???

    0

  • Was mich mal wirklich intressieren würde was unsere oberen Herren so denken. Die sind ja Fußballexperten und dann sehen sie unseren Taktik Fuchs Kovac seit 1 1/2 Jahren der mit einen Top Kader nicht viel auf die Reihe bekommt. Wie kann man an so einen Trainer festhalten ich hoffe das er bis Herbst Geschichte ist bei uns es geht genau so weiter wie letztes Jahr. Lass uns Zuhause nochmal Punkte liegen lassen dann brennt der Baum da Wette ich bei uns.

    0

  • Es ist ja auch ein wenig unfair, dass die anderen einen Trainer haben, der Defizite in dem Spiel seines Teams erkennt und darauf aktiv reagiert. Bei uns kann der Trainer eben nur Infos geben und die Spieler müssen das dann allein umsetzen

    Das sind echt ungleiche Voraussetzungen. Ziemlich ungerecht. Wie soll man da eine Chance haben, zu gewinnen???

    Noch unfairer: Nagelsmann wollte man nicht, da angeblich zu jung und unerfahren. Stattdessen wurde uns jemand geholt, der etwa so alt ist wie Pep und von dem man uns sagt, er sei noch "ein junger Trainer", dem man Zeit geben muss. Und nun gibt es böse Menschen, die meinen, man müsse ihm weniger Zeit geben als Nagelsmann, der gerade Tabellenführer ist.

  • Was mich mal wirklich intressieren würde was unsere oberen Herren so denken. Die sind ja Fußballexperten und dann sehen sie unseren Taktik Fuchs Kovac seit 1 1/2 Jahren der mit einen Top Kader nicht viel auf die Reihe bekommt. Wie kann man an so einen Trainer festhalten

    Was Kalle denkt, weiß jeder. Ginge es nach ihm, wäre Kovac sofort weg.

    Uli? Der gibt zum einen nichts auf Taktik. Sieht man ja erst die Tage wieder daran, dass er es wohl war, der unbedingt Werner wollte. Das ist die gleiche Denke wie in den 90ern. Der beste Spieler, Trainer, der gerade *in* ist. Egal, ob der hier passt. Die Südkurve jubelt, die Spiele werden gewonnen. Passt.


    Es hat doch nicht ohne Grund zwischen Uli und dem Vorstand gekracht und Uli geht doch nicht, weil Bachmayer die Rede gehalten hat. Der geht, weil es intern Gegenwind gegen seine altertümliche Herangehensweise an alles gibt. Dass die Fans das bejubelt haben, wird ihm wohl lediglich das Argument genommen haben, womit er sich intern verteidigt hat.


    Und Kovac? Selbst Uli hat letzten Winter schon offen darüber gesprochen, dass er fast weg war. Mal ganz ehrlich, allein mit der Aussagen enteierst du ja einen aktuellen Trainer. Am Ende durfte er bleiben, weil die Medien auf Kovac's Seite waren, die Fans haben gejubelt und er hat zwei Titel gewonnen. Uli wollte sich eben nicht die Blöße geben, den Double-Sieger zu entlassen. Simple as that. Man hat sich das mit Robberys Abgesang schön geredet und überhaupt sortiert man ja die Kritiker aus. Neuanfang quasi. Dann kommt der Rauswurf eben dieses Jahr. Kovac hat keine Ausreden mehr. Hat selbst Uli so gesagt und wenn es wieder rumpelt, ist er weg und es rumpelt gewaltig.


    Allerdings und das wird im Sommer auch für Kovac gesprochen haben, braucht man erst einmal eine Alternative. Ist ja jetzt nicht so, dass es da so viele Alternativen gäbe. Vor allem, und das ist meine Theorie seit Monaten, wird man Kahn in eine solche Entscheidung einbinden wollen. Der wird ja hier über kurz oder lang den Ton angeben und da wird man keinen Trainer holen wollen, der dem entgegen steht. Kalle und Hoeneß haben sich hier in den letzten drei Jahren einen Stand-off geliefert. Brazzo hat dann vielleicht den kleinsten gemeinsamen Nenner Kovac genannt und fertig war der Lack. Kahn wird aber auch eine Stimme haben und die vermutet man zumindest eher auf Seiten Rummenigges.


    Der nächste Trainer, da bin ich mir sicher, wird Kahns Kandidat sein. Da wird man sehen, wo er hin will.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Es ist nur schade, dass man sich nicht im Sommer einen Trainer gesucht hat, der die Vorbereitung hätte machen können.


    Das wird in der CL noch ein bitteres Nachspiel haben

  • Da wechselt dieser Streich doch im Spiel dreimal die Grundordnung. Wie macht der das, wenn das doch angeblich kaum möglich ist.

    "Die wissen nicht einmal, dass Luft im Ball ist. Die glauben doch, der springt, weil ein Frosch drin ist." (Max Merkel )

  • Da wechselt dieser Streich doch im Spiel dreimal die Grundordnung. Wie macht der das, wenn das doch angeblich kaum möglich ist.

    frag mal die Dopa-Runde von heute vormittag. Man sollte nicht zuviel erwarten, der Trainerposten wird überbewertet :D :D :D

    Aristoteles: „Was es alles gibt. was ich nicht brauche!“

  • Nun überfordert doch den armen Niko nicht so sehr. Die Spieler sind einfach doof, denn er hat es ihnen doch gesagt!!!!!!!!!

    Das wissen wir doch schon lange!

    "Das ist wie bei Kindern, denen muss man auch alles mehrmals erklären!"

    Und dafür ist eben in der kurzen Halbzeitpause keine Zeit. Und dann bekommen die Deppen das eben nicht geregelt.

    "Die wissen nicht einmal, dass Luft im Ball ist. Die glauben doch, der springt, weil ein Frosch drin ist." (Max Merkel )

  • "Das war das beste Spiel, seit ich hier bin."


    N. Kovac



    30 Minuten? :/


    Kovac begründet seine längst überfällige Entlassung jedes Wochenende aufs Neue!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Für mich war er durch nach der Heimniederlage gegen Gladbach. Besser geworden ist es nicht!

    Mir war nach Heidenheim klar, dass es für Kovac sehr schwer werden wird als Cheftrainer in die neue Saison zu gehen. Das war ein Offenbarungseid.

    Aber nach dem Double und den Sprechchören im Stadion war es dann für Rummenigge nahezu unmöglich sich gegen Uli und den Druck der Öffentlichkeit durchzusetzen.