Niko Kovač

  • Ich denke, der hat mit Alaba als LV gerechnet, der das ganze deutlich offensiver interpretiert als ein Hernandez. Das wäre zumindest eine Erklärung, wieso es zu Beginn nicht lief. Aber es erklärt dann nicht die Dauer.

    Das mag ja sein und trifft auch höchstwahrscheinlich zu, aber was soll dann die Umstellung von Gnabry und Coman, die man ihrer Stärken beraubt!? Vielleicht kann mir ja jemand hier den Sinn dahinter erklären.

  • Ich könnte mir vorstellen das man schon für Sané Platz schafft... Coman muss spielen und wenn Sané wirklich kommen würde müsste Coman eh auf die andere Seite... Ist natürlich weit her geholt. Ansonsten vielleicht den Robben Effekt,also mehr zug zum Tor..

    0

  • Fies an der Sachlage ist, dass ich ebenfalls vor dem TV verwundert war, warum der Nager mit seiner Umstellung so lang gewartet hat.

    Nagelsmann hat nach dem Spiel erklärt, warum er erst in der Halbzeit umgestellt hat.


    Sinngemäß hat er gemeint, dass er durch die kurze Zeit die er dort Trainer ist noch nicht die Zeit hatte einen Spieler so auszubilden, dass er sowohl IV in der Dreierkette als auch 6er spielen kann. Somit konnte er nicht einfach nur einen Spieler aus der Abwehr ins Mittelfeld ziehen, sondern musste auswechseln um umstellen zu können. Vor der Halbzeit auswechseln wolle er aber halt nicht.

    0

  • Ich könnte mir vorstellen das man schon für Sané Platz schafft... Coman muss spielen und wenn Sané wirklich kommen würde müsste Coman eh auf die andere Seite... Ist natürlich weit her geholt. Ansonsten vielleicht den Robben Effekt,also mehr zug zum Tor..

    Das wäre natürlich ein interessantes Gedankenspiel, aber momentan hilft er uns doch mehr auf "seiner" Seite. Vor allen Dingen schließt er ja dann auch schon mal gerne selber ab.

    Insbesondere in solchen Spielen gegen starke Gegner möchte ich Coman auf der linken Seite.

  • Mal unabhängig von Kovac sollte man sich aber auch mal über eine andere Sache Gedanken machen. Coman und Gnabry auf der jeweils anderen Seite hat er jetzt nicht zum ersten Mal versucht und beide funktionieren dabei nicht.


    Warum genau will man dann Sané kaufen? Damit hockt ja Coman komplett auf der Bank und auch für Davies wird es dann noch enger. Odoi ist auch eher ein Linker.


    Da könnte man mal drüber nachdenken, ob das so Sinn macht.

    Da bin ich komplett bei dir


    Coman und Alaba haben sich links toll gefunden, noch nicht so blind verstehend wie Alaba un Ribéry aber schon gut im Zusammenspiel. Und dann muss Coman nach rechts und Gnabry, der rechts gut ist nach links.


    Was soll das?


    Neben der Frage nach dem Sinn kann man auch noch feststellen, dass beide nicht ihr Niveau spielen auf der anderen Seite und Bayern Punkte liegen lässt.


    Das Sané nicht gekommen ist, ist nicht schlimm.

  • Das mag ja sein und trifft auch höchstwahrscheinlich zu, aber was soll dann die Umstellung von Gnabry und Coman, die man ihrer Stärken beraubt!? Vielleicht kann mir ja jemand hier den Sinn dahinter erklären.

    Das sind die tacktischen Meisterleistungen ala Kovac. Mehr hat er nicht zu bieten.

    Und genau da setzt meine Kritik an Flick an. Den hat man ja nicht zum Brötchen holen verpflichtet.

    Der muss doch mal sagen, Gnabry und Coman tauschen die Seiten, bist Du doof?

  • Das sind die tacktischen Meisterleistungen ala Kovac. Mehr hat er nicht zu bieten.

    Und genau da setzt meine Kritik an Flick an. Den hat man ja nicht zum Brötchen holen verpflichtet.

    Der muss doch mal sagen, Gnabry und Coman tauschen die Seiten, bist Du doof?

    Kennst du das nicht, wenn ein Mitarbeiter sich seinen Teil denken muss, wenn der Vorgesetzte Scheisse baut ?

    Aristoteles: „Was es alles gibt. was ich nicht brauche!“

  • Das sind die tacktischen Meisterleistungen ala Kovac. Mehr hat er nicht zu bieten.

    Und genau da setzt meine Kritik an Flick an. Den hat man ja nicht zum Brötchen holen verpflichtet.

    Der muss doch mal sagen, Gnabry und Coman tauschen die Seiten, bist Du doof?

    Ich habs an anderer Stelle schon mal geschrieben:

    Das mit den Seitenwechseln hatte schon Sinn gemacht. Schau dir mal die zwei AV von Leipzig an. Kovac+Trainerteam hatten sich dabei schon was gedacht. Gnabry hatte auch seine Momente , baute aber in der 2.HZ stark ab. Bei Martinez war der Gedanke ,eventuell die noch nicht die volle Fitness , oder Zweifel ,ob er gegen das schnelle Umschaltspiel von RB da der richtige gewesen wäre. Mit Pavard über rechts brannte fast nix an, solide. Nur nach vorne sehe ich auf der Position Kimmich stärker. "

    Stellt doch mal das Trainerteam nicht als selten blöd hin und als ob man keinen Plan verfolgt. Euer krankhaftes Suchen nach Fehlern, teilweise peinlichen persönlichen Anfeindungen steigert sich bei manchen ja ins unermessliche. Sachliche Kritik, o.k. , die sollte auch diskutiert werden. Alles andere ist nur noch peinlich und dumm.

  • Das mag ja sein und trifft auch höchstwahrscheinlich zu, aber was soll dann die Umstellung von Gnabry und Coman, die man ihrer Stärken beraubt!? Vielleicht kann mir ja jemand hier den Sinn dahinter erklären.

    Ist das wirklich so schwer?

    Klostermann ist pfeilschnell. Der kann mit Comans Geschwindigkeit mithalten. Und dann sieht Coman meist alt aus.

    Halstenberg auf der anderen Seite hat andere Stärken. Der ist Comans Speed nicht gewachsen.


    Und das hat ja auch gefruchtet. Coman war an mehreren sehr guten Aktionen beteiligt, die gut und gerne zu einem Tor hätten führen können.


    Im Nachhinein wäre vielleicht Perisic die sinnvollere Alternative zu Gnabry gewesen. Aber Coman auf rechts war ein guter Schachzug, der zumindest in Hz 1 super aufging.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Tja, so unter taktischen Gesichtspunkten haben manche das leider nicht gesehen.

  • wieso beraube ich mich meiner eigenen Stärken in der Offensive durch solche Maßnahmen?


    Das zeigt doch, dass man nicht als Klassenprimus agiert sondern eindeutig auf einem Niveau das diesem Kader nicht gerecht wird.


    Man ist klar besser aufgestellt wenn Coman links spielt, Gnabry rechts spielt und Kimmich hinten rechts spielt.


    Früher mussten sich die Gegner warm anziehen und sich auf unser Spiel einstellen, manche haben schon im Vorfeld die Partie quasi hergeschenkt weil die Chancen bei null waren etwas zu holen.


    Heute rechnen sich doch alle was aus das ist das fatale. Beziehungsweise das Ergebnis von 2 Trainern die einfach nicht passen.

    Alles wird gut:saint:

  • Ja sicher Klostermann!!

    Wahrscheinlich war das im Pokalendspiel der Zwillingsbruder, den ein Coman da ein ums andere Mal schwindlig gespielt hat und gegen den er auch das 2. Tor geschossen hat.

    Und diesmal war es der "echte" Klostermann, gegen den hat ein Coman natürlich keine Chance!;(

    Mir genau diesem Klostermann, diesem pfeilschnellen, hat Coman in Berlin 90 min den Hannes gemacht.

    Glaubt ihr eigentlich den Mist, den ihr von euch gebt? Oder ist das Pokalendspiel schon aus dem Gedächtnis gestrichen.

    "Die wissen nicht einmal, dass Luft im Ball ist. Die glauben doch, der springt, weil ein Frosch drin ist." (Max Merkel )

  • kann man so sehen.

    Dann geht man mit einem Punkt und schlechtem Spiel nach Hause

  • kann man so sehen.

    Dann geht man mit einem Punkt und schlechtem Spiel nach Hause

    Das ist doch völliger Stuß - im Pokalendspiel hat ein Coman einen Klostermann 90 min schwindlig gespielt.

    Und jetzt soll er ihm nicht gewachsen sein? Man kann sich auch jeden Mist schönreden.

    "Die wissen nicht einmal, dass Luft im Ball ist. Die glauben doch, der springt, weil ein Frosch drin ist." (Max Merkel )