Niko Kovač

  • Hat der gute Herr ten Haag nicht gesagt, dass er "irgendwo arbeiten möchte, wo er in Ruhe arbeiten könne" und dies bei einem Klub, bei dem "die Philosophie und die Umstände passten"?


    Er hat mit der VV bei Ajax alles richtiggemacht. Ein solcher Club, wie oben beschrieben, sind wir aktuell nämlich nicht.

    FC Bayern München

  • zitat von loddar:

    Ich hätte das Spiel gegen Liverpool gerne zwei Monate später gesehen, als der FCB im April wie ein Hurricane durch die Bundesliga gefegt ist und die Dortmunder noch eingeholt hat.


    Der Loddar braucht hier im Forum ein Account, damit er mitbekommt und einsichtig wird, dass hier alles Scheixxe ist.

    Sogar den NK hat er gelobt.

    0

  • Unabhängig von Kovac ist Matthäus nun auch nicht gerade die größte Fußballkoryphäe. Ebensowenig wie die anderen Expertenknaller Scholl und Effenberg.

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage

  • zitat von loddar:

    Ich hätte das Spiel gegen Liverpool gerne zwei Monate später gesehen, als der FCB im April wie ein Hurricane durch die Bundesliga gefegt ist und die Dortmunder noch eingeholt hat.


    Der Loddar braucht hier im Forum ein Account, damit er mitbekommt und einsichtig wird, dass hier alles Scheixxe ist.

    Sogar den NK hat er gelobt.

    Lach. Zwei Monate später war Pool in Topform und nicht in einer Formkrise wie gegen uns. Das wäre schon im Hinspiel vorbei gewesen, Bus parken hin, Bus parken her.

    0

  • Der liebe Niko könnte vor dem Schlafen gehen des öfteren mal mitlesen ... Thema Trainersuche: In Deutschland scheint die Ausbildung von Trainern bzw. ehemaligen Topspielern etwas nachzulassen ... es gibt so viele ehemalige Spitzenspieler wie Ballack z.B.

    Aristoteles: „Was es alles gibt. was ich nicht brauche!“

  • Ja, alle keine Ahnung,

    Denke schon, dass sie Ahnung haben. Aber ist Dir mal aufgefallen, dass kaum ein frühere Nationalspieler sich explizit und grundsätzlich kritisch über aktuelle Bundesligaspieler oder -trainer äußert? Kein frühere Bundesligatrainer äußert sich, da Max Merkel ja tot ist, kritisch gegenüber aktuellen. Erkennst Du da kein Muster?

  • Unabhängig von Kovac ist Matthäus nun auch nicht gerade die größte Fußballkoryphäe. Ebensowenig wie die anderen Expertenknaller Scholl und Effenberg.

    Klar, die Koryphaen haben alle darauf verzichtet, mit Fussball Geld zu verdienen und bashen stattdessen hier ehrenhaft und anonym mit.

    0

  • Lach. Zwei Monate später war Pool in Topform und nicht in einer Formkrise wie gegen uns. Das wäre schon im Hinspiel vorbei gewesen, Bus parken hin, Bus parken her.

    Wer erinnert sich nicht an die Top-Leistungen gegen Freiburg, Nürnberg, Bremen (2x...) und gegen Heidenheim? Und was bleibt ansonsten im April übrig?


    Können die Schlaumeier gschmid und Schnitzel ja gerne mal selbst nachschauen🙃

    0

  • Denke schon, dass sie Ahnung haben. Aber ist Dir mal aufgefallen, dass kaum ein frühere Nationalspieler sich explizit und grundsätzlich kritisch über aktuelle Bundesligaspieler oder -trainer äußert? Kein frühere Bundesligatrainer äußert sich, da Max Merkel ja tot ist, kritisch gegenüber aktuellen. Erkennst Du da kein Muster?

    Und das ist dann als Malus für Kovac auszulegen, oder wie? Will gar nicht bestreiten, dass da größtenteils gemäßigte Töne angeschlagen werden, und um ehrlich zu sein, ist mir das weit lieber, als wenn sich ein Scholl wieder in unverschämter Art und Weise aus dem Fenster lehnt, und meint, Gomez habe sich wund gelegen.

  • Hatte mich auf den Post darüber bezogen, in dem behauptet wurde, Scholl, Effe und Matthäus hätten alle keine Ahnung.

    Und das ändert nun was?

    Es ist ein weiteres Märchen, dass wir im April groß aufgetrumpft hätten. Von daher ist die Aussage vom Loddar unsinnig.


    Bis auf zwei Spiele war es Spiel für Spiel ein Hängen und Würgen. Liverpool hätte uns böse, ganz böse verdroschen.

    0

  • Und das ändert nun was?

    Es ist ein weiteres Märchen, dass wir im April groß aufgetrumpft hätten. Von daher ist die Aussage vom Loddar unsinnig.


    Bis auf zwei Spiele war es Spiel für Spiel ein Hängen und Würgen. Liverpool hätte uns böse, ganz böse verdroschen.

    Es ist eine nicht beweisbare Behauptung, wie auch die deine.

  • schnitzel , schau' dir doch einfach mal die jeweiligen Trainerkarrieren von Matthäus, Effenberg und Scholl an. Deswegen nehme ich in England zB einen Gary Neville überhaupt nicht ernst, das ist auch so ein Großmaul im Expertenstudio. Hier als Schmankerl: die steckt sogar unser Kovac in die Tasche 8)


    Als Gegenbeispiel gebe ich dir zwei Namen, dessen Fußball ich auf den Tod nicht ausstehen kann: Diego Simeone und Jose Mourinho - besonderes Letzteren möchte ich nie nie niemals beim FC Bayern sehen. Wenn die sich aber über Fußball äußern, dann höre ich zu, weil die in der Praxis ein bissl was vorzuweisen haben.

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage

  • Es ist eine nicht beweisbare Behauptung, wie auch die deine.

    Lass deine Nebelkerzen sein.


    Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass wir im April eben alles andere als sattelfest waren. Und dann schau dir mal Liverpool im März und April an. Die haben genau ein (!) Spiel in zwei Monaten nicht gewonnen.

    0

  • schau' dir doch einfach mal die jeweiligen Trainerkarrieren von Matthäus, Effenberg und Scholl an. Deswegen nehme ich in England zB einen Gary Neville überhaupt nicht ernst, das ist auch so ein Großmaul im Expertenstudio. Hier als Schmankerl: die steckt sogar unser Kovac in die Tasche 8)


    Als Gegenbeispiel gebe ich dir zwei Namen, dessen Fußball ich auf den Tod nicht ausstehen kann: Diego Simeone und Jose Mourinho - besonderes Letzteren möchte ich nie nie niemals beim FC Bayern sehen. Wenn die sich aber über Fußball äußern, dann höre ich zu, weil die in der Praxis ein bissl was vorzuweisen haben.

    Also zumindest Matthäus´ Trainerkarriere ist absolut respektabel, als Spieler sowieso über jeden Zweifel erhaben. Und wenn sie Pep, Nagelsmann oder wen auch immer loben, ist das dann auch Beweis ihrer Ahnungslosigkeit?