Niko Kovač

  • Das man bei einer englischen Mannschaft auch mal in die Defensive geraten kann und es sogar auch mal Schüsse auf unser Tor abgegeben werden, steht doch gar nicht zur Debatte.

    Nur sollte es für den Gegner nicht so einfach werden, durch unsere Defensive zu marschieren und es sollten sich auch nicht derart große Lücken offenbaren.

    Wenn ich daran denke wie frei gegnerische Spieler mehrmals standen, wenn sie z. B. über unsere rechte Seite kamen, war das schon fast fahrlässig.

    Das konnte man auch in unserem Spiel in Paderborn beobachten.

  • hat jmd den Bild+ Artikel parat mit dem Titel:


    Halbzeitansprache enthüllt. Coutinho: 'So coachte uns Kovac zum Sieg'


    Das könne interessant sein....

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Doch danach legten die Münchner erst richtig los! Der Grund: die Halbzeitansprache von Niko Kovac! Bayern-Star Coutinho (27) verrät im Interview, was der Trainer gesagt hat.

    Herr Coutinho, wie bewerten Sie das beeindruckende 7:2 des FC Bayern bei Tottenham?

    Coutinho: „Es war ein tolles Spiel gegen einen großen Gegner. In der ersten Hälfte haben wir uns etwas schwer getan, aber in der Halbzeit hat der Trainer treffend gesagt, was geändert werden musste. Es war ein gutes, ausschlaggebendes Gespräch. Es ging um ein besseres Positionsspiel, einen besseren Aufbau im Mittelfeld und um bessere Ballführung. Wir haben dann tatsächlich besser das Spiel aufgebaut und mit mehr Zuversicht gespielt.“


    Sieben Tore in England schoss der FC Bayern noch nie.

    Coutinho: „Wichtiger als das 7:2 sind die drei Punkte. Wir haben beide Spiele gewonnen und damit nun insgesamt sechs Zähler.“

    Liegt Ihr persönlich guter Start in München am Spielstil des FC Bayern?

    Coutinho: „Ich habe hier von Anfang an die Unterstützung der Teamkollegen, des Trainerstabs, der Fans und der Journalisten gehabt. Das ist wichtig für mich. Und dass ein so großer Verein wie Bayern mich wollte, ist einfach großartig.“


    Freut es Sie, dass Sie in München als neuer Star gefeiert werden?

    Coutinho: „Es geht hier nicht um Coutinho. Die ganze Mannschaft spielt top, alle arbeiten gut, jeder gibt alles, wir sind alle glücklich und das zeigt sich. Ich bin glücklich wegen allem, was man mir hier gibt. Und ich will einfach meinen Teil geben. Ich bin immer mehr Teil der Mannschaft, will immer besser werden, immer Neues lernen.“

    Kann diese Saison das Champions-League-Jahr des FC Bayern werden?

    Coutinho: „Man muss Schritt für Schritt gehen. Das ist nur den Anfang, es sind gerade mal zwei Spiele. Wir werden nun wieder den Fokus auf die Bundesliga legen und erst dann wieder auf die Champions League.“

  • Klingt sehr nüchtern und sachlich, gefällt mir sehr gut. Der hat einen Plan und eine Vorstellung davon, was er mit dem Verein erreichen möchte.

    Wir werden noch viel Freude mit ihm haben, ein Vollblutprofi der sich ganz in den Dienst der Mannschaft und des Vereins stellt.

  • Die Anzahl der Tore? Geschenkt. Gestern hätten wir wohl auch blind drauf schießen können und der Ball wäre drin gewesen. Viel wichtiger jedoch war die Art und Weise, wie wir gestern in der zweiten Hälfte agiert haben. Kontrolle über Ball und Gegner sowie gezielt die Angriffe, je nach Situation und Möglichkeit, initiiert. Natürlich war die Herausnahme von Alaba der Schlüssel bzw. dass dafür dann Thiago auf die defensive Position im ZM, Tolisso etwas höher und Kimmich dann auf die RV ist. Aber ist mir gerade egal. tm1416 hat alles gesagt.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Coutinho: „Es war ein tolles Spiel gegen einen großen Gegner. In der ersten Hälfte haben wir uns etwas schwer getan, aber in der Halbzeit hat der Trainer treffend gesagt, was geändert werden musste. Es war ein gutes, ausschlaggebendes Gespräch. Es ging um ein besseres Positionsspiel, einen besseren Aufbau im Mittelfeld und um bessere Ballführung. Wir haben dann tatsächlich besser das Spiel aufgebaut und mit mehr Zuversicht gespielt.“


    Das ist tatsächlich das erste Mal, dass ich in Bezug auf eine Kovac'sche Ansprache solche Begriffe vernehme :)

    Tut gut und lässt mich leicht optimistisch nach vorne blicken.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • so gut das Spiel gestern war, bin ich trotzdem nicht bereit in Euphorie auszubrechen. Gute Spiele hatten wir in der Rückrunde der letzten Saison auch immer wieder. Um dann wieder brutal auf den Boden der Realität zurück geworfen zu werden.

    Erst mal abwarten, ob sich diese positive Entwicklung jetzt stabilisiert oder immer noch diese Leistungsschwankungen kommen.

    Single-Nick-User.....

  • Das ist tatsächlich das erste Mal, dass ich in Bezug auf eine Kovac'sche Ansprache solche Begriffe vernehme :)

    Tut gut und lässt mich leicht optimistisch nach vorne blicken.

    Wenn Kovac das wirklich in der Pause so gesagt hat, und es ja entsprechend umgesetzt wurde, kommt vielleicht doch noch ein leuchten am Ende des Tunnels mit Kovac.

    Ich denke sonst läuft es eher wie beim Kaiser „Geht‘s raus und spielt Fußball “.

  • Ein paar Details wären schön. "Besser" aufbauen, "besseres" Positionsspiel, und "bessere" Ballführung (höm?) klingt tatsächlich nach "spielt einfach besser".

    Mit Verlaub, aber DAS haben zur Halbzeit noch ein paar andere gedacht...

    War die tiefere Positionierung von Thiago gemeint? Der einrückende Gnabry? Hat er ihnen gar Technik beigebracht in 15 Minuten, um den Ball besser zu führen? 😯

  • Wir spielen den selben uninspirierten Mist wie letzte Saison. Was ist daran richtig?

    Wir kassieren weiterhin Gegentor um Gegentor und zuletzt sogar 2 gegen Paderborn. Parvard war nicht selten der schlechteste Abwehrspieler. Wie kommst du zu deiner Schlussfolgerung?

    Yo. Sollte aber für eine normalerweise ballbesitzorientierte Mannschaft ein Luxusproblem darstellen bzw. sollte man erst mal die dringenden Hausaufgaben machen.

    Kimmich ist - so weh mir das tut - bei uns auf der 6 einfach nur verschenkt.

    Aha. Technisch sind wir so schlecht wie seit Jahren nicht und nach einem 5tel der Saison das konditionelle Niveau beurteilen zu können ist schon abenteuerlich.

    Uninspiriert technisch und konditionell schwach schiesst Du kein einziges der 7 Lehrbuch herrlichen Treffer. Die 50 meter Ballanahme in vollem Lauf von Gnabry spaet in HZ 2 ist wohl ein Beispiel fuer deine technisch und konditionell schwache Phase

    0

  • Uninspiriert technisch und konditionell schwach schiesst Du kein einziges der 7 Lehrbuch herrlichen Treffer. Die 50 meter Ballanahme in vollem Lauf von Gnabry spaet in HZ 2 ist wohl ein Beispiel fuer deine technisch und konditionell schwache Phase

    Das musst du verstehen.

    Da sitzt der Frust ob des Sieges der falschen Mannschaft tief.

    War ja in der Liga die ganze Zeit schon nervig, dass die Bayern nur noch gewannen. Also hat man sich die ganzen Wochen darauf gefreut, dass endlich in der CL Kovac die Grenzen aufgezeigt werden.

    Und dann gab es dieses blöde Spiel.



    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Brenniger.....Dass er zu Beginn Tolisso statt Thiago gebracht hat? Und dass er Thiago - der die Wende brachte - in HZ 2 einwechselte, weil Alaba raus musste?


    Also Brenninger, soweit ich mich entsinnnen kann, kam die Wende nach einer schon sehr guten letzten Viertelstunde in HZ 1 mit Lewa.....als wir Totten endlich im Griff hatten.

    Und seit wann ist die Einwechslung von Thiago fuer Alaba selbstverständlich? Da haette Davies als LV kommen koennen. Statt 1:1 wechselte NK auf 3 Positionen. So was machen Trainer idR ungerne. in diesem Fall ein Volltreffer mit grossem Erfolg. 2HZ endete 5:1 (dank komischen Elfer)



    0

  • Uninspiriert technisch und konditionell schwach schiesst Du kein einziges der 7 Lehrbuch herrlichen Treffer. Die 50 meter Ballanahme in vollem Lauf von Gnabry spaet in HZ 2 ist wohl ein Beispiel fuer deine technisch und konditionell schwache Phase

    Oh mei. Da fehlts schon himmelweit bei dir.


    Was man aus 90 Minuten, von denen 30 zu den schlechtesten der letzten 15 Monate gehörten, plötzlich so rauslesen können will.


    Das ist das witzige an euch Fanboys, ihr macht euch nicht die Mühe irgendwas verstehen oder analysieren zu wollen. Da werden nur Parolen rausgehauen.

    0

  • Selbst am Feiertag Nacht/Morgen kann die vom Leben verbitterte Fraktion nicht sachlich dieses Spiel diskutieren das diesmal nun wirklich sehr viel hergeben würde. Positives wie Negatives.

  • Es ist doch auch bezeichnend, dass im Grunde jeder lobende Worte für das Spiel findet und gar für Kovac, der das Spiel im Anschluss treffend analysiert hat. Neuer schlug doch in die selbe Kerbe. Manch einer muss hier aber wieder Gift und Galle spucken, weil die erste Halbzeit zurecht kritisiert wird.


    Die ersten 30 Minuten waren eine Vorführung. Aber weiß Gott nicht von uns.


    Jeder wird mit dem Ergebnis zur Halbzeit zufrieden gewesen sein. Aber definitiv nicht mit dem wie. Denn wie auch schon von Neuer nach dem Spiel auf den Punkt gebracht: die Führung war mehr als schmeichelhaft. Und selbst Kovac war mit dem Auftritt nicht zufrieden. Und hier wird nun wieder gegen das Forum gepestet, obwohl man zum selben Schluss kommt wie die Protagonisten auf und neben dem Feld?


    Was ist falsch bei euch? Schaut im Spieltagsthread wie groß die Freude aufgrund der zweiten Halbzeit war, bevor ihr euren geistigen Dünnschiss hier absondert.

    0