Niko Kovač

  • Favre hätte ich nach Jupp auch gerne gesehen, nun aber nicht mehr. Offenbar ist er mehr so Typ Hecking: Für ganz oben reicht es nicht, darunter aber absolut ein Trainer, der ein Team voranbringt, und eine gute Ausbeute vorzuweisen hat.

    Genau das meinte ich. Sicherlich ein Fachmann, aber für ganz oben reicht es nicht.

  • Macht euch nichts vor! Vor der JHV passiert gar nichts! Und ob danach etwas passiert, hängt von den Ergebnissen ab.

    Noch ein paar solche Grottenspiele - und es passiert etwas .

    Wird sich mit Kackfußball durchgewurstelt - passiert eher nichts. Nur wird dann die Mannschaft wahrscheinlich völlig neben sich sein.

    "Die wissen nicht einmal, dass Luft im Ball ist. Die glauben doch, der springt, weil ein Frosch drin ist." (Max Merkel )

  • Ach ja? Das sehe ich aber mal anders.

    Favre funktionierte bei Hertha im 1.Jahr und hätte mit etwas Glück damals auch Meister werden können. Im zweiten Jahr kam damals der Absturz. ( Manager D.Hoeneß). Favre wurde dann entlassen.

    Gladbach führte er an die Spitze, später hatte er selbst den Hut genommen.

    Dortmund letztes Jahr top, konnte aber nicht den Vorsprung dann halten und bis ins Ziel Meisterschaft retten.

    Dieses Jahr ( im zweiten) offensichtlich wieder Probleme. Stand jetzt.

    Du sagtest er sei kein Meistertrainer oder dergleichen. Ohne jegliche Präzisierung oder Einschränkung, beispielsweise auf ein Land oder einen Zeitraum. Ich sagte, so absolut stimmt das nicht. Er wurde zweimal Meister und zweimal Cupsieger. Daher ist das keine Frage der Ansicht sondern der Fakten und Deine Aussage damit falsch. Sorry.

  • Du sagtest er sei kein Meistertrainer oder dergleichen. Ohne jegliche Präzisierung oder Einschränkung, beispielsweise auf ein Land oder einen Zeitraum. Ich sagte, so absolut stimmt das nicht. Er wurde zweimal Meister und zweimal Cupsieger. Daher ist das keine Frage der Ansicht sondern der Fakten und Deine Aussage damit falsch. Sorry.

    Wenn du die zwei Titel in der Schweiz ansprichst dann ist das insofern richtig.

    Das nehme ich aber nicht unbedingt als Maßstab 😉

  • Wenn du die zwei Titel in der Schweiz ansprichst dann ist das insofern richtig.

    Das nehme ich aber nicht unbedingt als Maßstab 😉

    Da bin ich ganz bei Dir was die Eignung für den FCB angeht. Aber deswegen war Deine derart absolut gefasste Aussage dennoch unrichtig. Nichts anderes sagte ich. Gerade Du, der es sonst gerne genau nimmt. ;)

  • du hast heynckes bei der kroos filmpremiere nicht zufällig gesehen ? der mann ist nochmal um gefühlt 10 jahre gealtert, dünn geworden. lass ihn endlich in ruhe

    Habe ich in der Tat nicht gesehen. Der DFB interessiert mich seit Özil/Gündogan/WM-Blamage nicht mehr. Herr Kroos noch weniger.


    Und was ist mit Wenger? Außer "zu alt"? "Zu englisch"? "Zu französisch"? "Zu groß"? "Zu dünn"? Ich höre gerne weiter die Experten...

  • Favre hätte ich nach Jupp auch gerne gesehen, nun aber nicht mehr. Offenbar ist er mehr so Typ Hecking: Für ganz oben reicht es nicht, darunter aber absolut ein Trainer, der ein Team voranbringt, und eine gute Ausbeute vorzuweisen hat.

    Wir haben doch auch einen Trainer für den es nicht nach ganz oben reicht.

    #KovacOUT

  • Wenn bvb ähnlich glücklich gewinnen würde, wie in letzten Jahren, wäre der FCB Rückstand schon jetzt so um die 5 Punkte. Die 9 Punkte 2018 am 16 Spieltag wurden anscheinend schon vergessen. Es tut sich nichts Positives im Spielsystem und dazu kommen noch Animositäten mit Spielern. Worauf warten noch Hoeneß und KHR? Das ist ein Millionengeschäft und keine Ausbildungsstätte für einen 47 jährigen "jungen Trainer".


    Jetzt ist der richtige Zeitpunkt für die Trennung. Ein erfahrener Coach wie Heynckes, Wenger oder Hitzfeld würde das Optimale mit diesem wirklich fantastischen Kader erreichen können.

    Für alle, die nicht kapiert haben: Ein erfahrener Coach wie Heynckes, Wenger oder Hitzfeld (...) bedeutet nicht explizit, dass es genau die Genannten sein sollten, sondern das es Leute von ihrem Format gemeint sind.

  • du hast heynckes bei der kroos filmpremiere nicht zufällig gesehen ? der mann ist nochmal um gefühlt 10 jahre gealtert, dünn geworden. lass ihn endlich in ruhe

    Ich hab das nicht gesehen, aber es war für mich damals 2018 stark ersichtlich, dass ihn das ziemlich fertiggemacht hat. Er hat es ja selbst in PKs gesagt, er sitzt monatelang alleine im Hotelzimmer rum und schaut sich Videos von unseren Spielen an, das ist schon ziemlich heftig.


    Die Tatsache dass unser Sonnenkönig dann tatsächlich ohne backups versucht hat Jupp zum Verlängern zu bewegen, hat m.E. nicht nur gezeigt, wie viel Hoeness von seinen "Freunden" hält, sondern dass er inzwischen auch sonst völlig ahnungslos ist. Das Ergebns kann man gerade bestaunen.

    0

  • Falls es machbar wäre - sofort holen.

    Meiner Meinung nach gibt es zwei Worst Cases:


    1. Rangnick, der Erfinder des Umschaltfussballs, arrogant wie die Sau, und sehr machtergreifend, was gut ist, weil er gegen Uli clashed. Lol. Wird nie passieren, Gott sei Dank.


    2. Mourinho: Der Erfinder des Trainerdiktatorfussballs, aka ich sag ihnen wie sie spielen sollen, sie sind aber zu blöd dafür (haben wir jetzt schon in light, von einem Trainer der noch gar nix gewonnen hat), alles ist scheissegal ausser was er auf PKs erzählt. Wenn sie verlieren, haut er die Spieler in die Pfanne. Wenn unsere Bosse diesen Mann zum ach so "familiären" FC Bayern holen, steht ich mit Fackel und Mistgabel vor der Säbener. Und es wird nicht Mourinho sein, der auf dem Scheiterhaufen landet....

    0

  • Ich habe nach wie vor die Hoffnung, dass am 01.01 der ganze Spuk vorbei ist und sowohl Kovac als auch Hassan Geschichte sind. Die drei Monate halten wir jetzt auch noch aus. Auch wenn jedes Spiel eine Zumutung ist. Skandiert die Süd eigentlich noch Kovacs Namen?

    0

  • Für alle, die nicht kapiert haben: Ein erfahrener Coach wie Heynckes, Wenger oder Hitzfeld (...) bedeutet nicht explizit, dass es genau die Genannten sein sollten, sondern das es Leute von ihrem Format gemeint sind.

    Aha.

    Und wie viele Trainer dieses Formats gibt es auf der Welt?


    Es ist schon klar, dass du zum Modell erfahrener Fußballlehrer" zurück willst. Aber da wird die Luft im Regal der drei genannten Herren halt sehr schnell sehr dünn.


    Feuern wir den Schwätzer tatsächlich während der Saison, ist die Suche nach einer Alternative sicher nicht leicht. Allerdings: kommt es so weit, dass auch Uli ihn nicht mehr schützen kann, wird es nicht mehr so viele Trainer geben, die es NOCH schlechter machen...


    Gerland und Flick im Tandem. Sind bei der Mannschaft akzeptiert, brauchen null Eingewöhnungszeit. Nicht meine Wunschlösung, aber wohl zumindest ein Weg, die Saison zu retten, wenn es so weit kommt.


    Darf Holger Seitz Bundesliga trainieren? Das fände ich extrem spannend...


    Und eigentlich muss jetzt schon, unabhängig von allem anderen, der Angriff auf Erik ten Hag kommen. Aber dafür müsste man bei uns halt endlich zur Erkenntnis kommen, dass es mehr als Herz, Leidenschaft und Schubserei braucht, um den FCB zu trainieren.


    Die leichtere Variante wäre wahrscheinlich Tim Walter. Zutrauen würde ich ihm das bei uns problemlos. Der Fußball würde passen wie Arsch auf Eimer.

    Soll mit Stuttgart aufsteigen und dann heim kommen.😉

  • Und eigentlich muss jetzt schon, unabhängig von allem anderen, der Angriff auf Erik ten Hag kommen.

    So schauts aus. Und nix anderes. Von der Idee des Fußballs, vom Stallgeruch, spricht Deutsch und von der Sympathie her die einzig wahre Lösung die irgendwie machbar wäre!