Niko Kovač

  • Niko als für die Taktik zuständig und Hansi der feel-good-manager.


    Und weil die Leute das Unvorhersehbare sehen wollen findet er es gut dass wir gegen Underdogs verlieren.


    Was für einen Auftrag hat der Mann eigentlich?

  • Niko als für die Taktik zuständig und Hansi der feel-good-manager.


    Und weil die Leute das Unvorhersehbare sehen wollen findet er es gut dass wir gegen Underdogs verlieren.


    Was für einen Auftrag hat der Mann eigentlich?

    Ich hab ja schon lange die theorie das er irgendwie bei uns eingeschleust wurde um unsere Dominanz zu beenden.

    0

  • Wie kann ein Mensch so wenig den Trainer des FCB verkörpern wie Kovac es Woche für Woche zeigt?


    Diese anhaltende Absteiger-Rhetorik.

    Ich empfinde Fremdscham, wenn er nur den Mund aufmacht in seiner Position als FCB-Trainer.

    0

  • NK jammert über "Hase-Igel-Igel-Hase" - Entscheidungen (und drückt damit verschwurbelt aus, dass er -- egal wen er aufstellt -- stets einen Topspieler auf die Bank setzen muss) aber unterschlägt dabei völlig die Möglichkeit einer gut moderierten Rotation.


    Und kein Reporter frägt gezielt nach, alle geben sich mit diesen Worthülsen zufrieden. Das ist so schlecht.

    Das (im ersten Absatz) stimmt nicht und das weißt du auch.

    Nach einer Pleite gegen Hoffenheim wird es immer Kritik geben.

    Und auch immer unzufriedene Spieler.

    Denn die, die draußen saßen, werden immer der Meinung sein, mit Ihnen wäre es besser gelaufen.

    Und die Medien werden das auch immer aufgreifen und diese Spieler gezielt ansteuern.

    Das hat nichts mit „gut moderierter“ Rotation zu tun.

    Denk doch an das Interview von Rafinha nach Jupp. Da konnte man so richtig raushören, wie es ihm das ganze Jahr ging. Und vermutlich einigen anderen Ersatzspielern auch.

    Da aber die Ergebnisse passten, hielten sie die Klappe und die Medien still.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Wie kann ein Mensch so wenig den Trainer des FCB verkörpern wie Kovac es Woche für Woche zeigt?


    Diese anhaltende Absteiger-Rhetorik.

    Ich empfinde Fremdscham, wenn er nur den Mund aufmacht in seiner Position als FCB-Trainer.

    Ja, weil alle anderen Trainer sich immer hinstellten und „die hauma wech“ tönten.

    Zeig mir bitte mal ein derartiges Statement vor einem Liga-Duell.

    Gerne auch von einem Sportdirektor.

    Gerne auch von anderen Vereinen.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Ja, weil alle anderen Trainer sich immer hinstellten und „die hauma wech“ tönten.

    Zeig mir bitte mal ein derartiges Statement vor einem Liga-Duell.

    Gerne auch von einem Sportdirektor.

    Gerne auch von anderen Vereinen.

    Nichts verstanden. Was Rhetorik bedeutet ist dir aber bewusst, oder?

    0

  • "Auch andere Mannschaften international haben nach einer Champions League-Woche Probleme die gleiche Leistung in der Liga zu bringen. Aber genau das ist doch das, was alle haben wollen, das Unvorhersehbare."


    Alle?

    Alle FCB-Fans wollen das haben?

    Die fast 300.000 FCB-Mitglieder wollen das haben, dass der FCB nach einem CL-Spiel sein nächstes Heimspiel verliert, weil es ja unvorhersehbar ist?

    Ja wenn das so ist, dann ist ja alles gut!

    "Die wissen nicht einmal, dass Luft im Ball ist. Die glauben doch, der springt, weil ein Frosch drin ist." (Max Merkel )