Niko Kovač

  • Allein das Mantra von "wer wäre denn verfügbar" ist so schwach, dass du - wiederholt - einfach keine Antwort darauf mehr verdienst. Das Thema wer wäre denn besser wurde hier schon 100mal durchgekaut und auch die Antwort dazu gegeben: jeder!


    Kovac hat in keinem Bereich eine Verbesserung erreicht, in keinem! Selbst wenn Flick als Interim Headcoach sich nicht wohl fühlen würde, die Risse in der Mannschaft würde er definitiv kitten und eine vernünftige Rotation ebenso.


    Bis zum bitteren Ende mit Kovc bedeutet genau das, ein bitteres Ende. Ein weiteres verlorenes Jahr mit vielen peinlichen Äusserungen und ggf. dem ein oder anderen vertrieben Spieler, den man noch gut brauchen könnte.

    Vertane Zeit das zum155. mal zu erklären.

    #KovacOUT

  • An verfügbaren deutschen Trainern gäbe es bspw. Bruno Labbadia, hat gar Stallgeruch und hat im vergangen Jahr bei den Wölfen einen schönen Ball spielen lassen. Zudem wirkte er gerade im ersten halben Jahr Wunder bei seinen vergangen Stationen... Wäre mir alle mal lieber als weiterhin Kovac an der Seitenlinie zu sehen.


    Und ja, Labbadia schätze ich tatsächlich als den besseren Coach ein. Denn Typen wie Allegri kann man wohl kaum von einem Halbjahresjob überzeugen.

    0

  • Eben. Es fehlen immer noch die pro Kovac Argumente. Warum wohl? Genau es gibt keine8)

    Er ist taktisch versiert und flexibel, kann mehrere Systeme.

    Entwickelt junge Leute, baut sie in die Mannschaft ein.

    Läßt schönen und variantenreichen Offensivfußball spielen, Dominanz pur.

    Extrem gut sein Kadermanagement, wodurch jeder Spieler auf seine Einsätze kommt.

    Außerdem der wahre CL-Sieger, da man nur durch Lospech ausgeschieden sind.

    #KovacOUT

  • Alles ist besser!


    Mourinho ist auf jeden Fall schlimmer und würde uns v.a. mit seinem Charakter nachhaltig schädigen, glaubt mir.


    Darüber hinaus: Kovac hat wohl keine eigene Idee vom Spiel (außer "Herz"), weshalb man ihn bei uns dazu bringen konnte, wenigstens im Grundsatz das Spiel mit dem Ball anzustreben, auch wenn die Umsetzung oft mangelhaft ist.


    Bei Mourinho hättest Du hier einen, bei dem passiver Fußball zur unverrückbaren DNA gehört.


    Ergo: Alles ist sicher nicht besser als Kovac, da muss man schon differenzieren.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Er spricht "druckreif".

    Nicht mal das!

    Sein ständiges "beziehungsweise" geht mir auf die Nerven.

    Halte ihn insgesamt nicht für besonders artikuliert (im Vergleich etwa zu Nagelsmann, Kohfeldt etc.).

    Aber das allein zählt nicht. Es zählt vielmehr das, "was" man sagt. Siehe z.Bsp. Streich....

  • Vertane Zeit das zum155. mal zu erklären.

    Du musst mir nicht erklären das ich mich wiederhole.. Das weiß ich selbst. Aber was macht ihr denn hier Woche für Woche?? Aber niemand hat eine Lösung nach dem Motto, dieser Trainer ist frei, der hilft uns weiter.. Warum nicht?? Genau, weil dieser Trainer nicht zu Verfügung steht.. Das ist ein Fakt ..Ich möchte mal die Gesichter hier sehen wenn Kovac entlassen wird und Mourinho hier aufschlägt..Das wäre wenigstens mal lustig

    0

  • Nicht mal das!

    Sein ständiges "beziehungsweise" geht mir auf die Nerven.

    Halte ihn insgesamt nicht für besonders artikuliert (im Vergleich etwa zu Nagelsmann, Kohfeldt etc.).

    Aber das allein zählt nicht. Es zählt vielmehr das, "was" man sagt. Siehe z.Bsp. Streich....

    Das war nicht von mir.

    Kalle schrieb das, wenn ich mich recht entsinne, in einer der ersten 51er Ausgaben.

    Moment! Jetzt wo ich drüber nachdenke. War es Hoeneß?

  • Du musst mir nicht erklären das ich mich wiederhole.. Das weiß ich selbst. Aber was macht ihr denn hier Woche für Woche?? Aber niemand hat eine Lösung nach dem Motto, dieser Trainer ist frei, der hilft uns weiter.. Warum nicht?? Genau, weil dieser Trainer nicht zu Verfügung steht.. Das ist ein Fakt ..Ich möchte mal die Gesichter hier sehen wenn Kovac entlassen wird und Mourinho hier aufschlägt..Das wäre wenigstens mal lustig

    Du gehst immer davon aus, dass man nach Freistellung von NK sofort einen neuen Cheftrainer für die nächsten Jahre haben müsste. Geschieht die Freistellung während der Saison, dann ist das eher unwahrscheinlich. Dann würde man sich auf einen Interimscoach einigen. Das könnte eben auch Flick sein, von dem ich glaube, dass man ihn genau für diese Situation geholt hat.


    Mou wird hier nicht aufschlagen. Ich bin sicher, dass im Hintergrund bereits für die Zeit nach Kovac geplant wird. Und die entsprechenden Vorschläge dafür sind ja genannt.

  • Du gehst immer davon aus, dass man nach Freistellung von NK sofort einen neuen Cheftrainer für die nächsten Jahre haben müsste. Geschieht die Freistellung während der Saison, dann ist das eher unwahrscheinlich. Dann würde man sich auf einen Interimscoach einigen. Das könnte eben auch Flick sein, von dem ich glaube, dass man ihn genau für diese Situation geholt hat.


    Mou wird hier nicht aufschlagen. Ich bin sicher, dass im Hintergrund bereits für die Zeit nach Kovac geplant wird. Und die entsprechenden Vorschläge dafür sind ja genannt.

    Okay, dass ist wenigstens mal ein Vorschlag.. Ich persönlich denke das der Name V. Bommel hier bestimmt eine Rolle spielt.. Nichtsdestotrotz wird es aber an den Ergebnissen von NK liegen ob er bleibt oder nicht...Da ich nicht will das wir verlieren wird sich erstmal nicht viel ändern, denke ich.. Ob man das so will oder nicht

    0

  • NK wird nur gegangen werden, wenn die Mannschaft in wichtigen Spielen totalen (Ergebnis)Mist spielt.. und das wünschen wir uns hier bestimmt alle nicht.. ich auch nicht.. dafür möchte ich immer das Bayern gewinnt.. wenn sich die Führung (auch schon mit Meinung von Olli Kahn) sich dazu entschließt, dass NK nicht der richtige Trainer für die Bayern ist, dann kann ich mir vorstellen, dass man es so ähnlich wie in MG macht.. einfach Vertrag nicht verlängern bzw. nach der Saison "entlassen".. im Hintergrund schon einen neuen Trainer haben und dann in 2020 neu durchstarten.. mir sind gruselig erspielte Titel allemal lieber als ein in der Saison abgeschossener Trainer, ein dritter Platz und hier im Westen jubelnde BVB'ler die dann meinen eine Zeitenwende hat sich angekündigt
    p.s. jubelnde Rote Bullen würden mich nicht interessieren

    Ein Sieg der Bayern und der Tag ist mein Freund

  • Perisic und Martinez zu spät beim training. Na da bin ich mal gespannt ob er bei seinem liebling auch so hart durchgreift wie zuvor.


    Diese zwei Bayern-Stars haben wohl die Zeit übersehen...

    Freitag, 13.36 Uhr an der Säbener Straße in München: Inter-Leihgabe Ivan Perisic (30) fuhr mit seinem Dienst-Auto in die Tiefgarage des Trainingsgeländes. Um sich vor Kameras zu schützen, klappte er noch schnell die Sonnenblende runter. Der Kroate kam sechs Minuten zu spät! Denn: Der Treffpunkt vor dem Abschlusstraining vor dem Spiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) in Augsburg war laut Coach Niko Kovac (48) um 13.30 U


    Noch später dran: Javi Martinez (31). Der Spanier, der zuletzt wegen zu wenig Einsatzzeit traurig war, kam sieben Minuten zu spät zum Treffpunkt. Der Defensiv-Spezialist stand in dieser Saison noch kein einziges Mal in der Startelf, fünfmal wurde er eingewechselt.




    Vergangene Saison ließ Kovac Disziplinlosigkeiten noch durchgehen. Nun will der Trainer aber kein Auge mehr zudrücken. Anfang September wurde Alphonso Davies (19) zu einer Geldstrafe in Höhe von 20 000 Euro verdonnert. Grund: Er verpasste nach einem freien Tag, den er bei seiner Freundin in Paris verbrachte, das Mannschaftstraining (
    BILD berichtete).

  • Ich glaube das jetzt für NK die wochen der Wahrheit kommen bis zum Dortmund Spiel wenn es nicht besser läuft und wir in der Bundesliga Punkte liegen lassen und irgendwo auf Platz 5 stehen dann wird Kovac entlassen da bin ich mir sicher!

    0