Niko Kovač

  • Bitte den ganzen Zusammenhang hier reinstellen und nicht nur einen Satz.

    "Wir haben andere Spielertypen, ......

    https://fcbayern.com/fcbayernt…alk-niko-kovac-vor-bochum

    Es ist doch vollkommen egal, in welchem Zusammenhang so eine Aussage getätigt wird. Er sagt damit durch die Blume, dass er seinen Spielern gerne mehr abverlangen würde, sie das aber nicht können.


    Der einzige Kontext, der dazu wichtig ist, ist sein dämlicher Kinder-Vergleich und dass er ständig betont, dass die Spieler halt nicht das umsetzen, was man ihnen vorgibt.


    Egal, was er meint, er ist kommunikativ eine absolute Null. Es ist nur grotesk, dass er nach all den Fettnäpfchen immer noch hier Trainer spielen darf. Rückhalt in der Kabine kann er nicht mehr viel haben.

  • Es geht nicht um eine Betrachtung individueller Leistungen oder auch der aktuellen Form.

    Dass wir gegen Dortmund, Frankfurt, Tottenham usw. die Hucke voll kriegen, wenn wir so spielen wie gg Piräus, das ist klar. Das war es aber schon immer.

    Schon immer wäre es gegen Topmannschaften (oder zumindest ordentliche) schwierig geworden, wenn man die Leistung aus den Kackspielen nicht gesteigert hätte.

    Jetzt kommen (nach Bochum) ein paar anspruchsvollere Gegner. Klappt es gegen die nicht mit der Leistungssteigerung, dann kann man gerne über den Trainer nachdenken. Denn wenn man jetzt noch einige weitere Punkte bis zum Winter abgibt, geraten tatsächlich Ziele in Gefahr.

    Aber aktuell ist das einfach nur Gejammere. Der Baum ist mitnichten morsch.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Kovač on Liverpool's style: "You have to have the players for that kind of pressing game. You can't drive at 200 on a freeway with a limit of 100. Klopp has also been there for 4 years now. We talk about continuity which apparently doesn't exist anymore"


    Den Zusammenhang darf man gerne berücksichtigen. Das macht die Aussage meines Erachtens aber nicht besser. Als ob wir mit unseren Spielern kein starkes Pressing hinkriegen würden, ähnlich wie er das bei Pool sieht. Aber vielleicht meint er, dass er dafür 4 Jahre braucht. Das wäre natürlich möglich.

  • Zusammengefasst: Er bezeichnet sich selbst als Fahrer und die Mannschaft als Auto, welches nicht so weit fahren kann, wie er es gerne hätte. Unfassbar! Der Arme hat einen zu schlechten Kader, die Spieler haben es nicht drauf. Er will ja, aber er kann es nicht, weil die Voraussetzungen nicht geschaffen sind.


    Der Typ gehört sofort vor die Tür gesetzt, eine Frechheit was der von sich gibt!

  • Es ist doch vollkommen egal, in welchem Zusammenhang so eine Aussage getätigt wird. Er sagt damit durch die Blume, dass er seinen Spielern gerne mehr abverlangen würde, sie das aber nicht können.


    Andere Trainer haben mit Vorliebe bestimmte Spieler herausgehoben und von ihrer Intelligenz geschwärmt. Was durch die Blume dann auch nichts anderes hieße, als dass der ganze Rest wohl ein bisschen doof ist.


    Man sollte vielleicht so fair sein, jenen, die man nicht so mag, das Wort im Munde nicht mehr umzudrehen als bei anderen.

  • Zusammengefasst: Er bezeichnet sich selbst als Fahrer und die Mannschaft als Auto, welches nicht so weit fahren kann, wie er es gerne hätte. Unfassbar! Der Arme hat einen zu schlechten Kader, die Spieler haben es nicht drauf. Er will ja, aber er kann es nicht, weil die Voraussetzungen nicht geschaffen sind.


    Der Typ gehört sofort vor die Tür gesetzt, eine Frechheit was der von sich gibt!

    Das Geilste ist ja noch, dass er quasi suggeriert, er könnte diese Spieler verbessern, wenn man ihm genug Zeit geben würde. Alter, die haben nahezu alle mehr erreicht als er in seiner jämmerlichen Karriere - Spieler und Trainer inklusive!

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Sinnfreie Analogien zur Welt der Kraftfahrzeuge lieben wir hier im Forum doch.


    Erst vor ein paar Tagen schrieb ein Spezialist was von wegen Porsche auf der einen und Fiat 500 auf der anderen Seite. Niko liest hier mit. Klare Sache.

    Vielleicht gehst du auch mal zur abwechslung auf diesen unverschämten Rotz ein den dieser Trainer verzapft? Das kann doch kein Fan dieses Vereins mehr gut finden.

  • Jetzt kommen (nach Bochum) ein paar anspruchsvollere Gegner. Klappt es gegen die nicht mit der Leistungssteigerung, dann kann man gerne über den Trainer nachdenken. Denn wenn man jetzt noch einige weitere Punkte bis zum Winter abgibt, geraten tatsächlich Ziele in Gefahr.

    Aber aktuell ist das einfach nur Gejammere. Der Baum ist mitnichten morsch.

    Aber die Ziele sind doch nur nicht in Gefahr, weil die anderen vermeintlichen Topmannschaften wie Dortmund oder Leipzig auch Reihenweise Punkte liegen lassen und unter ihren Möglichkeiten bleiben. Glaubst du wirklich, dass wir auch besser gepunktet hätten wenn Dortmund weniger Punkte liegen gelassen hätte? Das ist doch genau der falsche Ansatz. Ich kann doch nicht über die eigenen Probleme hinwegsehen, nur weil die Konkurrenten aktuell auch Probleme haben. Ich muss zusehen, dass ich meine eigenen Probleme möglichst als erster löse bevor die anderen den Schalter umgelegt bekommen. Das wir das mit einem Trainer hinbekommen, der mit jedem Grottekick hochzufrieden ist und den Handlungsbedarf scheinbar gar nicht sieht, ist doch da schon recht viel Wunschdenken.

  • Aber die Ziele sind doch nur nicht in Gefahr, weil die anderen vermeintlichen Topmannschaften wir Dortmund oder Leipzig auch Reihenweise Punkte liegen lassen und unter ihren Möglichkeiten bleiben. Glaubst du wirklich, dass wir auch besser gepunktet hätten wenn Dortmund weniger Punkte liegen gelassen hätte? Das ist doch genau der falsche Ansatz. Ich kann doch nicht über die eigenen Probleme hinwegsehen, nur weil die Konkurrenten aktuell auch Probleme haben. Ich muss zusehen, dass ich meine eigenen Probleme möglichst als erster löse bevor die anderen den Schalter umgelegt bekommen. Das wir das mit einem Trainer hinbekommen, der mit jedem Grottekick hochzufrieden ist und den Handlungsbedarf scheinbar gar nicht sieht, ist doch da schon recht viel Wunschdenken.

    Das selbe hat Jaxle doch vor 3-5 Spieltagen schon geschrieben. "Wenn wir jetzt keine Serie starten...."

    Danach folgten dann knappe Spiele gegen den Tabellenkeller, die Niederlage gegen Hoffenheim und ein Unentschieden gegen Augsburg.

  • Es ist doch vollkommen egal, in welchem Zusammenhang so eine Aussage getätigt wird. Er sagt damit durch die Blume, dass er seinen Spielern gerne mehr abverlangen würde, sie das aber nicht können.


    Der einzige Kontext, der dazu wichtig ist, ist sein dämlicher Kinder-Vergleich und dass er ständig betont, dass die Spieler halt nicht das umsetzen, was man ihnen vorgibt.


    Egal, was er meint, er ist kommunikativ eine absolute Null. Es ist nur grotesk, dass er nach all den Fettnäpfchen immer noch hier Trainer spielen darf. Rückhalt in der Kabine kann er nicht mehr viel haben.

    Nein sagt er nicht. In keinster Weise.

    Er sagt danach, wir haben auch gute Spieler, aber eben ANDERE und deshalb müssen wir es ANDERS machen.


    Meine Fresse! Der Hass, der hier gegen Kovac abgesondert wird, ist echt abenteuerlich. Ich hab mir jetzt mal wieder die gesamte PK angesehen. Wenn man hier so liest, meint man ja, er wäre da ein kompletter Vollpfosten.

    Die PK war gut. Sachlich, argumentativ, fordernd, selbstbewusst, auch mit einem guten sprachlichen Niveau. Und auch gegenüber den Journalisten und auch bei etwas provokanten Fragen angenehm ruhig. Seriös.

    Viel besser kann man das nicht machen.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Sinnfreie Analogien zur Welt der Kraftfahrzeuge lieben wir hier im Forum doch.


    Erst vor ein paar Tagen schrieb ein Spezialist was von wegen Porsche auf der einen und Fiat 500 auf der anderen Seite. Niko liest hier mit. Klare Sache.

    Schön, dass auch du damit endlich zu der Erkenntnis gelangst, dass Kovac "sinnfrei" ist! :thumbsup:

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“