Niko Kovač

  • die vorstellung macht mir angst, weil ich das mit mourinho gar nicht so abwegig finde.

    heute abend irgendwie in die nächste runde rumpeln und am samstag hockt dann mourinho auf der bank:D

  • Moment, moment... da komm ich gerade nicht drauf klar... wie kann denn bitte ManCity bei den Wettanbieter-Experten deutliche vorne liegen, obwohl dort der Antichrist der Trainergilde sein Unwesen treibt? Gehen die davon aus, dass Pep in Kürze gefeuert wird? Oder spekulieren die eventuell mit einem Trainertausch Guardiola/Kovac, der diese Quote für City dann natürlich rechtfertigen würde?

    Spätestens nach der Formulierung "hier vorherrschende Bayernhass-Brille" muss sich doch so ein Kommentar von selbst erledigt haben - da braucht man doch nichts mehr antworten.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Mou wäre der absolute Offenbarungseid. Der Sargnagel auf die letzten 3 verfehlten Jahre Trainerpolitik. Wer was anderes erhofft, der muss sich nur das Beispiel ManU ansehen; derzeit Tabellensiebter in der PL mit konstant schwachen Leistungen trotz eines Kaders der 750 Mio. € wert ist. (Damit by the way 100 Mio. weniger als unserer, nur so viel zu Kovacs Jammerei, dass wir nicht 200 PS auf den Platz bringen...).


    Und alles Schlechte dort begann mit Mou...


    Der passt auch nullkommanull zu unserem Spiel und zum Kader.


    José Mourinho wäre pure Geldverbrennung. Kovac ist "nur" Zeitverschwendung. Schlimm genug, aber nicht teuer und definitiv bald vorbei!

  • Da bekommt man EtH quasi auf dem Tablett serviert und hier macht man sich Gedanken über Mou...

    ich befürchte, dass genau das unser Problem ist. tH wäre zu einfach und zudem doch von der Öffentlichkeit mit uns in Verbindung gebracht. Die Schlaumeier will man nicht bedienen. Und Kalle wartet nicht auf das Saisonende, um einen neuen Trainer zu installieren.

    Mourinho sorgt halt für PR und macht den FCB wieder interessanter. Meister wird er mMn eh und das auch wieder souverän. Und die CL mit dem FCB zu gewinnen, wäre für Mourinho wirklich ein Ziel und die Herausforderung. Er kackt sich in jedem Fall nicht ein vor den Engländern oder Spaniern. Auf diese Duelle hofft er doch nur.

    Auch wenn ich für ten Hag bin, räume ich Mourinho wesentlich größere Chancen ein.

    0

  • Das 7:2 in London war in der 1. halben Stunde nicht richtig überzeugend, eine Stunde aber wirklich gut. Dieser Sieg war sicher nicht glücklich, sondern verdient.

    Es war genauso glücklich, dass wir nach 30 Minuten nicht 4:0 zurücklagen, ebenso wie der Sonntagsschuss von Kimmich oder dass danach quasi jeder Schuss ein Treffer war.


    Dass uns die beiden Tore kurz vor der Halbzeit psychisch massiv in die Karten spielten ist klar.

    0

  • die werden nach kovac jetzt sicher wieder einen großen namen wollen. mourinho würde dann perfekt passen. ohweia ey.

    Immer wenn man denkt es gäbe keinen weiteren Sargnagel, dann taucht noch einer auf.


    Mou wäre komplett hirnrissig und hat sich vom modernen Fussball verabschiedet. Er kostet Unmengen an Gehalt.

    0

  • Ja, es stand 1:1, und wir waren ein Tor vom Viertelfinale entfernt. Zum selben Zeitpunkt war es gegen Real und Barca unter einem anderen Trainer längst gegessen.

    Und täglich grüßt der Pep, weil die Kovac-Verteidigerfront nichts anderes findet. Bravo! Bravissimo!

    0

  • stellt euch das mal vor. da bekommen wir ten hag auf dem silbertablett serviert und wir nehmen stattdessen mourinho. das wäre der nächste schritt richtung bedeutungslosigkeit.

    Falls die tatsächlich den Mou aus dem Ärmel zaubern, sollten wir bei unserer CE die Zurechnungsfähigkeit prüfen lassen. Das wäre nach den letzten verschenkten Jahren das i-Tüpfelchen.

    Danke Jungs, für ein unbeschreibliches Fußballjahr!

  • Falls die tatsächlich den Mou aus dem Ärmel zaubern, sollten wir bei unserer CE die Zurechnungsfähigkeit prüfen lassen. Das wäre nach den letzten verschenkten Jahren das i-Tüpfelchen.

    Der trifft sich bestimmt mit Ismaik, um auszutüfteln, wie sie unsere Amas noch einholen können:P

  • Ja, es stand 1:1, und wir waren ein Tor vom Viertelfinale entfernt. Zum selben Zeitpunkt war es gegen Real und Barca unter einem anderen Trainer längst gegessen.

    Ja, kurz vor der Halbzeit hat man den Ausgleich geschossen - und wir alle in der Arena haben geglaubt, wenn sie jetzt so weiterspielen, geht noch was. Und dann hat man zur Überraschung aller in der zweiten Hälfte alle Offensivbemühungen völlig eingestellt. Aber wir wissen ja, "die Spieler wollten, aber sie konnten es nicht!"

    Und wir wissen doch auch, wie das mit dem anderen Trainer war: "international desaströs" . Haben wir gelernt und begriffen.

    Wir sind doch keine Spieler des FCB, denen man wie bei den Kindern alles mehrmals erklären muss!

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • wenn er wirklich hier wäre, dann hätten den doch schon einige journalisten gesehen und es würde die große runde machen. so lange das nur ein einzelner user im tm forum schreibt, müssen wir uns noch keine großen sorgen machen. mulmig ist mir aber schon, wenn ich ehrlich bin.

  • Bitte nicht Mourinho!

    „Ich nehme jetzt ein Beispiel aus dem Fußball: Jose Mourinho bei Manchester United ist ein Superstar. Aber er hat den Verein kein Stück weiter gebracht. Alles konzentriert sich immer nur auf ihn.”


    Mal schaun wie das UH-Wahrheitsministerium eine Verpflichtung von Mou dann umdeutet.

    0

  • Ja, kurz vor der Halbzeit hat man den Ausgleich geschossen - und wir alle in der Arena haben geglaubt, wenn sie jetzt so weiterspielen, geht noch was. Und dann hat man zur Überraschung aller in der zweiten Hälfte alle Offensivbemühungen völlig eingestellt. Aber wir wissen ja, "die Spieler wollten, aber sie konnten es nicht!"

    Soweit ich mich entsinne, hat sich LFC das Tor selbst eingeschenkt, und zu keiner Zeit häuften sich unsere Offensivbemühungen, sondern waren immer überschaubar bis nicht vorhanden, was auf das Rückspiel bezogen auch der größte Kritikpunkt an Kovac aus meiner Sicht war und ist.

  • >>> In seiner bisherigen Karriere hat Mourinho in vier Ländern, namentlich Portugal, England, Italien und Spanien, alle bestehenden Vereinstitel, darunter acht Landesmeisterschaften, gewonnen. Außerdem ist er der einzige Trainer, dem sowohl das kleine als auch das große europäische Triple gelangen <<<


    Jaja, den Typen zu verpflichten wäre ohne Zweifel der größte Fehler des FCB in der Geschichte... :/

  • Wenn Vergleiche derart verpönt sind, ist ein 1:1 gegen LFC zur Halbzeit gar nicht mal so schlecht.:rolleyes:

    Der Vergleich läuft ja immer dergestalt ab, dass einzelne schlechte Ergebnisse unter Guardiola immer zur Relativierung dienen, was bei Kovac generell schlecht läuft. Tiefer und breiter wird dann gar nicht mehr darauf eingestiegen, denn das würde ja bedeuten Kovac in noch schlechteres Licht stellen zu müssen.

    0