Niko Kovač

  • Er hat versucht zurück zu rudern


    Kovac über „die besten Fans der Liga“: „Ich habe mir am Anfang der Saison drei Quali-Spiele von Frankfurt angeschaut. Wenn ich dann eine tolle Choreo sehe - ich fand, das war toll. Darauf habe ich es bezogen. Das ist nichts Verwerfliches. Wir haben auch klasse Fans. Ich habe das gespürt. Gerade letztes Jahr zum Ende hin gegen Frankfurt, auch im Pokal, als mein Name skandiert wurde - das weiß ich. Ich weiß, wie wichtig sie für uns und für mich sind. Ich habe nicht gesagt, dass wir schlechte Fans haben. Im Gegenteil: Sie sind auch klasse. Im Gesamtbild ist es aber so, dass Frankfurt eine tolle Atmosphäre gezeigt hat. Ich glaube, dass es in der Bundesliga keine Mannschaft gibt, die das so in der Form gemacht hat.“

    0

  • wie sich der FCB derzeit durch KOVAC und BRAZZO nach ausen darstellen, so was habe ich in meinen 40 Jahren als Bayern Fan selten erlebt, ich hoffe diese zwei fehlgriffe werden bald behoben.

  • Er hat versucht zurück zu rudern


    Kovac über „die besten Fans der Liga“: „Ich habe mir am Anfang der Saison drei Quali-Spiele von Frankfurt angeschaut. Wenn ich dann eine tolle Choreo sehe - ich fand, das war toll. Darauf habe ich es bezogen. Das ist nichts Verwerfliches. Wir haben auch klasse Fans. Ich habe das gespürt. Gerade letztes Jahr zum Ende hin gegen Frankfurt, auch im Pokal, als mein Name skandiert wurde - das weiß ich. Ich weiß, wie wichtig sie für uns und für mich sind. Ich habe nicht gesagt, dass wir schlechte Fans haben. Im Gegenteil: Sie sind auch klasse. Im Gesamtbild ist es aber so, dass Frankfurt eine tolle Atmosphäre gezeigt hat. Ich glaube, dass es in der Bundesliga keine Mannschaft gibt, die das so in der Form gemacht hat.“

    Vor meinem geistigen Auge entsteht grade folgendes Bild: Niko K, liiert/ verheiratet mit Frau K, schwärmt in aller Öffentlichkeit und in Gegenwart von Frau K davon, dass die Nachbarin, Frau A, die mit Abstand attraktivste Frau ist, die er je getroffen hat. Nachdem er4 seit diesem Vorfall merkwürdigerweise die Nächte auf dem Sofa im Wohnzimmer verbringen muss, erscheint Niko K mit einem Strauß Schnittblumen in der Hand (zuvor für 1,99 € beim Diskounter gekauft) bei Frau K und wedelt mit dem Schwänzchen.

    0

  • Er hat versucht zurück zu rudern


    Kovac über „die besten Fans der Liga“: „Ich habe mir am Anfang der Saison drei Quali-Spiele von Frankfurt angeschaut. Wenn ich dann eine tolle Choreo sehe - ich fand, das war toll. Darauf habe ich es bezogen. Das ist nichts Verwerfliches. Wir haben auch klasse Fans. Ich habe das gespürt. Gerade letztes Jahr zum Ende hin gegen Frankfurt, auch im Pokal, als mein Name skandiert wurde - das weiß ich. Ich weiß, wie wichtig sie für uns und für mich sind. Ich habe nicht gesagt, dass wir schlechte Fans haben. Im Gegenteil: Sie sind auch klasse. Im Gesamtbild ist es aber so, dass Frankfurt eine tolle Atmosphäre gezeigt hat. Ich glaube, dass es in der Bundesliga keine Mannschaft gibt, die das so in der Form gemacht hat.“


    Das Zitat scheint zu stimmen. Aber wo rudert er zurück?

    "Jeder I.diot kann einen Krieg beginnen, aber es braucht 100 Genies, um ihn zu beenden."

  • Vor meinem geistigen Auge entsteht grade folgendes Bild: Niko K, liiert/ verheiratet mit Frau K, schwärmt in aller Öffentlichkeit und in Gegenwart von Frau K davon, dass die Nachbarin, Frau A, die mit Abstand attraktivste Frau ist, die er je getroffen hat. Nachdem er4 seit diesem Vorfall merkwürdigerweise die Nächte auf dem Sofa im Wohnzimmer verbringen muss, erscheint Niko K mit einem Strauß Schnittblumen in der Hand (zuvor für 1,99 € beim Diskounter gekauft) bei Frau K und wedelt mit dem Schwänzchen.

    Sehr treffender Vergleich. Der Clown hat mal wieder nicht nachgedacht, bevor er sein Maul aufgerissen hat. Und im Nachhinein merkt er, wie die Aussage ankam. Und plötzlich war natürlich alles gar nicht so gemeint. Argumentation eines 14-Jährigen.

  • Das Zitat scheint zu stimmen. Aber wo rudert er zurück?

    So, jetzt wird jemand antworten und dann wird fob erklären, dass das kein zurückrudern ist, weil das ja von Anfang genau so zu verstehen gewesen sei.


    Dann kommt der Nächste und erklärt, dass das falsch sei und die heutige Aussage ohnehin ebenfalls scheiße und zu kritisieren sei.



    Und das Karussell dreht sich.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • NK hat das mit den "besten Fans" erklärt.


    Erwartungsgemäß. Stichwort Athmosphäre.


    Allerdings bezweifle ich, dass ich der einzige bin, der das auf Anhieb verstanden hat. Da war viel mutwilliges Missverstehen dabei.

    Mei, was die PR-Maschine Kovac nach 3 Tagen als Erklärung erfindet, muss eben nicht das sein, was er am Dienstag noch meinte. War ja bei Müller und dem Notnagel genauso.

    0

  • Macht mich einigermaßen fassungslos, sowas zu lesen. Obwohl: Wenn sich jemand denkerundlenker nennt, möchte er womöglich lenken, was andere denken.

    Nein, gerade nicht. Er darf denken, was er will und ich darf sagen, was ich darüber denke. Ganz klar. Er sagt was, ich halte das für eine Frechheit, fertig. Mehr nicht. Das ist dann eben Meinungsfreiheit. Kovacs Aussagen sind eine Frechheit. Das ist meine Meinung. Ich habe ihm nicht verboten, sie zu äußern, genauso wie mir keiner verbieten kann, meine Meinung zu äußern. Wo kommen wir denn da hin, wenn wir jetzt alles, was andere sagen, stehen lassen müssen, nur weil sie sagen, was sie denken?

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Hmmm... wenn der Kovac ne Frau wäre und jetzt schwanger würde, DAS würd echt helfen, was ?

    Wenn er Charakter hätte, wäre er schon längst von selbst gegangen, wenn er sich selbst richtig einschätzen könnte, wäre er gar nicht erst gekommen!

    Unserem Verein Niederlagen zu wünschen ist also nicht nötig. Kovac ist so oder so bald Geschichte.

    Dein Wort in Gottes Ohr!

    Die Spieler sind schuld, die verstehen seine Philosophie nicht

    Welche Philosophie?

    Sky wiederholt: Kovac sitzt fest im Sattel.

    Das habe ich schon von vielen Trainern gehört und gelesen, und ein paar Tage später folgte der Rauswurf. Besagt gar nichts!

    0

  • :thumbup:

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Der Kicker-Artikel ist in der Tat nicht uninteressant, denn der ist von Wild. Der hat Kovac bisher immer extrem mit Samthandschuhen angefasst, noch extremer als andere Medien. Durch seinen guten Draht zu Uli kann man davon ausgehen, dass es da vor allem um Lobbyarbeit ging, um Kovac zu stärken. Wenn das nun auch wegbricht, dann weiß man, wie es um Kovac steht.


    Inhaltlich steht drin, dass es beim Team überhaupt nicht gut ankommt, dass Kovac stets die Schuld auf sie verteilt und gar nicht selbstkritisch ist, öffentlich fast nur negative Aspekte hervorhebt und absolut kein Offensivkonzept (als Beispiele werden „klare Strukturen“, „einstudierte Spielzüge“, „Automatismen“ und „Lösungen in Ballbesitz“ genannt), sondern vor allem Fokus auf die Defensive hat. Und wir dafür viel zu viele Gegentore bekommen.

    Das ist tatsächlich etwas, was mich extrem stört.

    Es passt nicht, dass man derart den Fokus auf die Defensive legt - auch transfertechnisch - und dann Klinsmannesque viele Gegentore frisst.

    Ich stimme Kovac zwar zu, dass da auch einiges an der Einstellung/Umsetzung nicht passt (es hat mE nichts mit Taktik zu tun, wenn man regelmäßig von Kackgegnern in den ersten 5 Minuten überrannt wird), aber das ist beileibe nicht das Einzige. Denn wir lassen auch viel zu oft später im Spiel noch reihenweise gute und eine Unzahl an „theoretischen“ Chancen zu.

    Das muss besser werden. Und zwar sehr kurzfristig. Das Unspiel gegne Bochum war der letzte Schuss, der ganz nah am Bug einschlug. Der nächste wird voll sitzen.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Meines Erachtens hat Kovac die Schnauze voll.

    Mit seinen immer neuen Schuldzuweisungen für die Spieler weiß er doch ganz genau, dass das Verhältnis Mannschaft/Trainer immer noch gestörter wird.

    Der mag nimmer. Der bettelt doch förmlich drum, dass sie gegen ihn spielen.

  • Es passt nicht, dass man derart den Fokus auf die Defensive legt - auch transfertechnisch - und dann Klinsmannesque viele Gegentore frisst.

    Wobei der (auch taktisch extrem limitierte) Grinser mit Spielern der Güteklasse Lell, Oddo und Ottl versuchen musste die Defensive zu stabilisieren.


    Kovac dagegen hat sowohl für die Abwehr als auch für das DM/ZM eine durchaus ansehnliche Auswahl an guten (und teuren) Spielern.


    Und mit diesem Kader hat er es fertig bekommen in den letzten 7 Spielen auf sage und schreibe 12 Gegentore zu kommen. Und das obwohl das formschwache Tottenham der einzig Nennenswerte Gegner war. Ansonsten war das BL-Durchschnitt (Hoffenheim, auch Olympiakos würde ich hier einordnen), unteres BL-Niveau (Augsburg), gehobenes Zweitliganiveau (Union, Paderborn) und Zweitligadurchschnitt (Bochum).



    Das ist für einen Trainer, der selbst sagt, dass die Defensive wichtig ist, einfach nur erbärmlich schlecht.

    0

  • Ausfallzeit Robben in 18/19: 165 Tage. 32 Verpasste Spiele.


    Ribéry mit Trikotwurf und Motzanfällen.


    Glaubst du den Scheiß eigentlich selbst, den du da verzapfst?

    Seine einzigen ernst zu nehmenden Poste sind im Kino - und Filmfred zu finden. Über Klinsmann hat er sich, kurz nachdem aus fob der Fan würde, auch mal arg kritisch geäussert. Heuer ist er ein Verteidiger... Eine Schmieren-Komödie vom Feinsten.

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Er hat versucht zurück zu rudern


    Kovac über „die besten Fans der Liga“: „Ich habe mir am Anfang der Saison drei Quali-Spiele von Frankfurt angeschaut. Wenn ich dann eine tolle Choreo sehe - ich fand, das war toll. Darauf habe ich es bezogen. Das ist nichts Verwerfliches. Wir haben auch klasse Fans. Ich habe das gespürt. Gerade letztes Jahr zum Ende hin gegen Frankfurt, auch im Pokal, als mein Name skandiert wurde - das weiß ich. Ich weiß, wie wichtig sie für uns und für mich sind. Ich habe nicht gesagt, dass wir schlechte Fans haben. Im Gegenteil: Sie sind auch klasse. Im Gesamtbild ist es aber so, dass Frankfurt eine tolle Atmosphäre gezeigt hat. Ich glaube, dass es in der Bundesliga keine Mannschaft gibt, die das so in der Form gemacht hat.“

    Der letzte Satz unterstreicht seine Bullshit-Aussage vom Dienstag ja nochmal, dass wir nicht so geil wie die SGE-Hools sind.


    Ich bleibe dabei. Er soll sich mit seiner Meinung ins Knie schlumpfen und die Fresse diesbezüglich halten, solange er hier noch den Grüßaugust spielen darf.


    Und das darf er hoffentlich nicht mehr lange...

  • Für mich ist es mittlerweile so, dass dieser Trainer uns alle nur noch vorführt.


    So blöd kann doch wirklich niemand sein !


    Als wenn er nicht wüsste, was er mit seinen Aussagen anrichtet.

    Ich denke, es geht um viel Geld (Abfindung), und die wird jetzt provoziert,

    auf Kosten des ganzen Vereins,.....


    Am liebsten sofort mit Geland und Flick einen Übergang installieren,

    dann ist zumindest die Geschlossenheit wieder da und damit auch besserer Fußball,

    und sich z.B. um Ten Haag kümmern,......


    Entlassen würde ich Hr. Kovac nicht. Ich würde mir seinen Vertrag genauestens anschauen,

    und wenn es die Möglichkeit gibt, würde er von mir halt andere Aufgaben bekommen

    bis der Vertrag 2021 ausläuft.


    Dieser Mann ist als Trainer hier schon länger gescheitert, das ist die eine Sache und kann passieren,

    aber was nun von ihm noch dazu kommt, ist das allerletzte dem Arbeitgeber gegenüber, und dürfte nicht

    mit einer womöglich hohen Abfindung belohnt werden.

    0

  • Bei tm.de hat das gestern jemand eingestellt mit den Originalzitaten aus der jeweiligen Phase. Aber Kovac kommt wirklich jedes Mal mit "Einstellung" und direkten Vorwürfen, wonach die Spieler nicht mitziehen. Bei all seinen Stationen. Das war auch in Frankfurt der Fall, da die ziemlich eingebrochen sind in der Liga. Das lag auch nur an den Spielern. Der Pokalsieg war dann aber natürlich sein Verdienst.

    Bin gespannt, ob er das irgendwann mal abstellt und einsieht als Fehler.

    0