Niko Kovač

  • Der k. der als Spieler als größte Erfolge die österreichische und deutsche Meisterschaft feiern durfte, haut hier Weltmeister, CL-Sieger, Triplekönige, Rekordhalter und Toptalente in die Pfanne. Kannste dir nicht ausdenken.

  • Bei tm.de hat das gestern jemand eingestellt mit den Originalzitaten aus der jeweiligen Phase. Aber Kovac kommt wirklich jedes Mal mit "Einstellung" und direkten Vorwürfen, wonach die Spieler nicht mitziehen. Bei all seinen Stationen. Das war auch in Frankfurt der Fall, da die ziemlich eingebrochen sind in der Liga. Das lag auch nur an den Spielern. Der Pokalsieg war dann aber natürlich sein Verdienst.

    Bin gespannt, ob er das irgendwann mal abstellt und einsieht als Fehler.

    Zu seinen letzten „Fettnäpfchen“-Aussagen sagte Kovac: „Ich werde mich und meinen Charakter nicht ändern. Und wenn wir anfangen, über Ehrlichkeit zu reden, dann können wir eine Grundsatzdiskussion führen. Dann haben wir ein Problem. Wenn Ehrlichkeit in der heutigen Zeit nicht mehr erwünscht ist, dann, glaube ich, können wir alle einpacken. Dann haben die anderen, die eben anders sind, bessere Chancen besser wegzukommen. Aber da bin ich der Falsche.“


    Für ihn ist das alles nur super ehrlich. Der wird sich niemals ändern. Muss uns aber zum glück bald nicht mehr interessieren, wenn er endlich die biege gemacht hat.

  • Der k. der als Spieler als größte Erfolge die österreichische und deutsche Meisterschaft feiern durfte, haut hier Weltmeister, CL-Sieger, Triplekönige, Rekordhalter und Toptalente in die Pfanne. Kannste dir nicht ausdenken.

    Vor allem darf er sie in die Pfanne hauen. Diese Nibelungentreue der Vereinsführung dem Trainer gegenüber ist für Münchner Verhältnisse schon sehr erstaunlich

    Single-Nick-User.....

  • Der letzte Satz unterstreicht seine Bullshit-Aussage vom Dienstag ja nochmal, dass wir nicht so geil wie die SGE-Hools sind.


    Ich bleibe dabei. Er soll sich mit seiner Meinung ins Knie schlumpfen und die Fresse diesbezüglich halten, solange er hier noch den Grüßaugust spielen darf.


    Und das darf er hoffentlich nicht mehr lange...

    Das ist ja das Ding: er relativiert, nur, um dann sogar nochmal nachzulegen. Und der fob findets toll.

  • Vor allem darf er sie in die Pfanne hauen. Diese Nibelungentreue der Vereinsführung dem Trainer gegenüber ist für Münchner Verhältnisse schon sehr erstaunlich

    Das verstehe ich auch nicht. War ja nicht das erste Mal, dass er sich so äußert, nur reagieren endlich auch die Medien. Das zweite Mal im zweiten Jahr, dass ihm im Herbst die Kabine komplett entgleitet und alles um die Ohren fliegt und der darf da immer noch sitzen und in seiner Selbstherrlichkeit Fragen beantworten.

  • Das Ganze ist doch einfach nur noch peinlich und die grossen Verlierer sind der FCB und seine Spieler. Je eher diese Farce endet, umso weniger bleibender Schaden für den Verein.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • "Doch wenige Minuten später musste sich Kovac für seine gewohnt ehrliche Art rechtfertigen, sagte: "Ich werde mich, meine Person und meinen Charakter nicht ändern. Wenn Ehrlichkeit in der heutigen Zeit nicht mehr erwünscht ist, können wir einpacken."

    Kovac tritt von einem Fettnäpfchen ins andere
    Denn vor und nach dem Lob für die eigenen Fans verschlimmbesserte er seine Aussage, als er erneut von den Anhängern der Eintracht schwärmte: "Ich habe mir am Anfang der Saison drei Quali-Spiele angeschaut. Wenn ich dann das ganze Rund sehe, wo eine wirklich tolle Choreographie stattfindet - ich fand, das war toll. Das ist ein tolles Bild gewesen. [...] Die Choreographie war einzigartig. Ich glaube, dass es in der Bundesliga so etwas sonst nirgends gibt."


    Gegen Kovac ist Hoeneß ja fast ein Diplomat. Verrückt, dass er sich bei der Öffentlichkeitswirksamkeit seiner Aussagen nicht oder nicht adäquat beraten lässt. Peinlich.


  • Da sieht man mal wieder, dass er nur nach Ausreden sucht.

    Es gibt in vielen Stadien vor allem anlaßbezogen tolle Choreographien, die sich mit Sicherheit nicht vor denen der Frankfurter verstecken müssen.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Das stimmt. Über einen solchen Zeitraum lässt sich das auch nicht mit Glück oder Pech erklären. Es waren zwar ein paar dabei, für die keiner was konnte (Augsburg), aber es gab auch x Chancen, die hätten Tore werden können.

    Weil wir das auch taktisch einfach nicht gut machen.

    Ich frage mich allerdings schon, was da genau bei Kovac das Problem ist. Bei Frankfurt hat er das Defensive ja hinbekommen.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Weil wir das auch taktisch einfach nicht gut machen.

    ich denke, daß ist das Grundproblem. Der Trainer scheint nicht in der Lage zu sein, seiner Mannschaft ein taktisches Konzept mitzugeben, welches die Defensive stabilisiert. Und diesen nun schon seit über einem Jahr. Langsam sollte man sich die Frage stellen, ob das noch was werden kann. Eigentlich wäre jetzt die Vereinsführung gefragt. Aber dort herrscht merkwürdige Untätigkeit.

    Single-Nick-User.....

  • Das stimmt. Über einen solchen Zeitraum lässt sich das auch nicht mit Glück oder Pech erklären. Es waren zwar ein paar dabei, für die keiner was konnte (Augsburg), aber es gab auch x Chancen, die hätten Tore werden können.

    Weil wir das auch taktisch einfach nicht gut machen.

    Ich frage mich allerdings schon, was da genau bei Kovac das Problem ist. Bei Frankfurt hat er das Defensive ja hinbekommen.

  • bei Frankfurt hat es gereicht, die Defensive hinzubekommen. Hier wird halt auch noch attraktiver Fußball erwartet, völlig zurecht bei dem Material an Spielern. Und da fehlt es halt, das ganze System zu stärken und zu entwickeln, das schafft er nicht.

  • 8|


    Pssst, hört ihr das? Ja, ganz leise.

    Argumentative Kartenhäuser fallen in sich zusammen.

    Schon seit ein paar Tagen.

    Ich hör's immer häufiger. Manchmal sogar gefolgt von einem leisen Schluchzen. ;-)

  • Heute wieder die „Einstellungssache“ zum x-ten mal extra betont. Wie schon in Kroatien und Frankfurt wenn es nicht lief.

    Der ist ja wirklich noch dümmer als bisher vermutet.

    Geh einfach weg Kovac.

    #KovacOUT