Niko Kovač

  • ...weil die Fragestellung eine andere ist.

    Für einen Anwalt vielleicht... oder denkst du wirklich, dass mit der Frage gemeint ist, ob Niko Kovac hier eine Ära prägen wird?

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Für einen Anwalt vielleicht... oder denkst du wirklich, dass mit der Frage gemeint ist, ob Niko Kovac hier eine Ära prägen wird?


    Anwalt tut hier glaube ich nichts zur Sache.


    Hab mir einfach überlegt, wie ich die Frage beantwortet hätte. Und da hätte ich vermutlich mit "nein" auf die Frage geantwortet, ob Niko und Bayern langfristig zusammenpassen. Aber mit "ja" auf die Frage, ob Bayern den Vertrag mit NK erfüllen soll.


    Ist aber zugegeben irgendwie ne komische Fragestellung. Womöglich wg. des Auftraggebers T-Online. Wollten evtl. nicht unnötig Öl ins Feuer gießen oder so.

  • Amen, Bruder:!:

  • Um das Karussell mal kurz anzuhalten und das Ganze auf den Punkt zu bringen:


    Die gesammelten Aussagen des Niko Kovac entspringen schon auch einer ziemlichen Portion Dummheit.

    Er hat nicht nur so gut wie keinen taktischen Plan; er war auch in eineinhalb Jahren nicht in der Lage, sich diesbezüglich weiterzubilden, sich von jenen etwas beibringen zu lassen, die das können - und seien es die Spieler! (Es gäbe auch Fachbücher oder youtube..;)).


    Seine gruppenpsychologischen Skills tendieren auch gegen Null. Sonst würde er nicht wiederholt die Kabine verlieren obwohl das Gros der Revoluzzer in Rente gegangen ist oder vom Präsidenten persönlich in die Wüste geschickt wurde.


    Und wenn man sieht sieht, wie er von einem Fettnäpfchen ins nächste tappt und dann sagt: "Ich bin halt ehrlich!", dann möchte man antworten. Nein Niko, Du bist nur dumm!


    ----



    No offence. Aber langsam merken das auch die Blinden.

  • https://neunzigplus.de/fc-baye…inigen-aspekten-kritisch/


    hoeneß steht auch nicht mehr voll hinter dem trainer laut bild.

    eine entlassung vor dem spiel gegen dortmund ist aber wohl ausgeschlossen. sollten wir bis zur nächsten länderspielpause so weiterrumpeln und die ergebnisse ausbleiben, dann wird es für kovac sehr eng.

    Das ist kein Zufall, dass die BILD sowas nun berichtet, nachdem auch der Kicker in Form von Ulis Kumpel Wild immer kritischer wurde. Da wird offenbar etwas vorbereitet.


    Gott sei Dank. Hätte ja auch sein können, dass Uli nun "BILD-Informationen" lanciert, um Kovac den Rücken zu stärken. Aber diese Berichte werden seinen Abgang einläuten. Nicht mehr lange, Leute.

  • Das ist kein Zufall, dass die BILD sowas nun berichtet, nachdem auch der Kicker in Form von Ulis Kumpel Wild immer kritischer wurde. Da wird offenbar etwas vorbereitet.


    Gott sei Dank. Hätte ja auch sein können, dass Uli nun "BILD-Informationen" lanciert, um Kovac den Rücken zu stärken. Aber diese Berichte werden seinen Abgang einläuten. Nicht mehr lange, Leute.

    Ich denke, es wird entscheidend sein wie die nächsten Spiele verlaufen. Falls wir gegen Frankfurt und Dortmund gewinnen sollten, egal wie, dann wird es extrem schwierig werden den Trainer zu entlassen. Ich traue dem Braten noch nicht. Letztlich würde es mich nicht wundern, wenn ja zumindestens bis Weihnachten bleiben würde

    Single-Nick-User.....

  • Eigentlich darf es nicht sein, dass nach den letzten Wochen wirklich nochmal Ergebnisse ausschlaggebend sein sollen. Begründen könnte man eine Trennung immer.

  • dann hätten sie ihn schon vor einiger Zeit entlassen müssen. Wie Uli so schön sagt, er schaut nur auf die Tabelle. Und einen Trainer zu entlassen, der eventuell Tabellenführer in der Bundesliga ist ist schon so eine Sache. Nicht falsch verstehen, ich bin absolut dafür hier einen Schnitt zu machen, aber den richtigen Zeitpunkt dazu haben sie jetzt schon mindestens zweimal versäumt. Einmal nach der letzten Saison und einmal nach dem Hoffenheim Spiel

    Single-Nick-User.....

  • Es ist ja erfreulich, dass es in den letzten Tagen Dutzende Journalisten gab, welche die Mängel von NK bzw. seiner Trainerleistung aufgezeigt haben. Viele davon haben sogar noch darauf hingewiesen, dass dies nicht Neues sei, sondern schon seit langem ein Problem sei. Alles richtig, und vermutlich braucht es diesen Druck auf den FCB, weil sich sonst tatsächlich bis Ende Saison nichts ändern würde.


    Aber alle diese Journalisten die jetzt aus ihren Löchern gekrochen kamen sind in ihrem Job doch genau so inkompetent. Keiner von denen hat die Probleme während über einem Jahr von selber erkannt. Oder kritische fragen stellen - nada. Im Gegenteil, vieles wurde schöngeredet und NK gar in Schutz genommen, obwohl es genau die selben Probleme im Spiel des FCB gab wie aktuell. Aber jetzt plötzlich spielen sie sich besserwisserisch auf, schreiben einander ab, schreiben von hier ab, von den Jungs von miasanrot etc. und jeder kann plötzlich über Positionsspiel, Passpiel, Abstände, Pressing und Gegenpressing (ab-)schreiben und kritisieren. Und natürlich sie haben Recht. Es verstehen oder selber erkennen konnten das dann doch nur die die allerwenigsten von ihnen. Aber nun auf dicke Hose gegen NK machen, das können sie. Und dieses Verhalten und diese Inkompetenz vieler Journalisten finde ich eigentlich genau so schaisse.

  • https://neunzigplus.de/fc-baye…inigen-aspekten-kritisch/


    hoeneß steht auch nicht mehr voll hinter dem trainer laut bild.

    eine entlassung vor dem spiel gegen dortmund ist aber wohl ausgeschlossen. sollten wir bis zur nächsten länderspielpause so weiterrumpeln und die ergebnisse ausbleiben, dann wird es für kovac sehr eng.


    Das wäre dann aber imho ein weiterer Fehler.


    Gehen wir mal davon aus, daß die Notfallpläne aus der Schublade geholt wurden, sprich: in den Köpfen spukt bereit ein Kandidat rum, der im Fall der Fälle übernimmt.

    Ich gehe auch einfach mal davon aus, daß mit dieser(n) Person(en) bereits Kontakt aufgenommen wurde.


    Dann wäre es (ebenfalls imho) fast schon fahrlässig, nach einer eventuellen und aktuell nicht unwahrscheinlichen Niederlage in FFM eine weitere Pleite gg. den BvB zu riskieren, bevor der Schnitt gemacht wird.


    Oder aber wir verlieren in FFM, gewinnen dann gg. den BvB, eventuell ähnlich eindrucksvoll wie in der letzten Saison, dann stünden wir vor dem Dilemma einen siegreichen Trainer zu entlassen.

    Hätte dann auch recht wenig Charme.


    Nein, die Vorgabe muß lauten mindestens 4 Punkte aus den 2 kommen Bulispielen, sprich nach einer Niederlage in FFM wäre er bereits weg.


    Würde bedeuten, daß der neue Coach oder Interimscoach eine Woche hätte die Jungs auf den BvB vorzubereiten, aber dann in der Länderspielpause auch etwas Luft hätte, um an weiteren Stellschrauben zu drehen, auch wenn natürlich einige Spieler fehlen (das Problem hätte Kovac ja aber auch) und sich vielleicht auch mit dem Nachwuchs etwas intensiver zu beschäftigen.


    Würde für mich deutlich mehr Sinn machen.

  • Außerdem sprach Hoeneß in dem exklusiven AZ-Interview über...


    ...die holprigen vergangenen Wochen:

    "Ja, schon. Aber wir jammern hier auf hohem Niveau. Wir sind in der Champions League ungeschlagen, in der Meisterschaft dabei. Eines sage ich Ihnen: Die Langeweile in der Bundesliga kommt noch früh genug."


    ...Niko Kovac und die Frage, ob ihn die Mannschaft in Bochum nicht im Stich gelassen hat:

    "Wir wollen hier kein Scherbengericht machen. Wir fangen jetzt schon an, uns nach Siegen auseinanderzunehmen. Das dürfen Sie nicht so machen, da müssen wir uns schon dagegen wehren. Das Hauptproblem bei allen großen Mannschaften sind diese unsäglichen Länderspielpausen. Deswegen wird es immer wieder holpern, keine Frage. Aber, wenn es mal läuft, dann wird es schwierig für die Anderen."



    Alles im Lot auf'm Boot, alles in Butter auf'm Kutter!



  • Nea Zilandia


    Wenn man schon einen Kandidaten in der Hinterhand hat, dann macht es keinen Sinn nach einer möglichen Niederlage gegen Frankfurt länger zu warten. Da wird Kovac dann sofort beurlaubt.


    Einzige Frage ist, ob ein Nachfolger dann

    a) sofort

    b) zur NM-Pause

    c) zur Winterpause

    d) zur neuen Saison

    sein Amt antritt.


    Falls nicht a) muss eben die Zwischenzeit überbrückt werden.

    0

  • Von #Kovac gab es diese Saison eine Ansage an die #FCBayern-Flügeslpieler: Sie sollen an der Außenlinie kleben. Ungünstig für #Kimmich, wenn er Rechtsverteidiger spielt. Dadurch ist die Außenlinie für seine Flankenläufe blockiert, er muss für Offensiv-Aktionen nach innen ziehen.


    Heißt im Umkehrschluss auch, dass Kimmich in der Rückwärtsbewegung eine größere Distanz zurücklegen muss, um in der Defensive seinen Platz in der Viererkette einzunehmen.


    kovac masterclass:thumbsup: und wir wundern uns, wieso nur noch blinde flanken von coman/gnabry in den strafraum kommen...