Niko Kovač

  • Wobei dann die Lösung nicht Kovac heißen darf. Dann muss man wirklich den Cut machen und entweder Flick/Gerland (zB) oder so etwas wie der BvB mit Stöger bis Saisonende durchziehen. Labbadia, Wenger zB.

    Dazu aber klar kommunizieren, dass das nur bis dann ist und man die neue Lösung dann präaentiert.


    Mulmig wird mir bei dem Gedanken, wer jetzt als „normale“ Lösung sofort verfügbar wäre. Mou würde selbst mir als eher defensiv orientiertem Fan schwer fallen. Von Wenger habe ich noch nie etwas gehalten und der absolute Horror wäre Rangnick.

    Ich glaube nicht, dass es irgendeinen Trainer gibt, den ich jemals mehr ablehnen werde als den. Und zwar völlig und rein subjektiv und emotional.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Von #Kovac gab es diese Saison eine Ansage an die #FCBayern-Flügeslpieler: Sie sollen an der Außenlinie kleben. Ungünstig für #Kimmich, wenn er Rechtsverteidiger spielt. Dadurch ist die Außenlinie für seine Flankenläufe blockiert, er muss für Offensiv-Aktionen nach innen ziehen.


    Heißt im Umkehrschluss auch, dass Kimmich in der Rückwärtsbewegung eine größere Distanz zurücklegen muss, um in der Defensive seinen Platz in der Viererkette einzunehmen.


    kovac masterclass:thumbsup: und wir wundern uns, wieso nur noch blinde flanken von coman/gnabry in den strafraum kommen...

    Aha. Es ist also weiter nach rechts hinten vom Zentrum als von der rechten Torauslinie (wo er wäre, wenn die Außen nach innen ziehen und die AV hinterlaufen).

    Wieder was gelernt.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Es gibt keine schlüssigen guten Lösungen für unser Problem.

    Wir haben, dank der Untätigkeit im Sommer, nur noch die Wahl zwischen verschiedenen schlechten Möglichkeiten. Ich glaube nicht, dass Kovac hier noch Trainer wäre, wenn eine gute Alternative verfügbar wäre....und ganz ehrlich: nach den letzten Stellenbesetzungen hier habe ich ein wenig Bammel vor der Bekanntgabe eines neuen Trainers, ausgewählt von Uli und Kalle.....

    Mir zumindest gelingt es nicht, auch nach einer möglichen Entlassung von Kovac hier irgendwie positive Gefühle zu entwickeln.

    Single-Nick-User.....

  • Das ist kein Zufall, dass die BILD sowas nun berichtet, nachdem auch der Kicker in Form von Ulis Kumpel Wild immer kritischer wurde. Da wird offenbar etwas vorbereitet.


    Gott sei Dank. Hätte ja auch sein können, dass Uli nun "BILD-Informationen" lanciert, um Kovac den Rücken zu stärken. Aber diese Berichte werden seinen Abgang einläuten. Nicht mehr lange, Leute.


    Wobei kicker / bild solche Mutmaßungen ja auch jederzeit selbst zusammenbasteln und dann als Insiderinfos verkaufen könnten.


    Das sieht man am Beispiel "Hoeneß gefällt der Umgang mit Spielern wie Martinez nicht." Dies hätte sich aufgrund der öffentlich bekannten Sachlage jeder von uns ausdenken können, da muss man kein Journalist sein.


    Also für mich sind die Aussagen über Ulis aktuelle Sicht auf Kovac eher Hypothesen denn belastbare Informationen.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Ach du Scheiße. Gewinnen, dann kommt das schöne Dpoel von selbst, Mannschaft für die Leistung verantwortlich, laberbla...liest sich wie ein Best-of-bullshit aus dem Forum...👌

    Hat immer ein Problem mit Kritik an Kovac, haut aber auf die Mannschaft drauf ohne Ende. Vielleicht redet ihm das der Herr Cheftrainer himself sogar ein.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Wobei man sich als kicker / bild solche Mutmaßungen ja auch jederzeit selbst zusammenbasteln und dann als Insiderinfo verkaufen könnte. Das sieht man am Beispiel "Hoeneß gefällt der Umgang mit Spielern wie Martinez nicht." Das hätte sich aufgrund der öffentlich bekanntem Sachlage jeder von uns ausdenken können, da muss man kein Journalist sein. Also für mich ist das eher eine Hypothese denn eine belastbare Information.

    Die echte Info hatte ja jetzt die AZ. Demnach scheint einem guter Fußball, ähnlich wie gebratene Tauben, einfach zuzufliegen...Uli Hoeneß 2019...


  • Bin ich grundsätzlich bei Dir, aber ich denke einfach, daß der Union Sieg noch mit Mund abputzen hingenommen wurde, jedoch das Pokalspiel denen ziemlich zu denken gegeben hat, aber in 2-3 Tagen war/ist ein Wechsel einfach nicht mehr durchführbar gewesen.


    Deshalb auch "meine" Forderung nach 4 Punkten, somit weiß NK wo er dran ist und man könnte eine Entlassung nach einer evtl. Niederlage gg. FFM besser verkaufen, als nach siegreichen Spielen.

  • Wobei kicker / bild solche Mutmaßungen ja auch jederzeit selbst zusammenbasteln und dann als Insiderinfos verkaufen könnten.


    Das sieht man am Beispiel "Hoeneß gefällt der Umgang mit Spielern wie Martinez nicht." Dies hätte sich aufgrund der öffentlich bekannten Sachlage jeder von uns ausdenken können, da muss man kein Journalist sein.


    Also für mich sind die Aussagen über Ulis aktuelle Sicht auf Kovac eher Hypothesen denn belastbare Informationen.

    Klar. Trotzdem steht ja gerade Hoeneß (oder sein Umfeld...) dafür Infos durchzustecken und die als „XY-Informationen“ zu tarnen. Haben wir ja in den letzten Jahren häufig genug erlebt. In den letzten 12 Monaten hat er das oft gemacht, um Kovac zu schützen.


    Ich glaube schon, dass da etwas hintersteckt, auch wenn er bei der AZ nun wieder irgendwelche Stammtischparolen raushaut. Aber das war ja schon immer seine Art. Wenn wir so weitermachen, wird auch er Kovac nicht mehr halten können. Ist für ihn halt auch ein schmaler Grat. Will er abtreten, während wir (s)einen vollkommen überforderten Trainer noch auf der Bank sitzen haben? Oder will er abtreten, während wir noch mitten im Chaos sind und womöglich gerade eine Übergangslösung installiert habe? Schätze eher, dass er bis dahin noch versucht, an die Ehre der Mannschaft zu appellieren, aber wenn wir so weiterspielen und die Ergebnisse dann zwangsläufig nicht mehr stimmen, kann auch er ihn nicht mehr halten.


    Wobei mir die zwei Wochen nun auch eigentlich relativ egal sind. Von mir aus können wir Kovac auch einen Tag nach der JHV rauswerfen und Kalle als „Buhmann“ (bzw. Retter) hinstellen, weil der dem Jungen Trainer nicht noch 10 Jahre mehr Zeit gewährleisten möchte. Glaube schon, dass der derzeitige Zeitpunkt für Uli eine große Rolle spielt. Gurken wir in den nächsten Spielen bis zur JHV so weiter, könnte es dann deutlich unruhiger werden als er sich vermutlich wünscht. Durch die Interviews, die nun natürlich vermehrt veröffentlicht werden, sieht man ja schon, dass die nächsten 2 Wochen die große Hoeneß-Inszenierung werden sollen. Da muss er schauen, inwiefern er das von Kovacs Unfähigkeit überstrahlen lassen möchte. Dass Uli noch Ich-bezogener ist als früher, ist ja leider schon dadurch ersichtlich, dass er uns bis heute nicht von seinem durchgedrückten Trainer erlöst hat. Mal sehen, welchen Weg er gehen möchte.

  • Schuld an der Holperei sind also die unsäglichen NM-Pausen...


    Da ist keine Ausflucht zu billig, zu abwägig oder zu peinlich, um von der Unfähigkeit des Trainers abzulenken!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Schuld an der Holperei sind also die unsäglichen NM-Pausen...


    Da ist keine Ausflucht zu billig, zu abwägig oder zu peinlich, um von der Unfähigkeit des Trainers abzulenken!


    Das ist in der Tat mittlerweile schon nur noch armselig, wie eine falsche Entscheidung immer noch rechtfertigt wird, nur um sich selber keine Blöße geben zu wollen.

  • Schuld an der Holperei sind also die unsäglichen NM-Pausen...


    Da ist keine Ausflucht zu billig, zu abwägig oder zu peinlich, um von der Unfähigkeit des Trainers abzulenken!

    Hauseigenes Handicap damit die Meisterschaft spannend bleibt.

    Nur schade das wir International wohl Jahre hinterher hinken werden dank der Arbeit von Kovac.

  • gewinnen wir die nächsten spiele nicht , dann ist er weg ... ich glaube inzwischen die BILD hat die besten Infos ... bisher haben sie ja immer analog ihrem Informanten Uli die Hand über Kovac gehalten... und nun sehen sie ihn selbst kritisch ..,

    0

  • https://www.abendzeitung-muenc…k=https://t.co/E0HZXWLah3


    Thema hat sich erledigt! Hoeneß schützt Kovac (mal wieder).

    ich sags ja bei dem müssen erst die ergebnisse nicht stimmen damit hoeneß wirklich keine argumente mehr pro kovac hat. vorher fliegt der nimmer - solang wir um alle titel mitspielen und nachher wieder uns ins double wurschteln - bleibt der sogar oh gott ich danke hoeneß nochmals vielmals für seine rückkehr damals.

    0

  • Da UH morgen Herrn NK nicht entlassen wird, kann er heute nicht anders reden. Manche mögen ob dieser Aussagen ja wieder gerne applaudieren, wundern kann es uns andere jedenfalls nicht. Es kommen die zu erwartenden Stereotypen. Alle Punkte in der CL, nur 1 Punkt hinter dem Tabellenführer der BuLi, im Pokal dabei. So what????? Alles im grünen Bereich. Ein paar Schreihälse und Medien - alle keine Ahnung, keine Verantwortung, kein Durchhaltevermögen in schwierigen Phasen. Lassen wir uns überraschen von den nächsten Wochen. Herr UH kann seine Meinung auch schnell ändern.

    0

  • gewinnen wir die nächsten spiele nicht , dann ist er weg ... ich glaube inzwischen die BILD hat die besten Infos ... bisher haben sie ja immer analog ihrem Informanten Uli die Hand über Kovac gehalten... und nun sehen sie ihn selbst kritisch ..,

    Ich war nach Bochum bester Hoffnung das der schon morgen gar nicht mehr auf der Bank sitzt.
    Wieder nüscht 🙈

    Wir werden den irgend wie einfach nicht los 😬

  • Dann müsste Hoeneß ja noch vor seinem offiziellen Rücktritt zugeben, dass er mit Kovac ins Klo gegriffen hat, wird er sicherlich nicht tun.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.