CL 1/2 Finale: FC BAYERN - Real Madrid 1:2

  • Man des Spieles, ganz klar Frank Ribery...Schade, einfach zu viele Fehler und Lewa und Thiago fanden nicht statt.
    Aber es gibt ja noch ein Rückspiel. Auch unser Team kann auswärts Tore schießen.

    „Let's Play A Game“

  • Unser Auftritt war gut, Real hatte das Glück auf seiner Seite ... ein Glückschuss von Marcelo, den er nie wieder so platziert treffen wird, ein Konter durch einen Fehler unsererseits.


    Real hat gespielt wie ein Absteiger in der Bundesliga, selber das Spiel machen wollten nur wir.


    Im Rückspiel ist Real absolut schlagbar ...

    erschreckend , wenn man unsere eigene schwache leistung nicht sehen will

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Ich sage mal so: Über Jahre jammern wir über die mangelnde Chancenverwertung. Wenn Pech zur Regel wird, nennt man es mangelnde Qualität.

    #nichtmeinpräsident

  • Unser Auftritt war gut, Real hatte das Glück auf seiner Seite ... ein Glückschuss von Marcelo, den er nie wieder so platziert treffen wird, ein Konter durch einen Fehler unsererseits.


    Real hat gespielt wie ein Absteiger in der Bundesliga, selber das Spiel machen wollten nur wir.


    Im Rückspiel ist Real absolut schlagbar ...

    die werden uns vorführen.

    0

  • Super gekämpft schwache Chancenverwertung und ein Boxk von Raf.Ribery war absolute Weltklasse.Von Müller Lewy und Thiago war ich mehr als nur enttäuscht.Rückspiel wird schwer aber nicht unmöglich.In Madrid muss man Real jetzt herfotzn.Aber wenn nicht wir wer dann.

    0

  • das schlechte: wir haben verloren
    das gute: ronaldo hat nicht getroffen.


    ab dieser saison gilt: das saisonziel ist die meisterschaft und das hf in dr cl, sobald wir keinen geldscheisser haben

    0

  • Unsere Spieler hatten ja schon vor dem Spiel die Windeln voll - man hatte das ganze Spiel das Gefühl, dass wir eigentlich nicht Fußball spielen wollen. Bis auf James und Ribery.


    Und was ich von Lewa halte sollte mittlerweile jeder in diesem Forum wissen, eine Vollkatastrophe.

  • So schlagbar war Real 2014 nicht und so schlagbar waren sie auch letztes Jahr nicht. Und dann fallen 2 wichtige Spieler nach ca. 2 Minuten aus, wir spielen mit Spielern wie Rafinha oder Süle trotzdem noch so gut, dass wir etliche Chancen haben, sodass man sich nicht hätte beschweren müssen, wenn wir das 3:1 oder 4:2 gewinnen, und dann verlieren wir trotzdem.


    Unfassbar, wie wir immer und immer wieder an uns selbst scheitern. An verletzten Spielern, an individuellen Fehlern, an der Chancenverwertung. Und, das muss man leider sagen, auch an den Eiern. Real hat heute so viel zugelassen.. Aber vorne machen sie aus 3 guten Chancen 2 Tore. Wäre der von CR nicht Hand gewesen, wäre er auch drin gewesen. Unfassbar frustrierend, wenn man besser ist, aber an der eigenen Blödheit scheitert. Und weil man nicht abgewichst genug ist. Zum heulen.

  • Verdient ist verdient.... Hoffe Hoeneß wacht auf... Durchschnitt bleibt Durchschnitt ...in der BL mag es reichen... Aber wenn es ne Nummer größer wird... Es ist enttäuschend zu sehen, dass es auch vielen an der Einstellung fehlt - allen voran die hier gelobten Thiago oder lewandowski ...... Wenn ein 35 jähriger ribery und ein James herausragen, dann sollte man mal fragen was da falsch läuft

    hoeness ist zufrieden mit dem erreichten - steuert das schiff weiter richtung mittelmaß - fehlt nur noch wenn dreesen auch noch irgendwann abhaut - unser neuer trainer passt gut zum trend - stars altern aus oder wollen weg ....... läuft

    0

  • Klingt komisch, aber: Niemals aufgeben!
    Schauen wir mal, wer bis dahin wieder fit ist. Und dann ist es einfach nicht anständig und nicht Bayern München, da nicht zumindest alles zu versuchen.


    Klar ist aber auch: wir bezahlen jetzt zum x-ten Mal die Zeche für eine scheiß Kaderpolitik auf den Fügeln.
    Und sind zum x-ten Mal eben nicht abgezockt genug für ganz oben. Ich kotze echt im Strahl. Aber aufgeben ist nicht.

  • Erste Prüfung des Jahres: nicht bestanden. Wir müssen uns eingestehen, dass die Qualität der Mannschaft nicht ausreicht. Mit dem Halbfinale kann man mehr als zufrieden sein. Real war eine Nummer zu groß, weil einfach cleverer. Da reichen 90 Prozent nicht. Dazu waren einige Spieler von der Rolle (warum in einem solchen Spiel?).


    Die Stallgeruch-Oberen sollten Impulse setzen und tatsächliche Qualität holen, um eine Chance zu haben, gegen Real nicht abgekocht zu werden.

    0

  • Leute, Leute natürlich ist das ein scheiß Ergebnis, aber was soll dieses rumgeheule. Die Jungs haben sich den Arsch aufgerissen und wir sind an der Chancenverwertung gescheitert. Aber es gibt immer noch ein Rückspiel!

  • Für mich ist absolut die einstellung von ein paar spieler das entäuschende da fehlt der absolute siegeswille! Was auch auffällt ist wir haben keine führungsspieler mehr auf dem platz und das fehlt massiv!!

    0