CL 1/2 Finale Rückspiel: Real Madrid - FC BAYERN 2:2

  • Dieser Spirit, hat mich gestern trotz Niederlage, einfach unheimlich Stolz gemacht Fan dieses Teams zu sein.

    Ja, das war wirklich klasse. Wäre trotzdem gerne weitergekommen.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Im Finale treffen mit Real und vermutlich dem Kamel die beiden Mannschaften aufeinander, die in dieser CL Serie am offensichtlichsten von Schiedsrichterfehlentscheidungen profitiert haben, dennoch hoffe ich Real gewinnt am besten durch eine krasse Fehlentscheidung des Schiedsrichters. Auf das Gejaule freue ich mich schon jetzt.


    Btw. Ich gönne dem Kamel nicht den Drex unter den Hufen.

    Oooohja !! Wart mal ab, wie die gesamte Presse jetzt bis zum Finale Liverpool hochjubeln wird, weil der allseits beliebte Klopp dort die Seitenlinie mit der Gummizelle verwechselt !
    Und wie groß dann das Gejaule nach dem Finale in Kiew sein wird, wenn Real wieder den Titel holt :thumbsup:

  • Gerade die gestrige Aufstellung und Einstellung zeigt für mich ganz deutlich, was einen Toptrainer ausmacht. und sogar bestens taktisch eingestellt, reicht es dann eben doch nicht so ganz für den ganz großen Wurf, weil ein Tick an Qualität fehlt.
    Fehlt nun nebst Tick an Qualität im Kader dann auch noch die Qualität auf der Trainerbank, erwarte ich vor allem international nicht gerade viel.
    Ich werde ehrlich gesagt nicht einmal wirklich enttäuscht sein, da ich dann im Sommer 2019 Nagelsmann erwarte und das ist dann wieder ein passendes Puzzlestück.

    0

  • Ich hätte da im Nachhinein noch eine doofe Frage: Was war eigentlich mit dem Kollegen Bernat? War der gesperrt? Oder nicht im Kader?
    Wenn er auf der Bank saß, wäre er da nicht eine Möglichkeit gewesen Ribery in den letzten 20 Minuten zu ersetzen? Ich habe den in Hannover (jagut 96) gesehen und da war er nach Boateng für mich bester Bayer. Der hat gefühlt 96 mal geflankt und die kamen alle auf den Punkt. Und genau das hat doch eigentlich auch gefehlt. Ribery hatte kein Benzin mehr und sonst habt ihr auf den Flügeln z.Z. ja nicht die große Auswahl.


    Ich hatte den eher so als Alibifußballer (oder Schönwetterspieler) auf dem Schirm, habe da aber nach dem persönlichen Eindruck meine Meinung geändert.

    0

  • Die einzige Hoffnung die ich für nächstes Jahr hätte wäre wenn Peter Herrmann bleibt. Falls er bleibt könnte es was werden mit NK. Ansonsten hab ich international keine Hoffnung


    Wenn thiago, james und tolisso öfter so zusammen spielen und eingespielt sind dann könnte das ein bomben mittelfeld sein. Je nach Gegner dann noch Javi auf der 6 bzw auch mal eine doppel 6 mit javi und thiago. Da haben wir schon enorme qualität. Nur bedarf es einen trainer der dies auch vetsteht

    0

  • - In beiden Spielen quasi ohne die komplette Offensive gespielt ( Müller, Lewa )


    - In beiden Spielen jeweils ein Riesenbock der sonst so nicht passiert


    - Im Rückspiel einen klaren Elfer nicht bekommen


    - In beiden Spielen nicht mit voller Kapelle gespielt


    und trotzdem nur knapp gescheitert



    ich darf gar nicht darüber nachdenken

  • ch hätte da im Nachhinein noch eine doofe Frage: Was war eigentlich mit dem Kollegen Bernat? War der gesperrt? Oder nicht im Kader?

    Kurioserweise weiß man das bisher nicht, weil nichts vermeldet wurde. Gesperrt war er definitiv nicht. Da aber 2 Amateur- bzw. Jugendspieler auf der Bank saßen (einer IV und einer ZM) und Bernat nicht, gehe ich davon aus, dass er verletzt war. Denn dass er auch offensiv eine Alternative sein kann, vor allem für Ribery, weiß auch Jupp. Hat ihn öfter dort spielen lassen als auf seiner Stamm-Position zuletzt. Die Einsatzchancen für Dorsch und Mai dagegen tendierten wohl schon vor Anpfiff gen 0. Bernat hätte bei der dünnen Offensive aber sicherlich auf der Bank gesessen, wenn er gekonnt hätte.

  • Je mehr ich darüber nachdenke, desto bedenklicher finde ich es, dass Real nicht zuletzt aufgrund Schiedsrichter-Fehler bzw. sehr gnädiger Spielleiter in das Endspiel einzieht. Da war z.B. ein ungerechtfertigter gegen PSG und da war der glückliche Elfer gegen Juve in der 93. Minute (gut möglich, dass sie in der Verlängerung doch gewonnen hätten, aber trotzdem). Dazu kommt ein sehr deutlicher Hands-Penalty, der uns nicht gegeben wurde, was eigentlich nicht passieren darf. Der Rempler an Lewandowski, bei welchem Ramos den Ball nicht trifft, kann man m.E. auch pfeifen; vom Schweregrad des Vergehens ähnlich wie Benatias Einsteigen zu werten.


    Es ist nicht so, dass bloss Real vom Schiedsrichterglück begünstigt wurde, Liverpool etwa durfte sich gegen ManCity auch mehr als einmal beim Mann mit der Pfeife bedanken. Ich glaube auch keineswegs an eine Verschwörungstheorie oder werfe irgendjemandem Betrug vor. Aber solche Fehler dürfen in derartig wichtigen und auch finanziell bedeutungsvollen Spielen nicht passieren. Wenn man das Zuschauerinteresse und das investierte Geld betrachtet, so kann es nicht sein, dass weittragende Entscheide einfach den beiden Augen eines Mannes überlassen werden, welcher sicher sein bestes gibt, aber eben auch nur ein Mensch ist.


    Es muss aus meiner Sicht also zwingend der Videobeweis in der CL her; unabhängig davon, ob es das nächste Mal wir oder Real sind, die davon profitieren. Ob dabei das Spiel ab und an angehalten wird und ob die Fans manchmal mit dem Jubeln warten müssen, ist mir ziemlich egal. Die CL-Fussballabende haben eh nicht mehr viel mit den romantischen Fussballveranstaltungen zu tun, denen viele Fans noch nachtrauern. Das Erwirtschaften von Millionen und Abermillionen durch Spitzenfussball als Massenunterhaltung, dafür steht die CL böse ausgedrückt nun einmal. Der Fussball ist so professionell und kommerziell geworden, da passt es einfach nicht mehr, dass die Spielleitung bloss der sehr beschränkten Wahrnehmungsfähigkeit eines Menschen und damit in vielerlei Hinsicht dem Zufall überlassen wird; zumal es ja durchaus technische Hilfsmittel gibt.


    Zumindest wäre es aus meiner Sicht der richtige Ansatz, menschlichem Versagen von Seiten der Spielleitung so gut entgegenzuwirken, wie es möglich ist. Ich weiss, dass es schon nächste Saison kaum mehr jemanden interessiert, wie der CL-Sieger zu seinem Titel gekommen ist und wie viel Glück er dabei in Anspruch genommen hat. Ist bei uns ja auch nicht anders, wenn der FCB gewinnt.

    0

  • Eigentlich wird uns das Spiel im Nachhinein mehr schaden als helfen. Denn nun wird von unseren Verantwortlichen wieder alles schöngeredet und die längst überfälligen Konsequenzen in der Kaderstruktur ausbleiben.
    Da hätte vielleicht ein 0:3 mehr geholfen und endlich den Oberen die Augen geöffnet.
    Wir brauchen den Wechsel von Robbery zu 2 jüngeren und robusteren Spielern von internationaler Klasse. Wir gehen mit einem! 35 jährigen Ribery in ein CL-Halbfinale und haben offensiv nichts zum nachlegen. Wagner zähle ich nicht dazu, der ist gut für die Liga, aber keine Hilfe in der CL.
    Auch hier muß endlich ein echter Topstürmer zu Lewandowski her, auch der Pole unterliegt dem Leistungsprinzip.
    Es kann doch nicht sein, daß dann jedesmal Spieler wie Müller oder James Positionen spielen müssen, die sie "auch können", aber dort bei weitem nicht den Nutzen für die Mannschaft bringen wie auf ihren normalen Positionen. Das war doch auch eine Ursache für die fehlende Durchschlagskraft, Müller nach Robben`s Ausfall auf Außen, letztes Jahr Mittelstürmer für Lewandowski.
    Jedes Jahr der gleiche Mist, und unsere Verantwortlichen kommen dann jedesmal mit Pech und Schiri. Ich kann das nicht mehr hören, reagiert endlich!
    Nur fehlt mir der Glaube, wenn ich die Politik eines UH sehe, dazu ein völlig überforderter SD, der alles super findet.
    Und demnächst noch ein Trainer der Kategorie Hecking, Breitenreiter- absoluter Bundesliga-Durchschnitt.
    JETZT bräuchten wir Leute wie Kahn oder Sammer, die mit ihrem Ehrgeiz und Denken die Weichen stellen würden und Gründe für unser Ausscheiden analysieren.
    Die fänden bestimmt nicht alles super, sondern würden gucken wo die fehlenden Prozente waren, und das bei jedem Spieler und Verantwortlichem.

    #KovacOUT

  • Das war nicht nur gestern Abend eine großartige Leistung weiter Teile der Mannschaft.


    Wir sind trotz einiger wichtiger Ausfälle von Stammspielern in Hin- und Rückspiel nicht an der Tatsache gescheitert das diese Spieler ausfielen sondern das in beiden Spielen zwei fürchterliche individuelle Fehler direkte Gegentore ermöglichten und in beiden Spielen auch viel zuviele Chancen liegengelassen wurden.


    Dazu kam gestern Abend dann auch noch ein Elferbeschiss hinzu. Das alles zusammengenommen war einfach zu viel und hat die bessere Mannschaft in beiden Spielen ausscheiden lassen. Das unnötigste Ausscheiden ever. Megaschade denn diese Mannschaft unter diesem Trainer hatte den erneuten großen Wurf "Triple" definitiv drauf.


    Wie es nächste Saison mit neuem Coach aussieht wird man abwarten müssen. Mir ist auch nicht gerade wohl bei dem Gedanken das Heynckes jetzt aufhört. Naja - wir werden sehen.


    Eins muß ich noch loswerden: Ich dachte immer Lewandowski würde so gerne mal die CL gewinnen. Davon habe ich in beiden Spielen aber nichts gesehen. Er war für mich die größte Enttäuschung. Bei einem Spieler seiner Klasse und mit seinen Ansprüchen kann es nicht sein das man noch nicht mal Bemühen erkennt.


    Da lasse ich auch nicht das Wort "Formkrise" gelten. Die muß aber dann pünktlich zu den Real-Spielen gekommen sein denn vorher traf er ja noch am Fließband.


    Wie auch immer: Selbst wenn er tatsächlich urplötzlich "scheiße drauf" war und eine Formkrise ausgerechnet in diesen zwei megawichtigen Spielen hatte.....aber kämpfen kann man zumindest. Er war jedoch nur furchtbar lethargisch.


    Ich behaupte jetzt mal das es keine Formkrise ist sondern das die Ursache darin liegt das er absolut nicht mehr mit Herz bei der Sache ist.


    Er ist Weltklasse - ein kompletter Stürmer mit großartiger Technik und in allen Bereichen die ein Stürmer braucht sehr stark. Über sein sportliches Können lasse ich nichts können. Man sieht was er kann wenn er will.


    Das Problem ist: Der hat kein Herz für den jeweiligen Verein in dem er spielt oder besser gesagt nur solange ein Herz für den Verein bis ihn wieder seine Söldnermentalität die ihm innewohnt überkommt.

  • Ich weiß auch nicht was das mit Lewandowski ist. Der typische völlig überbewertete von Klopp geformte Superstar, Sahin, Kagawa, Götze oder Micky Maus 1-2 gute Spielzeiten und dann zeigen sie ihr wahres Können??? Oder nur einfach Pech??? Würde er nicht vom BVB kommen würde ich an Letzteres glauben.

  • Ich weiß auch nicht was das mit Lewandowski ist. Der typische völlig überbewertete von Klopp geformte Superstar, Sahin, Kagawa, Götze oder Micky Maus 1-2 gute Spielzeiten und dann zeigen sie ihr wahres Können??? Oder nur einfach Pech??? Würde er nicht vom BVB kommen würde ich an Letzteres glauben.

    Ich glaube nicht, daß Real neben Salah noch Lewandowski verpflichtet. Ein Transfer dieser Größenordnung ist das Maximum für Real.