CL 1/2 Finale Rückspiel: Real Madrid - FC BAYERN 2:2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Oh bitte...wir gehen personell am Stock, haben zudem Spieler (Hummels, Rafinha, Lewa), die meilenweit von ihrer Topform entfernt sind...und haben heute alle Chancen auf ein weit besseres Hinspielergebnis mit Füßen getreten !

      Es gibt nicht einen einzigen Punkt, der auch nur das kleinste bißchen Hoffnung zuließe...

      Unser Tor heute hat ein Verteidiger erzielt...nur mal so...
      Die gesamte Offensive war heute eine einzige Katastrophe, kein Offensivspieler hat auch nur ansatzweise Normalform erreicht...

      Wer soll denn im RS bitteschön 2 Tore erzielen ?
      Unser "Topstürmer" Lewa sicher nicht...

      Nein, wir haben NULL Chance mehr...so realistisch muss man schon sein, das zu akzeptieren...
      Mögen die Gegner vor der Bestia Negra erzittern !
    • plattfuss schrieb:

      Oh bitte...wir gehen personell am Stock, haben zudem Spieler (Hummels, Rafinha, Lewa), die meilenweit von ihrer
      Ich denke und hoffe, dass Alaba wieder spielen wird.

      Real ist bekannt dafür, gute Ausgangslagen noch in Gefahr zu bringen (3:4 gegen Schalke, 0:2 in Dortmund, 1:2 gegen uns letzte Saison und kürzlich das Spiel gegen juve

      Für uns ist die situation klar: Wir brauchen 2 Tore! Ob Real eins macht ist erstmal "egal", weil es bei einem 1:2 in die Verlängerung geht. Also einfach aus dem Nachteil einen Vorteil machen: Real hat den Druck, bei der Ausgangslage weiterkommen zu müssen -> Also befreit auftreten und vor allem die Chancen nutzen!
      Man fasst es nicht!
    • fcb_hog schrieb:

      Ich sags wie es ist. Es wird viel vom Schiri abhängen. Woher ich das weiß? Hab mit Kalle geredet :D

      Wir packen das noch, hab es gestern schon nach spielende gesagt, wir holen da ein 3:1 für uns!
      Real in der Form von gestern, oder auch im RS gegen Juve, ist zu schlagen. Auch im Bernabeu.
      Wir haben auch letztes Jahr das Spiel nochmal gedreht .
      Möglich ist es.
      Aber wir haben schon sehr viele Verletzte jetzt und allmählich wird es personell zappenduster.
    • granti schrieb:

      Leider sind die aber auch dafür bekannt, dass es am Ende dann trotzdem noch reicht. Das ist halt extrem effizient was die seit Jahren veranstalten.
      Effizient ? Dass ich nicht lache...

      Ein geschenkter Elfer in Minute 97 ist effizient ??
      3 Abseitstore, davon 2 klare, sind effizient ?

      Die schmieren im Bernabeu die Schiris - SO kommen die weiter !
      Mögen die Gegner vor der Bestia Negra erzittern !
    • Aber jedenfalls...ich würde Lewa im Rückspiel ja auf die Tribüne setzen...aber wir brauchen jeden Offensivspieler, den wir noch haben...

      Deshalb mal was Überraschendes machen, und so ins RS gehen:



      Ein 4-1-3-2 bzw. 4-4-2...

      Zu verlieren haben wir nix mehr, und mit 2 Stürmern hätten wir vorne mehr Präsenz...
      Falls Robben noch fit wird, hätten wir den wenigstens noch zum Nachlegen...

      Das, was wir brauchen, sind Tore - und Lewa alleine reicht vorne nicht aus, dafür ist der in solchen Spielen zu schwach !
      Mögen die Gegner vor der Bestia Negra erzittern !
    • Was mich auch so ankot*te gestern, war bei jedem unserer Angriffe das Gefühl "Das wird wieder nix"...man hat nicht mehr das Gefühl, dass wir in der Lage sind, (aus dem Spiel heraus) ein Tor zu erzielen !

      Und DA müssen wir wieder hin !
      Zu dieser Selbstverständlichkeit..."Wir sind der FCB, wir schießen schon irgendwann unser Tor"...

      Aber unsere Winger sind zu berechenbar, und verschleppen viel zu oft die Angriffe...ebenso wie Thiago und manchmal auch James...

      Das ist wirklich manchmal Feigheit - die sind manchmal zu feige, mal den steilen Pass in die Spitze zu spielen, und dann kommt wieder nur ein Querpass, ein Rückpass, oder eine (versuchte) Seitenverlagerung...SO schießt man keine Tore !

      Um Tore zu schießen, MUSS ich aber manchmal den riskanten Weg gehen - immer nur auf Sicherheit, den x-sten Rück- oder Querpass, das hilft uns nicht weiter !

      Wie fiel denn Kimmichs Tor ?
      Nach einem schnellen, vertikalen Angriff - OHNE lange Querpässe !

      Da muss man sich fragen, wieso die Spieler das nicht sehen, wieso sie keine Lehren aus dem Tor ziehen ?
      Wenn ich doch sehe "Okay, mit schnellem, vertikalen Spiel geht da was" - dann muss ich das auch beherzigen !

      Wenn man Ribery, Thiago, James, Müller teilweise sah...die haben gezaudert, gezögert - und dann doch wieder den Quer- oder Rückpass gespielt...

      DA muss Jupp den Hebel ansetzen - wenn wir im RS Tore schießen wollen, dann haben lange Quer- und Rückpass-Stafetten in unserem Spiel nix verloren !
      Wer nicht den Mut besitzt, auch mal den risikoreicheren Weg zu gehen, und dann eben auch mal nen Ballverlust zu riskieren, der ist in einem solchen Spiel Fehl am Platze !
      Mögen die Gegner vor der Bestia Negra erzittern !
    • plattfuss schrieb:

      Aber jedenfalls...ich würde Lewa im Rückspiel ja auf die Tribüne setzen...aber wir brauchen jeden Offensivspieler, den wir noch haben...

      Deshalb mal was Überraschendes machen, und so ins RS gehen:



      Ein 4-1-3-2 bzw. 4-4-2...

      Zu verlieren haben wir nix mehr, und mit 2 Stürmern hätten wir vorne mehr Präsenz...
      Falls Robben noch fit wird, hätten wir den wenigstens noch zum Nachlegen...

      Das, was wir brauchen, sind Tore - und Lewa alleine reicht vorne nicht aus, dafür ist der in solchen Spielen zu schwach !
      WENN wir schon mit 2 Stürmern spielen, dann mit Müller als hängende Spitze, denn das ist seine Lieblingsposition, da profitiert auch Lewandowski von.
      Lieber Müller in die Mitte und Robben auf Rechts (so wie gestern auch begonnen wurde). Wenn wir später "all in" gehen müssen, gerne Wagner als zweite Spitze für einen defensiveren Spieler rein.
      Zudem hoffe ich, dass Alaba wieder fit sein wird.
      Man fasst es nicht!
    • Bin eigentlich froh, dass wir nun auswärts ran müssen, jetzt können wir unbekümmert die Offensive vor die Defensive stellen - jedes Auswärtstor mehr ist ein Gewinn. Und zwei müssen mindestens her - das haben wir auch in Manchester mal geschafft. Also ich bin optimistisch.

      Hätten wir ein Heimspiel als Rückspiel, müssten wir trotzdem mit angezogener Handbremse stürmen, da uns jedes Auswärtstor (Gegentor) das Genick brechen könnte - so können wir unbekümmert unser Spiel spielen. Und mal schauen was dabei herauskommt!