34. Spieltag: FC BAYERN - VfB Stuttgart 1:4

  • @eddiedean: Ich war im Ausland und konnte dort wenig bis gar nichts vom Spiel mitbekommen. Insofern halte ich mich da zurück. Aber schön geschrieben! :)


    Besonders der selbstkritische Teil. Dass du und einige andere seit längerer Zeit eigentlich vorrangig nur noch meckert, fällt mir schon seit geraumer Zeit auf. Geht mir auch extrem auf die Nüsse.


    Vielleicht stecken wir alle einfach in einer Sinnkrise, die sich wohl am besten so auf den Punkt bringen lassen dürfte: Zu gut für die Liga. Nicht gut genug für Europas Thron.


    Der Weg aus der (Sinn-)Krise ist relativ einfach. Auch wenn das dem einen oder anderen nicht schmecken wird:


    Back to the roots! :!:

    Uli. Hass weg!

  • Der Weg aus der (Sinn-)Krise ist relativ einfach. Auch wenn das dem einen oder anderen nicht schmecken wird:


    Back to the roots!

    Wenn ich das richtig verstehe, betreiben wir das back to the roots nun bereits seit einiger Zeit recht intensiv.


    Ich verfolge den FCB jetzt seit gut 30 Jahren, davon mehr als 20 intensiv im Stadion. Das momentane back to the roots mag uns zu vielem führen, aber es ist weit weg von dem FCB, den ich auch vor der Zeit ab 2010 kannte.
    Insofern würde ich sagen:
    Nein. :)

  • Denke, dass wir ganz am Anfang sind. Wenn überhaupt. Denn wenn aktuelle Gerüchte über Transfer-Pläne auf Rekordniveau wirklich stimmen, wäre das eher ein Hinweis, dass wir den Wahnsinn mitmachen - bloß um unser aktuelles Niveau irgendwie zu halten.

    Uli. Hass weg!

  • Vielleicht stecken wir alle einfach in einer Sinnkrise, die sich wohl am besten so auf den Punkt bringen lassen dürfte: Zu gut für die Liga. Nicht gut genug für Europas Thron.

    sehr viel weiter daneben kann man denke ich gar nicht liegen was die interpretation von eddiedeans sinnkrise betrifft.

  • @eddiedean


    Ich gebe dir in vielen Punkten Recht. Was allerdings die für dich zu kurz geratene Verabschiedung von Jupp sowie das Fehlen von Philipp Lahm angeht: Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass es von den genannten ganz einfach so gewollt war. Jupp wollte nicht das große Tamtam und dass Lahm nicht da war, hat wohl mit Uli zu tun.

    Man fasst es nicht!

  • Der Weg aus der (Sinn-)Krise ist relativ einfach. Auch wenn das dem einen oder anderen nicht schmecken wird:


    Back to the roots!

    Komisch, für mein Empfinden ist dieses ganze back to the roots vom Sonnenkönig der Kern des Problems, der die Sinnkrise bei vielen hier heraufbeschwört.

  • Natürlich sind wir gut genug für Europas Thron, wir waren nur zu blöd den Sack zuzumachen.
    Das Starke nicht wirklich verabschiedet wurde, bzw. keine Spielzeit mehr bekam, fand ich persönlich noch am peinlichsten.

    Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um anderen zu gefallen.

  • Uli trägt Verantwortung für die Sinnkrise. Denn dieser FCB, der national alles dominiert, ist ja sein Werk. Sein "Back to the roots" ist allerdings nicht das Problem, sondern möglicherweise ein Teil der Lösung.


    Der Artikel hier beschreibt die aktuelle Situation eigentlich ganz gut:


    https://www.zeit.de/sport/2018…c-bayern-muenchen-meister

    Du hast absolut nicht verstanden was für viele User hier aktuell das Problem mit dem Verein bzw. der Grund für die Sinnkrise ist.

  • Du hast absolut nicht verstanden was für viele User hier aktuell das Problem mit dem Verein bzw. der Grund für die Sinnkrise ist.


    Es war nicht meine Absicht zusammenzufassen, wie das andere sehen. Ich habe geschrieben, wie ICH das sehe.


    Du darfst mir aber gerne noch erklären, wie DU das siehst.

    Uli. Hass weg!

  • Vielleicht stecken wir alle einfach in einer Sinnkrise, die sich wohl am besten so auf den Punkt bringen lassen dürfte: Zu gut für die Liga. Nicht gut genug für Europas Thron.

    Es war nicht meine Absicht zusammenzufassen, wie das andere sehen. Ich habe geschrieben, wie ICH das sehe.

    du schreibst "wir alle", willst aber nicht zusammenfassen wie das andere sehen sondern nur wie du das siehst. auch wieder sehr eigenwillig. aber wahrscheinlich berufst du dich jetzt auf das eilig vorweggelegte "vielleicht".

  • Du hast absolut nicht verstanden was für viele User hier aktuell das Problem mit dem Verein bzw. der Grund für die Sinnkrise ist.

    hat er noch nie, wird er nie... aber worum es ihm geht wenn er hier was schreibt wissen wir ja alle.also am besten nicht drauf eingehen.

    rot und weiß bis in den Tod