DFB-Pokalfinale: FC BAYERN - Eintracht Frankfurt 1:3

  • Und ausgerechnet Thiago nimmt Jupp runter.

    Habe ich auch nicht verstanden. Er schien zwar leicht angeschlagen zu sein (Knie wurde nach der Auswechselung gekühlt), aber er hatte ja offenbar keine Probleme, noch länger zu spielen, wollte dies ja auch.


    Und ich finde schon, dass er in der 2. HZ unserem Spiel endlich Struktur gegeben hat. Was man von Tolisso danach nicht behaupten konnte, als er kam, ging das Spiel wieder hin und her. Immerhin ist er punktuell torgefährlich, aber er strukturiert unser Spiel eben nicht so wie Thiago.

  • Was soll denn da gefeiert werden? Die spontane Meisterschaft? Macht keinen Sinn ohne den Pokal. Meine persönliche Meinung. Die Leistungen der letzten Wochen gibt zudem nicht wirklich Grund zum Feiern.

    ...macht aber auch keinen Sinn diese abzusagen, aber vielleicht lernt man draus und feiert die Dinge wie sie anfallen
    aber
    nur den Pokalgewinn (hätten wir den geholt) hätten wir auch nicht gefeiert.


    Die richtige Sause ist morgen am Römer in Frankfurt.

  • Für die neue Saison müsste der Kader deutlich umgerüstet werden...


    Ribery und Robben streichen...
    Lewandowski abgeben...
    Einen starken RAV holen (wg akuter Formschwäche bei Kimmich)
    Einen starken LAV holen (dasselbe bei Alaba)
    2 starke Winger holen
    Einen starken MS holen
    Einen starken IV holen (Formschwäche bei Hummels)


    Das wären die allernötigsten Handlungen...

    #Außer Betrieb

  • letztes jahr "nur" meister, dieses jahr "nur" meister


    das dürfte die herren da oben nicht gefallen. hoeneß war letzte saison schon gefrustet weil wir nur meister wurden :whistling:
    ob wir jetzt doch die geldschatulle öffnen? es bleibt spannend

  • Habe ich auch nicht verstanden. Er schien zwar leicht angeschlagen zu sein (Knie wurde nach der Auswechselung gekühlt), aber er hatte ja offenbar keine Probleme, noch länger zu spielen, wollte dies ja auch.
    Und ich finde schon, dass er in der 2. HZ unserem Spiel endlich Struktur gegeben hat. Was man von Tolisso danach nicht behaupten konnte, als er kam, ging das Spiel wieder hin und her. Immerhin ist er punktuell torgefährlich, aber er strukturiert unser Spiel eben nicht so wie Thiago.

    Wobei heute keiner bei seiner Auswechslung richtig vermisst geworden wäre. Im Optimalfall war ein Spieler heute unauffällig. Daher sehe ich eine Thiago - Auswechslung heute nicht wirklich negativ. Das war eher egal.

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • So ein dreck was die gespielt haben. Hab da echt kein Bock mehr drauf. Die kriegen Millionen in den Arsch gesteckt und wenn’s drauf ankommt machen sie null draus. Ich krieg die Mega Kotze.

    0

  • Habe ich auch nicht verstanden. Er schien zwar leicht angeschlagen zu sein (Knie wurde nach der Auswechselung gekühlt), aber er hatte ja offenbar keine Probleme, noch länger zu spielen, wollte dies ja auch.
    Und ich finde schon, dass er in der 2. HZ unserem Spiel endlich Struktur gegeben hat. Was man von Tolisso danach nicht behaupten konnte, als er kam, ging das Spiel wieder hin und her. Immerhin ist er punktuell torgefährlich, aber er strukturiert unser Spiel eben nicht so wie Thiago.

    Möglicherweise der spielentscheidende Fehler von Jupp.
    Thiago habe ich schon in der ersten HZ besser gesehen als viele hier im Forum.
    Und in der zweiten war er unser Spielmacher. James war dagegen glasklar schwächer.
    Nach Thiagos Auswechslung kam die Eintracht viel besser ins Spiel.

  • letztes jahr "nur" meister, dieses jahr "nur" meister


    das dürfte die herren da oben nicht gefallen. hoeneß war letzte saison schon gefrustet weil wir nur meister wurden :whistling:
    ob wir jetzt doch die geldschatulle öffnen? es bleibt spannend

    uli öffnet da gar nichts, der ist wie Onkel dagobert und will im geld schwimmen und es nicht ausgeben. Zudem brauchen wir das nicht, kader ist super und dann haben wir noch den Campus. :whistling:

    rot und weiß bis in den Tod

  • letztes jahr "nur" meister, dieses jahr "nur" meister


    das dürfte die herren da oben nicht gefallen. hoeneß war letzte saison schon gefrustet weil wir nur meister wurden :whistling:
    ob wir jetzt doch die geldschatulle öffnen? es bleibt spannend

    Alles super. Seit heute wissen wir, dass wir den bestmöglichen Trainer bekommen. Also kein Grund, weitere Personalien zu überdenken.

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Ich bin ja als 96er nicht verdächtig eine Bayernbrille auf der Nase zu haben. Ich habe einen klaren 11er erkannt. Die ganzen Schiris nicht. Hat mich doch sehr gewundert.
    Frankfurt holzt.
    Irgendwie hat euch der Biss gefehlt. Und vielleicht versucht ihr es nächste Saison mit einem Mittelstürmer, der auch Lust hat für Bayern zu spielen.
    Jupp hätte ich es gegönnt, wenn er noch den Pokal mitgenommen hätte. Ist ja schließlich auch noch ein wenig 96er.

    0

  • guter witz, wir haben gerade mit beiden verlängert! umbruch mal wieder verschoben, so sieht die realität aus!

    So schauts Mal aus..... Ende offen, vielleicht verlängern wir ja nächstes Jahr nochmal weil adäquater Ersatz zu teuer wäre....

    In aller erster Linie gibt es nur eine allernötige Handlung und die betrifft den Präsidenten...

    Stimmt, aber da wird sich so schnell Nix tun.... leider wars das noch nicht <X

    0

  • Ist ein historischer Tag für den FC Bayern. Noch nie wurden an einem Tag zwei Finale verloren. ;(


    Könnte wirklich kotzen ob der Leistung. Verstehe langsam gar nichts mehr.

    Alles wird gut:saint:

  • guter witz, wir haben gerade mit beiden verlängert! umbruch mal wieder verschoben, so sieht die realität aus!

    So sehr beide Spieler sich um Bayern verdient gemacht haben, ist diese Verpflichtung halt doch symptomatisch im Sinne von „weiter so“.
    Oder mit einer anderen Phrase ausgedrückt: Stillstand ist Rückschritt.

    0

  • Möglicherweise der spielentscheidende Fehler von Jupp.Thiago habe ich schon in der ersten HZ besser gesehen als viele hier im Forum.
    Und in der zweiten war er unser Spielmacher. James war dagegen glasklar schwächer.
    Nach Thiagos Auswechslung kam die Eintracht viel besser ins Spiel.

    Auch wenn wir hier gerade einen Grundsatzstreit entfachen, für mich war Thiago extrem schlecht, seine Stärke scheint wirklich nur mehr eine Körpertäuschung mit anschließendem Alibipass zu sein. James riskiert da viel mehr und hat auch den Geistesblitz, siehe Pass in den ersten Spielminuten. Aber auch er hat gravierende Fehler fabriziert.


    Man kann keinem Spieler eine gute Note erteilen, jeder hat unter seinen Möglichkeiten gespielt. Da einzelne rauszupicken ist vielleicht der einfachste Weg, aber nicht der zielführende. Es gibt eine handvoll Spieler die ein grundsätzliches Charakterproblem haben. Da muss man anpacken.