Kader FCB Basketball 2018/19

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Kader FCB Basketball 2018/19

      Hinter den Kulissen wird sicher schon seit längerem am Kader für nächste Saison gebastelt. So langsam trudeln aber auch die ersten konkreten Hinweise auf Neuverpflichtungen ein, so dass wir hierfür auch mal einen neuen Thread eröffnen können.

      Das Grundgerüst steht ja bereits, denn...

      ...Vertrag für die nächste Saison haben:

      - Jovic
      - Lucic
      - Macvan
      - Hobbs
      - Jallow

      Optionen für nächste Saison:

      Djedovic und Zirbes.


      Ohne Vertrag sind:

      - Booker
      - Barthel
      - Redding
      - King
      - Gavel
      - Cunningham


      ---

      Ersten Gerüchten zufolge soll Maodo Lo zu uns wechseln, was auf ein Ende von Gavels Engagement hindeuten könnte.

      Mal sehen wies weitergeht. Schreibts hier rein, wenn ihr was hört oder lest!
    • Jallow war die Tage ja gerade in den USA auf verschiedenen Workouts und ist jetzt in Italien im NBA Global Camp. Dort werden ihm Chancen für den Draft in der 2. Runde eingeräumt.

      Übrigens schon auch bemerkenswert, dass Jallow irgendwo in der Weltgeschichte rumgeistert, während sein Team im Play Off Finale steht. Nicht auszudenken, wenn er bei uns tatsächlich Spielzeit erhalten hätte.
    • Nikolas Raivio gets German passport
      The guard is being tested by Bayern Munich
      Nikolas Raivio got the German passport, as announced by the general manager of Legnano Knights, the Serie A2 team with whom the player spent the past two seasons.
      Raivio averaged 18.5 points, 6.9 rebounds and 4 assists in his season season in Serie A2 in Italy.

      “Raivio, with his new German passport, is being tested by Bayern Munich” Maurizio Basilico, GM of Legnano, told the newspaper Settegiorni Legnano.
      sportando.basketball/m/en/ital…gets-german-passport.html


      mmmmhhhh, aus der 2. italienischen liga ???
      rot und weiß bis in den Tod
    • wofranz wrote:

      Kam Wannamaker nicht auch einst aus der 2. italienischen Liga?
      da bin ich mir nicht ganz sicher. raivio ist aber auch " schon" 32. klingt für mich so wie eine art b lösung falls man lo nicht kriegt. oder man will für den fall das wir EL spielen den kader verbreitern.


      hier noch mal ein anderer bericht.

      Mehrere italienische Medien melden, dass Nikolas Raivio einen deutschen Pass erhalten haben soll und sich im Try-Out beim FC Bayern München befinde.
      Der jüngere Bruder des ehemaligen Kölners und Trierers Derek Raivio spielte zuletzt bei den Legnano Basket Knights in der italienischen Seria A2. Beim Dritten der Weststaffel der zweiten Liga, der in der ersten Playoff-Runde 0-3 dem Ost-Sechsten Verona unterlag, erzielte er 18,5 Punkte, 6,9 Rebounds und 4,0 Assists in durchschnittlich 35 Minuten pro Spiel.
      Bereits seit 2015 spielt er für das Team aus dem Mailänder Vorort. Zuvor war er in Ungarn, Griechenland, Schweden und Belgien aktiv. Der in Belgien geborene Sohn des ehemaligen Profis Legnano Rick Raivio absolvierte außerdem die University of Portland.
      Dass der 32-Jährige im Tryout bei Bayern München sei, sagte der Manager seines bisherigen Teams der lokalen Zeitung Settegiorni Legnano. Das Portal Pianeta Basket berichtet außerdem, dass Ludwigsburg die zweite Option für den Guard sei.
      rot und weiß bis in den Tod
    • wofranz wrote:

      Kam Wannamaker nicht auch einst aus der 2. italienischen Liga?
      Wanamaker hat 2011 in der 2. Italienischen Liga gespielt. Danach ein Hin- und Her zwischen USA und Frankreich (Limoges) und dann 13/14 wieder Italien 1. Liga. Das war zwar ein Aufsteiger aus der 2. Liga, Wanamaker hat dort aber 1. Liga gespielt und ist sogar mit dem Team in die Playoffs gekommen. Danach hat ihn dann Bamberg geholt.

      Es ist ein Märchen, dass Bamberg Wanamaker aus der 2. Italienischen Liga geholt hat.

      Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Brad_Wanamaker
    • robbery2409 wrote:

      sollten wir Meister werden könnte ich mir vorstellen das man mit radonjic weiter macht .

      In dem Fall sollte er aber vielleicht im Sommer einen englisch Kurs belegen.

      Zurecht, oder?

      In dem Fall hätte er ein Team kurz vor den Play Offs übernommen, welches nicht mehr so recht funktionierte und ohne eine einzige Neuverpflichtung zum Meistertitel geführt - das wäre jetzt so schlecht nicht. Ich schreibe aber bewusst WÄRE. Denn NOCH sind wir nicht soweit...
    • dapeda wrote:

      robbery2409 wrote:

      sollten wir Meister werden könnte ich mir vorstellen das man mit radonjic weiter macht .

      In dem Fall sollte er aber vielleicht im Sommer einen englisch Kurs belegen.
      Zurecht, oder?

      In dem Fall hätte er ein Team kurz vor den Play Offs übernommen, welches nicht mehr so recht funktionierte und ohne eine einzige Neuverpflichtung zum Meistertitel geführt - das wäre jetzt so schlecht nicht. Ich schreibe aber bewusst WÄRE. Denn NOCH sind wir nicht soweit...
      zumindest gibt es nicht viel was gegen eine Verlängerung spricht
      rot und weiß bis in den Tod
    • Und - was meint ihr? Über die Workouts sind die Stärken / Schwächen Jallows ja nochmal klarer geworden. Kann er uns nächste Saison helfen, ist es sinnvoll ihn in eine feste Rotation einzubauen? Wäre es vielleicht sogar gut für Jallow, wenn wir EL spielen würden, weil er dann in einer "zweiten fünf" in der BBL zu nennenswerten Minuten kommen könnte?
    • Ich bin der Meinung, dass Jallow viel Talent hat. Er ist extrem beweglich und mit seinen langen Armen ein guter Verteidiger. Mir würde es gefallen, wenn er so im Schnitt auf 10 Minuten in der BBL kommt.

      Für mich sollte er bei uns den 5. Platz bei den Deutschen Spielern haben. Damit dürfte bei ihm immer auch Spielzeit abfallen. Und wenn er das gut macht, dann kann er sich auch nach vorne arbeiten und mehr Spielzeit bekommen. Ein Schneider hat sich bei ALBA auch im Laufe der Saison immer mehr gesteigert.

      EL ist so eine Sache. Sollten wir EL spielen, so denke ich, dass wir mit mindestens 8 Ausländern an den Start gehen werden. Wieviel und ob überhaupt Zeit da für Jallow bleibt? Mal schauen. Andererseits hat Daniel Mayr bei uns damals auch schon mal EL Luft schnuppern dürfen und unter Pesic Sen. gegen Fenerbahce mal ein paar Minuten spielen dürfen.
    • Radosevic und Lo wären mit Sicherheit sehr gute Optionen für uns.

      Ob Radosevic tatsächlich im Dezember schon eine Vertrag bei uns unterschrieben hat? Naja, dann müsste man sich ja schon im Dezember GEGEN Zirbes entschieden haben und Radosevic müsste das Risiko gegangen sein, evtl. nicht Euroleague zu spielen... Schwer vorstellbar. Vor allem: WARUM sollte man sich da so früh einigen. Ist ja keine Not da.
    • Und genau das ist der Punkt der in meinen Augen für Radosevic spricht. Hört sich seltsam an, ich weiß... ;)

      Radosevic ist der modernere, schnellere Center mit einem Wurf von außen. Wenn der auf die gleichen Quoten kommt, wie Zirbes - der ja nur am Brett agiert - dann ist Radosevic die eindeutig bessere Wahl, weil er seinem Team neben den gleichen individuellen Statistiken wesentlich mehr Möglichkeiten eröffnet, als das ein reiner Brett Center könnte. Wenn er dann noch dazu günstiger ist - umso besser.