Basketball Live Game Thread

  • ey sorry, auch wenns egal ist aber was da die letzten 40 sekunden abgeht ist doch nicht normal. unglaublich was die schiris da gepfiffen bzw nicht gepfiffen haben.


    und der kommentator spritzt seinen platz voll

    rot und weiß bis in den Tod

  • Also da waren schon ein paar interessante Entscheidungen dabei. Lucic sehe ich nach Ansicht der Wiederholung aus Sicht der Kamera an der Baseline als eine saubere Verteidigung an. Der Verteidiger langt auf den Ball, Lucic springt wild zum Korb und durch den Block verliert er die Balance. Blöd gelaufen, aber das macht es nicht zum Foul.


    Aus der gleichen Perspektive die Situation Jackson gegen Lo. Klares Schieben mit der Hüfte, das muss ein Foul sein. Was die Variante mit Einwurf Vorfeld und dafür noch 14 Sekunden auf der Shot Clock soll, muss man nicht verstehen. Ebenso der Zug zum Korb. Selbst wenn man 2 Punkte macht, ist man einen hinten und muss foulen. Wenn Bonn beide trifft, ist man wieder 3 hinten, hat aber deutlich weniger Zeit auf der Uhr. Hofft man darauf, dass sie beide verwerfen?


    Zu Pesic kann ich nur sagen, unbeherrscht und peinlich. Er versucht es dann im Interview abzufangen, mit tausend Glückwünschen und Sorge um die Gesundheit des Spielers. Wie gesagt, ich glaube nicht, dass es Foul war. Aber dann die Schiedsrichter anzugehen ist einfach daneben. Ich kenne keinen Schiedsrichter, der einen Spieler (schlimm) verletzt hat. Selbst wenn es ein Foul war, hilft das Lucic nicht weiter. Wichtig ist, wenn ein Spiel noch lang läuft, dass die Schiedsrichter die Härte rausnehmen, damit es zu keinen gefährlichen Situationen kommt. Das passt aber nicht zu dieser Situation. Das Spiel war nicht gesundheitsgefährdend davor und danach. Das ist einfach nur Dampf ablassen.


    Macht ja nichts, die Strafe für diesen Auftritt spart man dann wieder in der Jugendabteilung ein.

    0

  • Vielleicht die Niederlage zur rechten Zeit. Jetzt hat man wenigstens mal wieder gesehen, dass man solche Spiele nicht immer im letzten Viertel biegen kann.

    0

  • Fassen wir das Positive zusammen:


    • Gewonnen (über das "Wie" und "gegen wen" breite ich den Mantel des Schweigens)
    • Die Defense in den ersten 5 Minuten.
    • Keine Verletzungen
    • Die Show in der Halbzeit

    In so einem Spiel müsste doch nahezu alles über "Groß" gehen. Barthel und Booker müssen den Ball unter dem Korb kriegen und Sengfelder, Lagerpusch und Hines attackieren. Entweder ist der Ball drin (wer von den Braunschweigern kann den bitteschön Barthel stoppen?) oder es gibt ein Foul, was bei der extrem kurzen Rotation der Braunschweiger tödlich ist. Aber was machen wir? Booker trifft einen Dreier and that's it. Barthel besser, aber auch nicht im beast mode.


    Ich hoffe, das war gestern eine Folge aus der beliebten Serie "Ein gutes Pferd springt nur so hoch, ...".

    0

  • +11 zur halbzeit.


    wir haben braunschweig wieder ins spiel gelassen, anfang des 2/4 hatten wir sie schon eigentlich im griff gehabt




    muss ich eigentlich verstehen warum koponen auf der bank sitzt ??? der war doch richtig gut im spiel.

    rot und weiß bis in den Tod

  • was spielen wir da jetzt eigentlich ??? wir waren doch schon 20 weg. und bei braunschweig fehlen die 2 besten.










    nur noch 4 vor.....alter schwede ist das schlecht. wir schalten mal wieder viel zu früh runter. so was kann auf dauer nicht gut gehen.

    rot und weiß bis in den Tod