Basketball Live Game Thread

  • Es stimmt ja nicht ganz. Die zweite Woche sind die Spiele am Mittwoch und Freitag. Wer jetzt schreibt, man müsse bei Freitag in Klammern setzen „falls nötig“ wird exkommuniziert und muss ein Jahr in Alba-Bettwäsche schlafen. ;-)


    Es gäbe also durchaus auch die Möglichkeit für die Euroleague, dem nationalen Wochenendturnier Rechnung zu tragen. Aber weil die BBL mal wieder den Pokal an einem anderen Wochenende austrägt, als der Rest von Europa, passiert das halt nicht. Kindergarten.


    Einerseits sollte man in den Playoffs bei allen Spielen voll angreifen, andererseits wird man nicht beide Spiele in Mailand gewinnen. Also vielleicht muss man Spiel 1 zum Einrollen nehmen.


    Was ich mir gut vorstellen kann, dass man im Halbfinale gegen Ulm ein bißchen pokert und Spieler schont. Also entweder nicht in den Kader nimmt oder nur auf die Bank, für den Fall, dass es am Ende knapp wird. Verliert man das Halbfinale, ist es dann egal (gibt es überhaupt noch ein Spiel um Platz 3, das hat man doch nur für die Fans immer gemacht, die fürs Turnier angereist waren). Gewinnt man, hat man für die Leistungsträger eine relativ normale Belastung fürs Wochenende. Die BBL hat halt auch nicht mit einem deutschen Team in den Playoffs gerechnet. Da waren sie nicht die Einzigen. :-)

    0

  • gibt es überhaupt noch ein Spiel um Platz 3, das hat man doch nur für die Fans immer gemacht, die fürs Turnier angereist waren

    In den Übertragungen von Magentasport ist jedenfalls kein Termin dafür vorgesehen, von daher würde ich sagen: nein, gibt es nicht.

    0

  • Tendenz ist wieder fallen. Aber hoffen wir mal, dass wir wenigstens den Sieg über die Runden bringen. Souverän geht irgendwie anders, aber das sind wir in der BBL ja diese Saison gewohnt, dass der Fokus da nicht bei 100% ist.

  • Es stimmt ja nicht ganz. Die zweite Woche sind die Spiele am Mittwoch und Freitag. Wer jetzt schreibt, man müsse bei Freitag in Klammern setzen „falls nötig“ wird exkommuniziert und muss ein Jahr in Alba-Bettwäsche schlafen. ;-)


    Es gäbe also durchaus auch die Möglichkeit für die Euroleague, dem nationalen Wochenendturnier Rechnung zu tragen. Aber weil die BBL mal wieder den Pokal an einem anderen Wochenende austrägt, als der Rest von Europa, passiert das halt nicht. Kindergarten.


    Einerseits sollte man in den Playoffs bei allen Spielen voll angreifen, andererseits wird man nicht beide Spiele in Mailand gewinnen. Also vielleicht muss man Spiel 1 zum Einrollen nehmen.


    Was ich mir gut vorstellen kann, dass man im Halbfinale gegen Ulm ein bißchen pokert und Spieler schont. Also entweder nicht in den Kader nimmt oder nur auf die Bank, für den Fall, dass es am Ende knapp wird. Verliert man das Halbfinale, ist es dann egal (gibt es überhaupt noch ein Spiel um Platz 3, das hat man doch nur für die Fans immer gemacht, die fürs Turnier angereist waren). Gewinnt man, hat man für die Leistungsträger eine relativ normale Belastung fürs Wochenende. Die BBL hat halt auch nicht mit einem deutschen Team in den Playoffs gerechnet. Da waren sie nicht die Einzigen. :-)

    Nein, ein Spiel um Platz 3 gibt es nicht mehr. Hat es schon letzte Saison nicht gegeben, als man den Modus komplett im k.o. gespielt hat.


    Ich glaube auch, dass man gegen Ulm etwas pokert und versucht, mit den Spielern etwas weiter hinten auf der Bank das Spiel zu gewinnen. Klappt das nicht, müssen eben die EL Spieler mehr ran. Ich denke auch, dass man am Samstag vielleicht auf einen von Lucic, Reynolds, Baldwin verzichtet. Irgendwie müssen 3 Ausländer raus und dadurch könnte man einen Top-Spieler Luft verschaffen.


    Ich glaube, dass wir durchaus eine Chance gegen Mailand haben. So klar wie das Rückspiel wird es eher nicht noch mal laufen. Insofern ärgert es mich eben auch ungemein, dass die BBL derart diletantisch (oder bewusst dumm) agiert hat und dieses WE nimmt. Aber ich rede mir hier schon seit vielen Wochen den Mund fusselig über das schlechte Management der BBL nachdem der Pokal im Oktober nicht durchgeführt werden konnte. In Anbetracht der Situation mit Corona wäre es auch sinnvoll gewesen, den Pokal komplett abzusagen im November mit Verweis auf die nicht mögliche Durchführung. Statt dessen hat man krampfhaft die Spiele in den vollen BBL Plan gequetscht und auch Teams wie Bayreuth unsportlich behandelt.

    Aber egal, kann man nicht ändern. Ich persönlich mag die konsequente Führung der EL wesentlich besser, als die der BBL. Gibt zwar auch dort so einige Ungereimtheiten, aber insgesamt doch alles deutlich strikter am Plan.

  • Reden wir doch Klartext. Bayreuth ist schuld. Warum verlieren die gegen den MBC? Der FCBB hat sich alle Mühe gegeben, sich dieses Wochenende zu sparen. Und jetzt müssen sie doch ran. ;-)

    0

  • Angesichts der aktuellen Entwicklung rund um Flick und Salihamidzic ist möglicherweise in den Hintergrund geraten, dass wir heute unsere EL-Playoffs-Premiere haben.


    Eigentlich wollte ich ein bisschen was zu der Serie schreiben, aber nachdem der Vorbericht des FC Bayern schon alles Wichtige zusammenfasst, kann ich mir das schenken. Ich freue mich einfach auf heute Abend und hoffe auf ein gutes Spiel mit einem verdienten Sieg unserer Jungs:P.

    0