Saisonvorbereitung 2018/19

  • Sportlich begrüße ich das zwar, aber emotional wird das (zumindest für mich) noch 100x heftiger als das heute. Wenn ich mir vorstelle, wie die beide aufhören.. Puh. Schätze aber, dass mindestens einer weitermacht. Aufhören wären sie aber trotzdem irgendwann. Und das wird sehr, sehr ergreifend.

    Wäre schön, wenn beide auch so ein Spiel bekämen. Auch wenn das echt hart für mich wird.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Tobi Schweinsteiger hat noch 1 Jahr Vertrag, meinte er gerade. Will in der Zeit noch hospitieren.


    Vielleicht hat man ab 2019 einen Plan für ihn?

    Er sagte aber auch, er will danach was Neues machen. Verlassen wird er uns wohl erstmal. Ob es dabei einen Plan mit uns gibt?


    Ich bin bezüglich Plänen momentan sehr skeptisch hier.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Er sagte aber auch, er will danach was Neues machen. Verlassen wird er uns wohl erstmal. Ob es dabei einen Plan mit uns gibt?
    Ich bin bezüglich Plänen momentan sehr skeptisch hier.

    als erste geht er jetzt ja zu ten hag nach amsterdam. und da er ja den fußballlehrer machen will muss er ja mindestens einen bayernligisten trainieren.
    denke er geht erstmal 3-5 jahre woanders hin und kommt später mal zurück.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ich bin bezüglich Plänen momentan sehr skeptisch hier.

    Ich leider auch. Aber zumindest scheint es keinen Streit zwischen den Parteien gegeben zu haben. Vielleicht geht er wirklich erstmal andere Erfahrungen sammeln und der Verein wird immer ein bisschen ein Auge darauf haben.


    Eigentlich wäre er ja der perfekte Trainer für die Amas, aber wenn er 2019 in einer höheren Liga anheuert, könnte er denen entwachsen. Wobei Seitz das auch super macht. Warten wir mal ab

  • [b]Franck Ribéry‏Verifizierter Account [/b]@FranckRibery
    Folgen@FranckRibery folgen


    Mehr
    This is why I love the @FCBayern family – what a farewell it has been for my friend @BSchweinsteiger tonight [Blocked Image: https://abs.twimg.com/emoji/v2/72x72/1f64f-1f3fc.png][Blocked Image: https://abs.twimg.com/emoji/v2/72x72/2764.png] Basti, you're such a great person and I'm grateful for all the moments we've shared. Only the best for your future!

    rot und weiß bis in den Tod

  • Für die Länderspiele wird’s schon reichen.

    Twitter Florian Plettenberg:


    Salihamidžić zur Goretzka-Verletzung: „Ich glaube, es ist nicht so schlimm, aber er wird ein paar Tage ausfallen.“


    Goretzka im Vorbeigehen: „Bin halt weggeknickt. Mull hat draufgeschaut. Halb so wild.“ Samstag dabei? „Hoffe doch.“


    Doktor Müller-Wohlfahrt zur Goretzka-Verletzung: „Verrenkt. Kapselverletzung.“

    0

  • Twitter Florian Plettenberg:
    Salihamidžić zur Goretzka-Verletzung: „Ich glaube, es ist nicht so schlimm, aber er wird ein paar Tage ausfallen.“


    Goretzka im Vorbeigehen: „Bin halt weggeknickt. Mull hat draufgeschaut. Halb so wild.“ Samstag dabei? „Hoffe doch.“


    Doktor Müller-Wohlfahrt zur Goretzka-Verletzung: „Verrenkt. Kapselverletzung.“

    Kein Problem der Kader ist groß genug.

    #KovacOut

  • Sehr schöner und würdiger Abschied für Basti.


    Ein bombastischer Rahmen und auch ein Lob an RTL die sich den gesamten Abend von der Prime-Time bis um Mitternacht nur für diese Übertragung freigeschaufelt hatten.


    Als der Tiger bei der Nachbetrachtung des Spiels aus dem Nähkästchen plauderte und die Sprache unter Anderem auch auf die Zeit kam als Basti mit extravaganter Kleidung und lackierten Fingernägeln aufwartete mußte ich schallend lachen denn ich dachte direkt wieder an die schöne Zeit damals hier im Forum zurück als Viele von uns (auch ich) täglich den Schweinsteiger-Thread bevölkerten und wir uns das Maul zerrissen haben über unseren "Modezar". Der Schweini-Thread war einfach Kult.


    Aus dem ehemaligen - oft auch zu Recht - gescholtenen Modezar wurde dann im Laufe der Karriere ein Weltklassespieler mit exzellenten Führungsqualitäten der in seiner besten Zeit sowohl dem FC Bayern als auch der Nationalmannschaft seinen Stempel aufdrückte und für Einsatz, Wille und Kampfkraft stand.


    Heute sehen wir einen gereiften, verantwortungsbewußten, allseits anerkannten, verehrten und beliebten Mann der eine wunderschöne Ehefrau hat und vor kurzem zum ersten Mal Vater wurde.


    Ich wünsche ihm für sein zukünftiges Leben alles erdenklich Gute! Servus Basti!

  • War ein ganz unterhaltsamer Abend und eins kann man dem Verein nicht vorwerfen, dass man sich nichts einfallen lässt, wenn ein verdienter Spieler verabschiedet wird. :thumbsup:

    Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um anderen zu gefallen.


  • Danke.... fast bisserl Pipi in den Augen bei diesem Text, denn er führt einem vor Augen, wie rasend schnell die Zeit voran geschritten ist.


    Und "back in the days" war auch meine Beziehung zum eigenen Verein (und vielleicht auch zur Gesamtgesellschaft) noch eine unbeschwertere.


    Basti im Whirlpool mit der "Cousine" steht sinnbildlich für diese teilweise verflogene Lockerheit.


    Mach es gut, Fußballgott!

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Die nächsten großen Emotionen gibt es dann wohl, wenn Arjen und Franck ihre aktive Laufbahn bei uns beenden.

    Das wird aber noch dauern. Die bekommen noch ein paar Jahre ...

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.