Champions League 2018/19

  • Und mal so ganz nebenbei. PSG schwamm gewaltig und Liverpool stand vor dem 2:2. Auf der rechten Seite von PSG übten sie Dauerdruck aus. Tuchel reagiert und nimmt Cavani und di Maria raus. Bringt Alves und den Sandro Wagner von Paris Choupo-Moting. Es kommt eine Systemumstellung auf 4-4-2. Das war nun wirklich deutlich zu sehen, dass PSG aus dem Stand umstellte.


    Mit Alves, der über die rechte Seite von PSG aushalf, machte man die Seite zu und verstärkte das Zentrum, da Kehrer auch mehr nach innen arbeiten konnte. Zudem unterband Choupo-Moting die langen Bälle von Liverpool und halt überall aus.
    Dann nahm er Mbappe runter, der nach der Verletzung einfach noch angeschlagen ist und brachte Rabiot, der berühmte T44-Wechsel. Dadurch war PSG auch plötzlich insgesamt in der Luft stärker und defensiv absolut kompakt und stabil. Chancen von Liverpool waren Fehlanzeige und die kamen nicht einmal mehr in den Strafraum.


    Das zum Thema In-Game Coaching

    0

  • Und mal so ganz nebenbei. PSG schwamm gewaltig und Liverpool stand vor dem 2:2. Auf der rechten Seite von PSG übten sie Dauerdruck aus. Tuchel reagiert und nimmt Cavani und di Maria raus. Bringt Alves und den Sandro Wagner von Paris Choupo-Moting. Es kommt eine Systemumstellung auf 4-4-2. Das war nun wirklich deutlich zu sehen, dass PSG aus dem Stand umstellte.


    Mit Alves, der über die rechte Seite von PSG aushalf, machte man die Seite zu und verstärkte das Zentrum, da Kehrer auch mehr nach innen arbeiten konnte. Zudem unterband Choupo-Moting die langen Bälle von Liverpool und halt überall aus.
    Dann nahm er Mbappe runter, der nach der Verletzung einfach noch angeschlagen ist und brachte Rabiot, der berühmte T44-Wechsel. Dadurch war PSG auch plötzlich insgesamt in der Luft stärker und defensiv absolut kompakt und stabil. Chancen von Liverpool waren Fehlanzeige und die kamen nicht einmal mehr in den Strafraum.


    Das zum Thema In-Game Coaching

    Das hat der Kovac nicht nötig. Die Spieler sind schuld.

    #KovacOUT

  • Bernat hat natürlich jetzt auch einen Trainer, der Spieler regelmäßig besser machen kann und dazu noch in ein funktionierendes System einbaut.


    Aber solche Trainer sind wahrscheinlich für uns absolut nicht zu kriegen ... :/

    nicht mehr! - nicht mehr zu kriegen!

  • Darf man im AF gegen einen Gegner aus dem eigenen Land gelost werden?


    Schalke wäre wohl das leichteste Los....


    Nachdem sich anscheinend die meisten Topteams Platz 1 sichern werden (Real, Barca, City, Juve) wäre der Gruppensieg schon wichtig.

    0

  • du bist neu im Fussball?

    Liebster Hobbit,



    Danke für dein Interesse an meiner Person.


    Nein ich bin nicht neu im Fußball, aber Regeln ändern sich. Siehe aktuell die neue Regelung zur Nachmeldung von Wintertransfers in der CL oder die Reform der Zusammensetzung der Lostöpfe für die Gruppenphase vor ein paar Jahren. Da kann man ja mal nachfragen.



    Danke fürs Gespräch und Grüße deine Mitswinger ganz herzlich von mir.

    0

  • Tottenham ist punktgleich mit Inter (besserer direkter Vergleich), spielt aber in Barcelona, während Inter zuhause gegen PSV spielt. Denke, Inter wird hier weiterkommen.


    Ob Liverpool vor Napoli bleibt, darf auch bezweifelt werden, Ancelotti wird sie (Achtung Wortspiel) abkochen.


    Also Inter und Napoli statt Tottenham und Liverpool, dann wäre da kein Gegner dabei, der nicht machbar wäre und außer Roma gäbe es zu jedem eine Geschichte.

    Man fasst es nicht!

  • Tottenham ist punktgleich mit Inter (besserer direkter Vergleich), spielt aber in Barcelona, während Inter zuhause gegen PSV spielt. Denke, Inter wird hier weiterkommen.
    Ob Liverpool vor Napoli bleibt, darf auch bezweifelt werden, Ancelotti wird sie (Achtung Wortspiel) abkochen.


    Also Inter und Napoli statt Tottenham und Liverpool, dann wäre da kein Gegner dabei, der nicht machbar wäre und außer Roma gäbe es zu jedem eine Geschichte.

    Solange wie kovac hier Trainer bleibt wird sich auch jeder Gegner freuen und sagen diese Saison sind die Bayern machbar ..

    0

  • Tottenham ist punktgleich mit Inter (besserer direkter Vergleich), spielt aber in Barcelona, während Inter zuhause gegen PSV spielt. Denke, Inter wird hier weiterkommen.
    Ob Liverpool vor Napoli bleibt, darf auch bezweifelt werden, Ancelotti wird sie (Achtung Wortspiel) abkochen.


    Also Inter und Napoli statt Tottenham und Liverpool, dann wäre da kein Gegner dabei, der nicht machbar wäre und außer Roma gäbe es zu jedem eine Geschichte.

    Unter normalen Umständen gebe ich dir da recht. Mit Kovac an der Seitenlinie haut uns aber jeder der oben genannten Mannschaften aus dem Wettbewerb. Erst einmal sollten wir uns den Gruppensieg gegen Ajax holen, was definitiv kein Selbstläufer wird. Wenn wir das Spiel verkacken, dann viel Spaß mit PSG, Real, Barca, City und wie sie alle heißen!

    #KovacOUT