Champions League 2018/19

  • Schon Wahnsinn: Das erste Mal in der Geschichte der CL, dass eine Mannschaft nach einem 0:2 Auswärtssieg noch ausgeschieden ist. Und dann gegen ein Team, bei dem 10 ! Mann gefehlt haben? Die eigentlich wirklich NICHTS, NULL, NADA auf den Platz gebracht haben - außer so gut wies geht dagegenhalten und die zahlreichen Geschenke annehmen.


    Wenn man das Spiel gesehen hat, die zweite 100%-ige von Bernie, dazu sein Pfostenschuss, die Milimeter-Abseits-Entscheidung gegen di Marias Tor nach Mbappes Traum--Hackenpass, dazu zwei Geschenke und ein ziemlich krasser Elfer, dann ist das letztlich schon mehr Pech als Unvermögen.


    Na ja, wir kennen das auch auch zur Genüge, bei uns sogar noch schlimmer, in Halbfinal- und Finalspielen. Solkskjaer ist zuzutrauen, dass er seinen Last Minute Zauberstab auch gegen uns wieder rausholt. Deshalb vielleicht besser nicht gegen ManU. ;) Obwohl man vor denen sonst keine Angst haben muss. Die sind wirklich schwach!

  • Also nochmal:


    Uefa-Reglement: Strafbares Handspiel bei einem Block, wenn der Arm nicht angelegt ist.


    Somit korrekter Elfer

    Der Arm war 5 cm vom Körper weg. Der Spieler dreht sich weg, kann gar nicht sehen, wo der Schuß hingeht. keine aktive Bewegung. Keine klare Torchance. Dass die Regel hergibt, dass so was ein Elfer ist, das ist nur noch dämlich. Als Stürmer sollte man eigentlich im Strafraum nur noch versuchen, den Arm oder die Hand des Verteidigers anzuschießen. Gibt immer Elfer.


    Ich weiß noch, wie gegen uns gepfiffen worden ist, als Alaba in Madrid 2012 ausrutscht und im Rutschen auf den Ball fällt. Absolut lächerlich. So was macht das Spiel kaputt. Wenn der Elfer heute so, in der 94. Minute, gegen uns gepfiffen worden wäre und wir ausgeschieden wären, vor allem nach so einem guten Spiel, dann möchte ich Dich, @bayernimherz sehen, wie Du hier neutral die Regel vertreten hättest.


    Aber schon klar, wenns dem Gegner passiert, dann ist es ok.


    Sollten wir gegen Liverpool ein super Spiel abliefern und in der 94 Minute so einen Elfer gegen uns bekommen, der uns rauswirft, dann werde ich das aber mal ganz sicher NICHT unserem Trainer anlasten! Das ist einfach brutal bitter, egal für welche Mannschaft, egal wer der Trainer ist. United hat ja nicht mal groß gekämpft. Die haben einfach ein unglaubliches, übernatürliches, solkskjaermäßiges Dusel gehabt!

  • Nochmal zurück zu Real.
    Hat Ramos in Amsterdam beim Stand 2:1 eine Gelbe forciert, damit er ab dem Viertelfinale wieder ordentlich treten koennte?
    Hat hieř jemand behauptet. Wuerde mich dopelt freuen.

    0

  • Wir müssen echt aufpassen
    Real zuhause verloren , davor dachte jeder an einem sicheren Sieger.
    Paris das gleiche....

    Vor allem: DIE haben auswärts gewonnen! Die hätten daheim sogar niedrig verlieren können. Wir sind nicht mal mit einem (Tor-) Remis durch! Wir MÜSSEN gewinnen. (Das machts vielleicht leichter. Da kann man nicht so auf "halten" spielen, wie Paris heute. Das rächt sich nämlich oft. So wie sich Mut oft auszahlt, wie bei Ajax gestern. Na ja, Manu war auch nicht mutig heute. Aber sie hatten Solkskjaer :P

  • hahaha
    Eben sehe ich die Gelbe. Der spanische Kommentator liest sogar die Lippenbewegungen.


    Ueberheblich und dumm. Und dann bekommen die einen Viererpack.


    Köstlich, dieser Drecksack hat es verdient auf ser Tribuene auszuscheiden.

    0

  • @brenninger1


    sehe ich ja ähnlich, mir ging's nur darum, dass die Regel das auf dem Papier hergibt.

    Ist schon klar, obwohl ich sagen muss, dass das für mich das Spiel zerstört.
    Tendenziell sollten die Schiris in solchen Momenten, wenn dadurch das ganze Spiel gedreht würde, nur einen Elfer geben, wenn er glasklar ist. Der heute war für mich noch nicht mal 50:50. Früher hätte kein Schiri so einen Elfer gegeben. Never ever!
    Aber heute ist das "regelkonform". Deshalb: Weg mit dieser Regel.
    Ich fand auch den last minute Elfer gegen Juve im Bernabeu lächerlich, letztes Jahr.

  • Ramos weg. Prima, die Chancen auf eine saubere fairplay CL erhoehen sich drastisch. Schade, dass sein Buddy Pepe noch dabei ist.
    Verrati und Casemiro sind auch kein Thema mehr. Wer auch noch recht foul spielt ist der Herera von ManU. Ansonsten sollte es zivilisiert zugehen.

    0

  • Sogar die Engländer erkennen an, dass das ein extrem glücklicher Elfer war:


    Daily Telegraph:
    "I've watched this replay a good few times now and I think it's an extremely harsh - but legit - penalty. Kimpembe has turned his back, his arm does come out a little wide... it's hard to tell whether he'd have been able to swivel out the way without actually being Kimpembe.
    If you hate VAR, fine, we can argue all night because it's actually great. The real problem is the laws. VAR helps the referee get the laws exactly right - the laws state that penalty was a penalty, therefore the problem is the law.
    PSG fought the law and Man Utd won."


    I fought the law. (The Clash)


    Auf den Punkt. Regel ist Regel. Aber, als einer der selbst Fußball im Verein gespielt hat, muss ich sagen - diese Regel killt den Fußball!

  • https://www.bild.de/sport/fuss…werden-60219458.bild.html


    Tritt zwar doch erst ab Juni in Kraft, ändert aber nichts an der aktuellen Regel. Es war weder eine unnatürliche Bewegung noch Absicht erkennbar und somit kein Elfmeter!


    @bayernimherz du kannst doch Google bedienen? Das sollte dich doch nicht überfordern.

    hallo,


    Also diese am Samstag durch den IFAB modifizierte Handregel tritt ja erst ab Juni in Kraft....aber auf der BILD Seite ist diese Uhrenskizze in der im Uhrzeigersinn dargelegt wird , ab wann Hand....ab wann Ermessen....und ab wann kein Elfer geahndet werden soll....demzufolge war das heutige Handspiel dann doch KEIN Elfer ....und ich bin auch der Ansicht, dass man sowas nicht ahnden darf....tragisch für Paris....aber es zeigt mal wieder, dass es in den KO Spielen auf so viele Dinge ankommt....auf die kleinsten Kleinigkeiten....Spielglück auf der einen...das Momentum.....die eigenen Chancen nutzen und nicht fahrlässig versieben....siehe Robben im Finale Dahoam...siehe unser Vergebener Elfer in der 45. gegen Atlético.... und ganz, ganz wichtig individuelle Fehlerminimierung ....siehe Ulreich....siehe heute Abend Kehrer, Buffon, ....nachdem heute das 2-1 für Man U fiel war mir fast klar....man U kann heute noch so schlecht spielen, die werden es schaffen weil Sie das Momentum auf Ihrer Seite haben...wer auf diese Weise 2 Tore geschenkt bekommt.....das könnte nur noch durch diesen Handelfer gestoppt werden....das grenzt ja an Slapstick....
    Tuchel Interview fand ich übrigens symphatisch....er hat bisher sehr gute Arbeit geleistet..er hat ein gutes Gesamtpaket geboten....hat die Sprache gelernt..hat diesen Eliteclub der Weltstars in den Griff bekommen..von Stars, Mitläufern, Präsidium, Medien, Fans.anerkannt und geschätzt...bin gespannt , wie er die nächsten Wochen übersteht...das muss er jetzt erst Mal klar kriegen....schon brutal so zu scheitern....mir graut schon vor nächsten Mittwoch...hab irgendwie das Gefühl als droht uns der totale Englische Triumph...mit 4 Teams von der Insel im Viertelfinale...
    Gerade les ich das Coman wohl sicher ausfällt....na toll...

  • Sogar Manu Legenden ! wie Michael Owen und Rio Ferdinand sagen fair, dass das nie im Leben ein Elfer hätte sein dürfen:


    "In the BT Sport studio, there was a consensus that the referee had made the incorrect decision.
    Rio Ferdinand said: 'I don’t care what any referee tells me, that just isn’t handball. He’s facing the other way.
    'It’s unnatural to stand like this (arms down by his side), I don’t think it’s handball. I love it that it is handball but I don’t get it. The law is wrong. Both Rio Ferdinand and Michael Owen disagreed with the penalty decision
    ‘Say you’re running at me and I’m stood four yards away. If I have to keep my arms down by side you’ve got an advantage. It’s unfair.’
    Michael Owen chimed in in concurrence: 'I know there’ll be people who will say it’s a penalty but for me it’s not one in a million years.
    'He’s turned his back, his arm is not in an unnatural position. It’s just flicked off his arm and gone for a corner. As soon as it went to VAR you knew it was going to be a penalty.
    'What we’re finding with VAR is every ex footballer thinks something is not a penalty but every referee thinks it is. There’s a huge disconnect and that is the worrying thing."

  • huge disconnect ist gelinde ausgedrückt. Bravo Rio und Owen. Wenn ex fussballer nicht was sagen, machen die Buerokraten den Fussball nach und nach kaputt.


    Die VideoLinie, wo man mit den Fuessen gleiche Linie steht, aber der VAR auf Abseits der Nasenspitze entscheidet, stinkt mir auch.

    0

  • hab irgendwie das Gefühl als droht uns der totale Englische Triumph...mit 4 Teams von der Insel im Viertelfinale...

    ...Barca ist auch noch dabei. Und die sind gut drauf. Atletico ist auch immer unangenehm und für ein Finale gut.


    Wir haben maximal Außenseiterchancen. Hauen wir Liverpool wirklich raus, brauchen wir trotzdem Losglück. Weil: Mal ehrlich? So gut sind wir diese Saison nicht. (War Chelsea 2012 auch nicht... ;) ). Auf Porto und Manu geb ich nicht viel. Ajax ist gut, aber noch zu grün. Tottenham könnte das Halbfinale schaffen, wenn sie nicht vorher auf City oder Barca treffen. City ist neben Barca Mitfavorit. Aber manche kommen einfach auch mit Mordsdusel weiter, obwohl sie quasi nichts zu bieten haben... :D


    Lassen wir uns überraschen...

  • Nobody seems to think it's a penalty


    I'm waiting for a referee to give the rule interpretation but Owen Hargreaves sums it up quite nicely:
    "I don't think anyone who's played football professionally thinks that's a penalty."