Champions League 2018/19

  • Eben, den Typen Klopp kann ich nicht ab und vor allem vergesse ich nicht!

    #KovacOUT

  • Wahre Worte @moenne


    Mir geht's genauso. Klopp muss ein guter Motivator sein. Weil das heute den Unterschied gemacht hat.
    Fussballerisch aber wars die Chancenverwertung. Im Hinspiel muss Barca 5:0 gewinnen. Dembelé hat total verk.ackt. Und heute müssen sie in HZ 1 nur die Konter zuende spielen. Dann ist die Wiese gemäht.


    Trotzdem brauche ich den Poehler nicht hier. Auch wenn er nicht mehr den Rugby Stil spielen lässt wie vor zwei Jahren.


    Aber zweimal hintereinander so ausscheiden wie Barca, das sagt halt auch was über ein Team. Nix Gutes.

  • Das ist schon richtig. Aber wenn man über die Chancenverwertung spricht hätte Liverpool im Hinspiel auch mindestens 2 Tore machen müssen.


    Für Messi tut es mir ein bisschen leid muss ich sagen.

    0

  • Ich will ihn trotzdem nie hier sehen. Insofern muss man eigentlich hoffen, dass er den Titel holt. Dann wird aus den 15% Wahrscheinlichkeit nur noch 3%...

    Klopp wäre einer, der den FCB wieder aus einem möglichen Sumpf rausführen könnte, in 5-10 Jahren. Der momentane Kader braucht viel weniger einen Motivator als einen Fachmann, der die Qualität des Teams richtig einzuschätzen vermag.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Barcelona hat auswärts schon öfters große Probleme gehabt. Aber nach dem Debakel letztes Jahr nochmal so einzugehen. Das ist heftig. Hätten sie mal besser im Hinspiel noch 1-2 Tore am Ende gemacht und heute in der ersten Halbzeit war auch ein Tor Pflicht. Selbst schuld.

    0

  • Bin immer noch sprachlos, dass Barca das noch verkackt hat. Natürlich Glückwunsch an die Pöhlers.


    Jetzt ist nur noch Vorfreude auf Ajax morgen.

    FC Bayern München

  • Das war heute ein bisschen wie RUSSLAND-KANADA im Eishockey. Russland technisch besser und schneller auf den Kufen. Aber mit der Härte von Kanada können sie nix anfangen. Genausowenig wie Barca mit dem zerstörerischen Bluthundpressing von Liverpool.

  • Die haben aber halt auch gestandene Profis (wenn auch keine Weltklasse), die sie nachlegen können. Komisch, dass sowas dort geht aber bei uns niemandem die Bank zumutbar ist.

    Vorsicht sonst wirst du belehrt wieso das schlecht ist ;(


    Unsere Uneinsichtigen die nicht wahrhaben wollen, dass wir seit Jahren auf die Schnauze fallen wegen des zu kleinen Kaders, lassen da nicht locker und sind zufrieden mit der Kaderplanung.


    Dabei merken die gar nicht, dass eigentlich bis auf zwei Verteidiger noch gar nichts passiert Ist... :thumbsup:

    Alles wird gut:saint:

  • Dieses 4:0 ist ein absoluter Geniestreich!

    Würde sagen, da hat der Kopf gewonnen. Ein Genie brauchts da nicht. habe nicht gesehen, wo das taktisch besser war. Aber der Wille war heute größer bei Liverpool. Und sie haben getroffen; Barca nicht.

  • Vergleicht man die Liverpool-Auftritte unserer Mannschaft mit dem, was die Klopp-Elf heute auf den Platz gebracht hat, können einem die Tränen kommen. Einstellung, Willen, Tempo! Mehr als 100 Prozent.


    Dagegen wirken unsere Spiele geradezu lethargisch. Das sollte zu denken geben - zumindest international. Jeder Spieler ist für seinen Trainer und seinen Verein über alle Grenzen gegangen.


    Glückwunsch an Klopp & Co.

    Pokalmentalität und echtes Vertrauen in unsere Heimstärke ist doch aktuell überhaupt nicht mehr da. Wenn man das Auftreten von Liverpool auswärts und zuhause ansieht, dann ist da einfach Selbstvertrauen, jeden Gegner schlagen zu können. Auch Juve gegen Atletico war so ein Heimspiel mit Überzeugung und Siegeswille. So eine Überzeugung muss man von einem Topteam verlangen. Für mich war weder Hin- noch Rückspiel gegen Liverpool bayernlike, weil man immer die Angst vor Gegentore verspürte. Das Hinspiel war vom Ergebnis zwar gut, aber um den Preis, dass wir keinerlei Risiko eingegangen sind, um uns dann im Rückspiel selbst aus dem Spiel zu nehmen. Da hat man Kovac Handschrift in negativer Form erlebt.

    0

  • Würde sagen, da hat der Kopf gewonnen. Ein Genie brauchts da nicht. habe nicht gesehen, wo das taktisch besser war. Aber der Wille war heute größer bei Liverpool. Und sie haben getroffen; Barca nicht.

    Ich denke die Bezeichnung Geniestreich bezog sich lediglich auf das Tor zum 4:0.
    Somit hättet Ihr beide Recht ;)

    0

  • Die haben aber halt auch gestandene Profis (wenn auch keine Weltklasse), die sie nachlegen können. Komisch, dass sowas dort geht aber bei uns niemandem die Bank zumutbar ist.

    Das solltest Du langsam wissen, warum: Wir haben einen JUNGEN Trainer, der sehr fleißig lernt und der Probleme bekommt, wenn er zum Rotieren gezwungen ist. Deshalb wird der Kader klein gehalten, holen wir - Heureka - "polyvalente" Spieler. Weil, bei uns verletzt sich eh keiner, wie früher in den 70ern. Da haben auch immer dieselben gespielt...

  • Würde sagen, da hat der Kopf gewonnen. Ein Genie brauchts da nicht. habe nicht gesehen, wo das taktisch besser war. Aber der Wille war heute größer bei Liverpool. Und sie haben getroffen; Barca nicht.

    Ich meine den Ecken Trick zum 4:0. Das war genial.

  • Das ist schon richtig. Aber wenn man über die Chancenverwertung spricht hätte Liverpool im Hinspiel auch mindestens 2 Tore machen müssen.
    Für Messi tut es mir ein bisschen leid muss ich sagen.

    Bei den xGs sind sie beide Spiele zusammengenommen gleich.


    [Blocked Image: https://pbs.twimg.com/media/D5_lT7rW4AEyem4.png]


    Als Barcelona das letzte Mal auswärts 0:4 in der Champions League verlor, kam Shaqiri in der 89. Minute rein - diesmal ging er in der 90.

    0

  • Dembelé hat's verloren mit seiner Unkonzentriertheit! ;)
    Liverpool ist auf dem Zahnfleisch ins Ziel gegangen. Ein 5:0 hätten sie nicht geschafft. Die Überraschungsecke hat Barca den eigentlichen KO versetzt. Das war ein Trick...fast Müller-like. (Absichtlicher Sturz beim Freistoss...).
    Nur, hier hat's funktioniert!

  • Dembelé hat's verloren mit seiner Unkonzentriertheit! ;)
    Liverpool ist auf dem Zahnfleisch ins Ziel gegangen. Ein 5:0 hätten sie nicht geschafft. Die Überraschungsecke hat Barca den eigentlichen KO versetzt. Das war ein Trick...fast Müller-like. (Absichtlicher Sturz beim Freistoss...).
    Nur, hier hat's funktioniert!

    Ja. Und Liverpool ist verdient im Finale.