Alte Dame (Juve)

  • Die sind halt auch mittlerweile an dem Punkt, wo es für sie eigentlich nur um den Gewinn der CL geht. Sah man ja schon daran, dass man über 100 Mio. und ein utopisches Gehalt in den damals 33(?) jährigen CR gesteckt hat. Aber der kann es halt auch nicht im Alleingang richten, auch wenn sie ohne den in den letzten 2 Jahren international wohl noch weniger gerissen hätten.


    Denke, die fühlen sich da langsam unter Zugzwang. CR wird älter und die nationalen Erfolge sind nicht mehr so viel wert wie früher. Und für die x-te Meisterschaft und den x-ten Pokal hätten sie die Kohle, die für CR draufgeht, auch perspektivisch investieren können. Da muss nun die CL her, am besten schon letztes Jahr. Denen läuft die Zeit davon.

  • So konsequent macht man das.

    Genauso hätten wir es mit Kovac auch machen müssen 6/2019


    Juve hat enorme Schulden für Spielertransfers aufgenommen. Dazu sehr viele ältere Spieler mit hohem Gehalt. Denke die werden einige Spieler die sie ablösefrei geholt haben wie Ramsey Rabiot verkaufen um neben Cash auch Gewinne zu generieren

  • Da steckt die Eigentümerfamilie von Fiat dahinte. Geld ist deren kleinstes Problem. Wie moenne schrieb, war der Transfer von CR7 der eindeutige Indikator, mit aller Gewalt die CL zu holen. Man stand ja in den letzten Jahren mehrmals im CL-Finale, ohne es zu gewinnen. Nur wird CR7 auch nicht jünger und die Wahrscheinlichkeit, dass er abbaut, wird stetig höher, denn geringer. Ich gebe dem noch maximal 2 Jahre auf diesem Niveau.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Da steckt die Eigentümerfamilie von Fiat dahinte. Geld ist deren kleinstes Problem. Wie moenne schrieb, war der Transfer von CR7 der eindeutige Indikator, mit aller Gewalt die CL zu holen. Man stand ja in den letzten Jahren mehrmals im CL-Finale, ohne es zu gewinnen. Nur wird CR7 auch nicht jünger und die Wahrscheinlichkeit, dass er abbaut, wird stetig höher, denn geringer. Ich gebe dem noch maximal 2 Jahre auf diesem Niveau.

    Ronaldos Leistungen wären wohl auch wieder einem erneuten Erreichen der CL angemessen gewesen, aber von ihm abgesehen hat die Truppe einfach nicht mehr das CL-Finale-Niveau vergangener Jahre...

    0

  • Ist eh erstaunlich, auf welchem Niveau der noch ist.


    Immerhin ist er schon 35 und war schon sehr jung auf höchstem Niveau unterwegs.

    Jo, finde ich auch bemerkenswert. Auch das ist einfach außergewöhnlich.


    Er war aber halt auch so klug und hatte kein Problem damit, nicht mehr die linke Außenbahn zu beackern, sondern sich irgendwann mehr oder weniger ins Sturmzentrum stellen zu lassen. Muss da immer an Ribery denken, der selbst mit Mitte 30 noch den Tempodribbler geben wollte, statt es mal im Zentrum als Kreativspieler zu versuchen. Aber gut, nicht mehr zu ändern.


    Ronaldo hat's richtig gemacht. Weltklasse-Abschlussspieler, aber das Außenbahn-Pensum von früher kann der auch nicht mehr gehen. Als Stürmer spielt er trotzdem noch in der allerhöchsten Liga. Er wird halt einer sein, der das 2-3 Jahre länger auf dem Level machen kann als andere, die weniger professionell waren. Sowas in der Art erhoffe ich mir von Lewandowski auch.

  • Ronaldos Leistungen wären wohl auch wieder einem erneuten Erreichen der CL angemessen gewesen, aber von ihm abgesehen hat die Truppe einfach nicht mehr das CL-Finale-Niveau vergangener Jahre...

    Für mich ist es ne Weile her, dass Juve realistische Chancen gehabt hätte, die CL zu gewinnen.

    ME das letzte Mal in dem Jahr bevor sie auf uns trafen (müsste 15 gewesen sein). Seitdem haben sie mE stark an Qualität eingebüßt. Mit Ronaldo (und dem ein oder anderen) haben sie sich zwar wieder etwas nach oben bewegt, aber im Endeffekt ist das mE immer noch ein Team, gegen das man als Topteam den Anspruch haben muss, sie auszuschalten.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Da hat sich der Kovac wohl zu schnell auf Monaco festgelegt. Wäre sicher sein Ding gewesen ...:whistling:

    Danke Jungs, für ein unbeschreibliches Fußballjahr!

  • Ich werde auch niemals Häme gegenüber CR7 verstehen. Gesegnet mit viel Talent, allerdings kommt dazu noch unglaublich viel harte Arbeit. Er hütet seinen Körper und lebt vollends für den Sport. Diese Hingabe sieht man doch bei kaum einem anderen Spieler.

  • Schon krass, wie deutlich Juve hier macht, dass die nationale Meisterschaft nahezu bedeutungslos für sie ist.

    Man darf auch nicht vergessen, dass Sarri erst im letzten Jahr übernommen hatte.

    D.h. Du hast dort einen Schuss um als Trainer die CL zu gewinnen.

    Bin mal gespannt, wen sie jetzt holen.

  • Schon krass, wie deutlich Juve hier macht, dass die nationale Meisterschaft nahezu bedeutungslos für sie ist.

    Man darf auch nicht vergessen, dass Sarri erst im letzten Jahr übernommen hatte.

    D.h. Du hast dort einen Schuss um als Trainer die CL zu gewinnen.

    Bin mal gespannt, wen sie jetzt holen.

    Naja, man weiß ja nicht, ob er auch gefeuert worden wäre, wenn er gegen ein Topteam ausgeschieden wäre.

    0

  • Schon krass, wie deutlich Juve hier macht, dass die nationale Meisterschaft nahezu bedeutungslos für sie ist.

    Man darf auch nicht vergessen, dass Sarri erst im letzten Jahr übernommen hatte.

    D.h. Du hast dort einen Schuss um als Trainer die CL zu gewinnen.

    Bin mal gespannt, wen sie jetzt holen.

    Sarri hatte Probleme bei Chelsea mit Hazard

    Sarri hatte Probleme bei Juve mit CR7
    Sarri hatte eigentlich Probleme mit allen weil die ihn und seine Philosophie nicht verstanden haben.


    erinnert Dich das an jemanden?