Alte Dame (Juve)

  • Schon krass, wie deutlich Juve hier macht, dass die nationale Meisterschaft nahezu bedeutungslos für sie ist.

    Man darf auch nicht vergessen, dass Sarri erst im letzten Jahr übernommen hatte.

    D.h. Du hast dort einen Schuss um als Trainer die CL zu gewinnen.

    Bin mal gespannt, wen sie jetzt holen.

    Sie haben zuletzt in der Liga sehr schwach gespielt und die Meisterschaft hätte auch anders ausgehen können. Habe die Serie A seit dem Corona-Restart genau verfolgt. Der Sarri-Rauswurf ist so oder so sehr sinnvoll. Dass die ihn überhaupt geholt haben, war aber unverständlich. Da muss es zu sehr um den Namen gegangen sein.

  • Pirlo ist die günstigste Lösung nachdem man den gerade erst zum Trainer der 2. gemacht hatte.

    Denke Juve sind finanziell stark angeschlagen und jetzt kommt noch das frühe Aus dazu.
    Pirlo kennt natürlich viele Spieler aber ob er sich da durchsetzen kann? Sicherlich werden die einige Spieler verkaufen müssen

  • Matthäus und der FC Bayern hat nicht sein sollen ...;)

    Ich hab auch direkt an Lothar gedacht... und sofort Wehmut bekommen, weil ich nach wie vor fest davon überzeugt bin, dass er (im Gegensatz zu einem Taktikbefreiten Blender wie Klinsmann) bei uns ein richtig guter Cheftrainer hätte sein können, wenn er denn die Chance bekommen hätte (wovon bis vor 21 Jahren eigentlich noch gefühlt jeder bei uns davon ausging, dass er die auf jeden Fall bekäme irgendwann bei uns) ;)...

    0

  • Ich hab auch direkt an Lothar gedacht... und sofort Wehmut bekommen, weil ich nach wie vor fest davon überzeugt bin, dass er (im Gegensatz zu einem Taktikbefreiten Blender wie Klinsmann) bei uns ein richtig guter Cheftrainer hätte sein können, wenn er denn die Chance bekommen hätte (wovon bis vor 21 Jahren eigentlich noch gefühlt jeder bei uns davon ausging, dass er die auf jeden Fall bekäme irgendwann bei uns) ;)...

    Wie kommst du darauf?

    Z.B. bei Sky zeigt er jedesmal aufs neue, wie limitiert er dagdisch ist.

  • Wie kommst du darauf?

    Z.B. bei Sky zeigt er jedesmal aufs neue, wie limitiert er dagdisch ist.

    Nur weil Loddar mittlerweile nicht mehr so unglaublich peinlich wie in seinen ersten TV-Jahren ist und sein Feind Pep weg ist, kommt er plötzlich vielen Bayernfans als sehr fähiger Mann rüber. Thiago hält er ja auch für gut ersetzbar. Der hat seine Präferenzen und das war's. Kein fairer Fachmann.


    Er weiß manchmal Interna und darum ist es nicht falsch, ihm bei heißen Themen hier und da mal zuzuhören. Ansonsten haben Vor- und Nachberichte bei Sky weiterhin keinen inhaltlichen Wert.

  • Lampard ist ein guter Trainer?

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Denke schon das er das gut macht genau wie Arteta.

    Man sieht ja wie beide im Vergleich zu ihren namhafteren Vorgängern in relativ kurzer Zeit die Dinge stark verbessert haben.

    Ein abschließendes Urteil kann man nach so kurzer Zeit natürlich nicht treffen

  • Vor allem sind es alles Leute, die ohne nennenswerte Erfahrung Trainer bei einem Spitzenclub werden. Solskjear bei ManU war ja auch so einer. Schon beachtlich, dass die alle den Mut dazu haben. Das ist in etwa, als würden wir morgen Basti Schweinsteiger als Cheftrainer präsentieren

    Man fasst es nicht!

  • Vor allem sind es alles Leute, die ohne nennenswerte Erfahrung Trainer bei einem Spitzenclub werden. Solskjear bei ManU war ja auch so einer. Schon beachtlich, dass die alle den Mut dazu haben. Das ist in etwa, als würden wir morgen Basti Schweinsteiger als Cheftrainer präsentieren

    Solskjaer fällt da schon enorm aus der Reihe. Der war, wenn man die U23 von ManU zählen möchte, bereits gute 10 Jahre auf der Trainerbank bevor er Trainer von ManU wurde. Er war gar schon Trainer in der Premier League.

  • Fällt aber schon auf das die Spanier und Italiener sehr viele Trainer hervorbringen die vorher ganz gut gekickt haben.


    Bei uns sind ja viele irgendwie durchs Rost gefallen oder in der Resterampe verschwunden

  • CR7 traf im Länderspiel gestern zum 100. und 101. Male! Damit ist er der erste Europäer, der die 100er-Marke erreicht.


    Die 108 Tore von Ali Daei sollte er zeitnah knacken. Was für ein Ausnahmespieler!

    Danke Jungs, für ein unbeschreibliches Fußballjahr!