Alte Dame (Juve)

  • Das schmerzt einfach nur noch Ronaldo in so einem schwachen Team zu sehen. Das hat er wirklich nicht verdient und doch selbst ausgesucht... hoffe, der findet im Sommer einen neuen Verein mit mehr Potential für seine letzten 1-4 Jahre im europäischen Spitzenfußball.

    Da hast Du sowas von Recht. Ronaldo hat sowas echt nicht verdient. So ein armer Kerl. Vielleicht können wir ihn etwas knuddeln und mit Wertschätzung versehen. Ich könnte stundenlang heulen, was für ein schlimmes Schicksal das Ronaldo in Turin erdulden muss. Kann ihn bitte jemand befreien...

  • Ich finds auch jammerschade, daß so ein sympatischer Weltstar wie Ronaldo, so eine Demütigung erleiden muss. Vielleicht gibt es aber auch einen Grund, neben dem Fussball, weshalb sich Ronaldo für Italien entschieden hat.

    0

  • Ich finds auch jammerschade, daß so ein sympatischer Weltstar wie Ronaldo, so eine Demütigung erleiden muss. Vielleicht gibt es aber auch einen Grund, neben dem Fussball, weshalb sich Ronaldo für Italien entschieden hat.

    Er wollte es so...


    Kann mir gut vorstellen, dass er nochmal zurück zu real geht, sollten die weder Mbappe noch Haaland bekommen. Oder ManU holt ihn zurück. Zumindest glaube ich (noch) nocht, dass er die Karriere in den USA oder Portugal ausklingen lässt

    Man fasst es nicht!

  • Er wollte es so...


    Kann mir gut vorstellen, dass er nochmal zurück zu real geht, sollten die weder Mbappe noch Haaland bekommen. Oder ManU holt ihn zurück. Zumindest glaube ich (noch) nocht, dass er die Karriere in den USA oder Portugal ausklingen lässt

    United und Real haben beide letzten Sommer schon abgewunken. Die versuchen beide lieber in die Zukunft zu investieren, auch wenn er beiden Teams ohne Zweifel weiterhelfen würde. Das Geld macht es leider etwas komplizierter. Sollte einer der beiden Vereine aber an Haaland scheitern und mit Ronaldo weniger Gehalt verhandeln können und sich Juve zusätzlich mit einer kleinen Ablöse zufrieden geben, könnte es klappen. Derzeit scheint allerdings selbst Messi zu Paris weitaus wahrscheinlicher, zumindest laut den Informanten von Sky.

  • Juve laufen Gefahr die CL zu verpassen genau wie Liverpool.

    Die sind so dermaßen überschuldet und verbrennen Cash in einem Maße das die wirklich rigoros ausmisten müssen.

    Denke Ronaldo Dybala Costa Ramsey haben dort keine Zukunft

  • Er wollte es so...


    Kann mir gut vorstellen, dass er nochmal zurück zu real geht, sollten die weder Mbappe noch Haaland bekommen. Oder ManU holt ihn zurück. Zumindest glaube ich (noch) nocht, dass er die Karriere in den USA oder Portugal ausklingen lässt

    Italien gewährt mit einem Gesetz von 2017 enorme Steuervorteile für Ausländer welche ihren Wohnsitz nach Italien verlegen(auch "legge Ronaldo" genannt), u.a. zahlt Ronaldo für seine im Ausland generierten Einnahmen, eine "Flatrate" von 100.000Euro an den italienischen Fiskus.

    0

  • Italien gewährt mit einem Gesetz von 2017 enorme Steuervorteile für Ausländer welche ihren Wohnsitz nach Italien verlegen(auch "legge Ronaldo" genannt), u.a. zahlt Ronaldo für seine im Ausland generierten Einnahmen, eine "Flatrate" von 100.000Euro an den italienischen Fiskus.

    So einem Blödsinn sollte die EU einen Riegel vorschieben.


    Ich bin nun wirklich keiner, der irgendwelche Umverteilungsorgien fordert, aber wenn Ronaldo auf seine "im Ausland generierten Einnahmen", die wohl in zweistelliger Millionenhöhe liegen, nur 100'000€ Steuern zahlt, dann ist das doch einfach nur albern...

    0

  • So einem Blödsinn sollte die EU einen Riegel vorschieben.


    Ich bin nun wirklich keiner, der irgendwelche Umverteilungsorgien fordert, aber wenn Ronaldo auf seine "im Ausland generierten Einnahmen", die wohl in zweistelliger Millionenhöhe liegen, nur 100'000€ Steuern zahlt, dann ist das doch einfach nur albern...

    Es wäre generell schön, wenn Steuern dort anzugeben sind, wo die "Transkation" stattfindet.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • So einem Blödsinn sollte die EU einen Riegel vorschieben.


    Ich bin nun wirklich keiner, der irgendwelche Umverteilungsorgien fordert, aber wenn Ronaldo auf seine "im Ausland generierten Einnahmen", die wohl in zweistelliger Millionenhöhe liegen, nur 100'000€ Steuern zahlt, dann ist das doch einfach nur albern...

    Den Blödsinn kann jede Regierung sofort beenden wenn man vernünftige Steuern erhebt. Die Italiener versuchen jetzt das Kapital zurück zu holen das man Jahrzehnte verprellt hat.

  • Juventus Turin meldet Verluste von 209 Millionen Euro (spox.com)


    Fussball

    SID

    Freitag, 17.09.2021 | 15:35 Uhr

    Juventus Turin hat das Geschäftsjahr 2020/21 mit einem Verlust in Höhe von 209,9 Millionen Euro abgeschlossen. Im Geschäftsjahr 2019/20 hatte der Verlust nur 89,7 Millionen Euro betragen.


    Dies sei geringeren Einnahmen in Höhe von 92,7 Millionen Euro geschuldet, die unter anderem auf die in der vergangenen Saison geschlossenen Stadien zurückzuführen sind, teilte der an der Mailänder Börse notierte Klub mit.








    Nicht so heftig wie Barca, aber trotzdem übel. Jahrelang mit den großen Hunden "pissen" gehen wollen, international nix gewinnen und parallel dazu die Finanzen ruiniert. Unser CL Titel 2020 gewinnt immer mehr an Wert. Einer der ehrlichsten Titel in den letzten Jahrzehnten.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Nicht so heftig wie Barca, aber trotzdem übel. Jahrelang mit den großen Hunden "pissen" gehen wollen, international nix gewinnen und parallel dazu die Finanzen ruiniert. Unser CL Titel 2020 gewinnt immer mehr an Wert. Einer der ehrlichsten Titel in den letzten Jahrzehnten.

    Der Ronaldo Transfer war sicherlich nett fürs Prestige. Sportlich wie finanziell allerdings absolutes Harakiri

    Man fasst es nicht!

  • Und deshalb verpflichtet der FCB nie einen Ronaldo, mag er noch so gut sein…..


    Italian publication Tuttosport report that it was a case of one rule for Ronaldo and another for the rest of the squad during his three years in Turin, despite the club enjoying success during his first two seasons.

    They claim that Ronaldo 'crumbled' the laws of 'equality, unity and humility' among Juve's tight-knit squad - something defender Leonardo Bonucci alluded to earlier this week when he insisted they are playing more like a team without the Portuguese.


  • :/ Allegri hat es tatsächlich in kürzester Zeit geschafft, wieder das altbekannte Juve zurück ins Leben zu rufen.

  • Vorgestern ging es aber mal wieder in die Hose. Niederlage daheim gegen Sassuolo.


    13 Punkte Rückstand auf die Spitze lassen wohl nur noch die kühnsten Optimisten von der Meisterschaft träumen.

    Emotional. Mitreißend. Offensiv.