Alphonso Davies

  • Bei Davies macht es richtig Spaß zuzuschauen.

    Ja.. der ist schnell und gefühlt hat er sich in dieser Saison enorm verbessert.. agiert super mit nach vorne.. in der Verteidigung den einen oder anderen Wackler.. aber das wird schon.. insgesamt steht er uns sehr sehr gut zu Gesicht

    Ein Sieg der Bayern und der Tag ist mein Freund

  • Stimmt, er ist noch jung und wird noch viel dazulernen.

    Wenn er so weitermacht, wird das ein ganz Großer, an ihm werden wir noch viel Freude haben.

    Einmal FC Bayern, immer FC Bayern




  • Der gefällt mir auf der Position mittlerweile sehr gut und Alaba macht einen sehr guten Job als IV. Vielleicht sollte man das weiter so angehen, bis Hernandez/Süle zurück sind.

    Nur wie soll es dann gehen, wenn Alaba wieder als LV eingeplant wird?

  • Solange Süle ausfällt ist das ja kein Problem.

    Alaba als gesetzter IV, dazu Hernandez, der aber sicher noch Pausen braucht.


    Wenn Alaba nächste Saison wieder fest AV werden sollte, dann ist Davies dessen Backup/Rotationsspieler plus LA - Option.

    Ich denke schon, dass er auch weiterhin auf seine Einsätze kommen wird, auch wenn er in den nächsten 2-3 Jahren vielleicht nicht immer den Status „Stamm“ haben wird.

    Oder Alaba geht im Sommer für ne fette Ablöse. Fände ich schade, wäre mir aber lange nicht so bange davor wie vor der Saison.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Mir gefällt Alaba in der IV besser und Davies gefällt mir besser als LV, genau das ist mein Dilemma. Aber das sind ja auch eher Momentaufnahmen, warten wir es mal ab.

    Davies sollte jedenfalls weiter reichlich Einsätze bekommen, "nur" als Backup finde ich wie "Perlen vor die Säue werfen". Alaba sollte natürlich auch bleiben und m. E. nicht verkauft werden.

  • ne wäre es nicht, wir sollten endlich wegkommen davon spieler hin und her zu schieben. Wir brauchen ein richtigen RV der auch RV ist, kein Spieler x nach dem Motto der kann das auch.


    Alaba ist LV und wird in diesem Leben kein rv werden. Die einzige zweitposition für alaba ist die IV, da kommt ihm zu gute das er bei Österreich öfter den 6er gibt.


    Aber bitte kein Experiment auf rechts, dafür fehlt alaba sowieso der rechte fuß

    rot und weiß bis in den Tod

  • ne wäre es nicht, wir sollten endlich wegkommen davon spieler hin und her zu schieben. Wir brauchen ein richtigen RV der auch RV ist, kein Spieler x nach dem Motto der kann das auch.


    Alaba ist LV und wird in diesem Leben kein rv werden. Die einzige zweitposition für alaba ist die IV, da kommt ihm zu gute das er bei Österreich öfter den 6er gibt.


    Aber bitte kein Experiment auf rechts, dafür fehlt alaba sowieso der rechte fuß

    Na dann soll er den Rechtsaußen geben und den Robben-Move kopieren - Problem gelöst!


    Und wir brauchen keinen Backup mehr für Gnabry, Win-Win-Situation:thumbsup:

  • Um Davies und Alaba gleichzeitig in der Aufstellung unterzubringen gibt es mMn 3 Möglichkeiten:


    1. Davies rückt nach vorne als LA


    2. Alaba bleibt Innenverteidiger


    3. Umstellung auf Dreierkette. Alaba als LIV, Davies als LM/LAV.




    Variante 1 finde ich nicht so gut. Davies passt als LV gut. Da kann er sein Tempo super ausspielen. Für einen LA fehlt ihm mMn (noch) das Dribbling auf engstem Raum.


    Variante 2 fände ich gut, aber da stellt sich die Frage, was dann mit Hernandez (Rekordtransfer) und Süle (zum Abwehrchef ernannt) passiert.


    Variante 3 fände ich am besten.


    Alaba/Hernandez links in der Dreierkette

    Süle/Hernandez zentral in der Dreierkette

    Pavard/Süle rechts in der Dreierkette.


    Und man könnte sich durch den zusätzlichen Innenverteidiger den 6er sparen und mit 2 aus Kimmich, Thiago, Tolisso, Cuisance, Goretzka vor der Dreierkette spielen.

    0

  • Weil sich alle Kinder am Weihnachtsmorgen den alten Flipper Film angesehen haben, hatte ich ´nen Ohrwurm, der mich auf eine Idee brachte den Text abzuändern - außerdem hatte ich bis eben auch ein wenig Zeit zu verplempern ;), daher:



    8o

    It is not where you start but how high you aim that matters for success.
    - Nelson Mandela -

  • :D:D....davon abgesehen, habe ich die Serie als Kind damals geliebt.

  • Was soll man zu ihm noch sagen?! Wieder eine tolles Spiel von ihm. Er wird immer sicherer und souveräner. Einmal wurde er böse vernascht, gibt aber nicht auf und kommt aufgrund seiner Schnelligkeit nochmal in den Zweikampf und kann klären. Mir geht immer mehr das Herz auf, ihn spielen zu sehen. Ein Juwel.

    FC Bayern München