Alphonso Davies

  • natürlich kann man Davies noch nicht bewerten aber das Standing und die Klasse von Ribery zu phrophezeien ist anmaßend und höchst unwahrscheinlich.

    Und nochmal. Wenn man Davies noch nicht bewerten kann, dann kann man zurKenntnis nehmen, dass er da ist, mehr aber auch nicht.
    Und wenn man, wie du selbst sagst, ihn nicht bewerten kann, dann kann man ihm weder das Standing und die Klasse eines Ribery prophezeihen noch ihm eine solche Entwicklung absprechen.
    Man weiß es eben nicht. Bei anderen, die früher oder heute Topstars sind oder waren, wusste man es auch nicht.
    Zwischendurch gibt es mal eines der absoluten Ausnahmetalente, wo man es mit 18 schon sieht oder weiß - siehe Messi oder auch Mbappe. Ein Sancho oder Haverts könnte auch so einer werden - könnte!
    Und bei der Masse weiß man es eben nicht.

  • Havertz hat WK-Potential bei Sancho seh ich das weniger.
    bzgl Davies stimmt das zwar was du schreibst aber dann würde ich sagen wird er das nicht bei uns. ohne regelmässige Einsätze, Praxis und Mentorship wird das nix.

    0

  • Havertz hat WK-Potential bei Sancho seh ich das weniger.
    bzgl Davies stimmt das zwar was du schreibst aber dann würde ich sagen wird er das nicht bei uns. ohne regelmässige Einsätze, Praxis und Mentorship wird das nix.

    Das hört sich doch ganz anders an. Und da stimme ich dir zu. Wobei das natürlich für die Masse der jungen Talente so ist.
    Wenn man von einem jungenSpieler erwartet, dass er sich weiterentwickeltt, dann nützt es wenig, wenn er keine Einsatzzeiten bekommt.
    Für mich ist so ein Sanches eigentlich ein gutes Beispiel. Wenn ein solcher Spieler in einer gesamten Rückrunde - ohne das Spiel von gestern - ganze 5 Kurzeinsätze zwischen 3 und 15 min hat, wird er auch nicht das vermisste Spielverständnis bekommen.
    Bernat war doch auch so ein Fall. Kommt nie an Alaba und Rafinha vorbei, aber soll dann bei einem seiner seltenen Einsätze der große Kracher sein - wie denn?
    Hätte ein Kimmich das erste Jahr hinter Lahm und das zweite dann hinter Rafinha fast nur auf der Bank verbracht, wäre der auch nicht da, wo er heute ist.
    Nimm dir dn eigenen Nachwuchs - ein Mai hat vor sich einen Hernandez, einen Süle, einen Hummels und vielleicht einen Pavard - welche Chance hat er da? Wen soll ein Jeong, ein Zirkee oder auch ein Arp denn verdrängen? Vor allem wenn wirklich noch der angekündigte Winger kommt und ein Lewandowski sowieso immer spielt
    Und dazu kommt dann noch die Tatsache, dass der Trainer seit Jahresbeginn ja nur noch mit voller Kapelle antritt.

  • Wuste gar nicht, dass der Xaver auch so bemalt ist...


    Naja, wems gefällt...



    Davies scheint jedenfalls ein sehr positiver Charakter sein. Würde mich freuen, wenn er eine gute Entwicklung nimmt.

    0

  • Hat jemand mitbekommen wie er Gestern bei den Amas gespielt hat?

    Ja, hat er.
    In der 1. Halbzeit lief nicht viel zusammen, da er auch wenig Platz hatte. In der 2. Halbzeit eine schöne Vorlage auf Wriedt, anschließend auch mehr Platz (da WOB II aufmachen musste), allerdings kaum zielführende Aktionen, da auch immer wieder leichte Ballverluste / Unkonzentriertheiten.


    Ich würde sagen: Durchwachsen.

    :cursing: PACK MAs :cursing:

    #ProHansi

  • Ja, hat er.In der 1. Halbzeit lief nicht viel zusammen, da er auch wenig Platz hatte. In der 2. Halbzeit eine schöne Vorlage auf Wriedt, anschließend auch mehr Platz (da WOB II aufmachen musste), allerdings kaum zielführende Aktionen, da auch immer wieder leichte Ballverluste / Unkonzentriertheiten.


    Ich würde sagen: Durchwachsen.

    also nach fast einem halben Jahr hier hätte ich mir mehr erwartet.

    0