Alphonso Davies

  • So is, muss da jetzt durch.

    Auf wen wird denn mittlerweile nicht raufgehauen, wenn einFlick sich auf die Experten hier verlssen würde bekämeer keine 11 Spieler mehr aufs Feld .

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Hatte mich eigentlich auf den Beitrag von gerdskneipe bezogen.

    Aber es ist doch so, wenn man sich vom ein oder anderen die Kommentare ansieht - Pavard schlecht, Davis durchwachsen, Sane sowieso, Müller schlecht - und das mit einem Scorer und einem Tor, Kimmich nicht toll, Goretzka na ja, Tolisso schlecht? Macht dann unterm Strich 7! zwingend notwendige Auswechselungen. Wir hatten auch schon Spiel mit 10 notwendigen Auwechselungen! Und dann ist der Trainer schuld, weil er nicht richtig wechselt.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Aber es ist doch so, wenn man sich vom ein oder anderen die Kommentare ansieht - Pavard schlecht, Davis durchwachsen, Sane sowieso, Müller schlecht - und das mit einem Scorer und einem Tor, Kimmich nicht toll, Goretzka na ja, Tolisso schlecht? Macht dann unterm Strich 7! zwingend notwendige Auswechselungen. Wir hatten auch schon Spiel mit 10 notwendigen Auwechselungen! Und dann ist der Trainer schuld, weil er nicht richtig wechselt.

    Worüber beschwerst du dich eigentlich? Dass in einem Fußballforum die Leistungen der Spieler bewertet werden, noch dazu am Spieltag? Dass diese Leistungen dann eben auch mal negativ bewertet werden, während die Mannschaft eine schwierige Phase durchmacht? Dass unterschiedliche User verschiedene Spieler kritisieren?


    Was genau erwartest du denn, wenn du das Forum anmachst?

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage

  • Worüber beschwerst du dich eigentlich? Dass in einem Fußballforum die Leistungen der Spieler bewertet werden, noch dazu am Spieltag? Dass diese Leistungen dann eben auch mal negativ bewertet werden, während die Mannschaft eine schwierige Phase durchmacht? Dass unterschiedliche User verschiedene Spieler kritisieren?


    Was genau erwartest du denn, wenn du das Forum anmachst?

    Nei, aber dass man mal die Kirche im Dorf lässt. Wenn du von 10 Spielern der Startelf zehn in Frage stellst - was soll denn der Trainer da machen.

    Da spilt ein Boateng gegen Mainz vorsichtigt gesagt - durchwachsen und Flick bringt Süle - boa, was war der schlecht.

    Ja dann ist es eben so! Boah, was ist der Pavard schwach- dann spielt Sarr: boah, was ist der Sarr schlecht!

    Siehe Kiel, wer hat den den Kieler in der 95. flanken lassen -Sarr oder Pavard.

    Man muss eben auch mal zur Kenntnis nehmen - dass viielleicht auch mal besondere Verhältnisse herrschen

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Rauschberg


    Du setzt voraus, dass hier die nüchterne Vernunft reagiert. Das wirst du aber auf einer fussballbezogenen Plattform, sei es hier im Forum oder auch live im Stadion, nie erleben. So war es, so ist es und so wird es immer sein. ;)


    Früher wurde doch genauso stellenweise überzogen gepostet.

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage

  • Nicht jeder, der hier mahnt und kritisiert meint es gleich schlecht mit der Mannschaft, Trainer und Verantwortlichen. Manchmal über das Ziel hinaus, aber wenn man keine Emotionen mehr hat, dann ist es eh schon vorbei mit dem Fandasein. Die Entwicklung, dass manche ständig alles falsch verstehen, provozieren und unter die Gürtellinie argumentieren, ist nicht exklusiv nur hier im Forum.

    MINGA, sonst NIX!

  • Er sollte unbedingt so langsam sein Stellungsspiel in den Griff bekommen.

    Beim 2:2 der Kieler lässt er seinen Gegenspieler frei Köpfen, heute schon wieder.


    Offensiv war das heute mal wieder besser, aber defensiv wackelt er momentan ganz schön oft.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Er sollte unbedingt so langsam sein Stellungsspiel in den Griff bekommen.

    Beim 2:2 der Kieler lässt er seinen Gegenspieler frei Köpfen, heute schon wieder.


    Offensiv war das heute mal wieder besser, aber defensiv wackelt er momentan ganz schön oft.

    Er richtet sich nach der Abseitskette, als es so aussah als ob der Freiburger in der Mitte in Abseitsstellung Empfänger der Kopfballverlängerung ist. Dann schaltet der in Vorwärtsbewegung Petersen schneller. Das war keine einfache Situation.

    0

  • Er richtet sich nach der Abseitskette, als es so aussah als ob der Freiburger in der Mitte in Abseitsstellung Empfänger der Kopfballverlängerung ist. Dann schaltet der in Vorwärtsbewegung Petersen schneller. Das war keine einfache Situation.

    Bei einer Ecke darf ich meinen direkten Gegenspieler niemals weglaufen lassen. Da gibt es nichts schön zu reden, das war einfach unkonzentriert. Zumal er schon unnötig die Ecke verursacht hatte.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Man muß da überhaupt nichts schönreden...eher nur richtig einordnen.

    Bei so einem jungen Spieler der bereits diesen Druck verarbeiten muß unter dem er spielt sind halt auch mal Leistungsdellen und Fehler durchaus erwartbar. Wichtig ist er lernt daraus und das wird AD sicher unter solchen Kollegen.

    „Let's Play A Game“

  • Man muß da überhaupt nichts schönreden...eher nur richtig einordnen.

    Bei so einem jungen Spieler der bereits diesen Druck verarbeiten muß unter dem er spielt sind halt auch mal Leistungsdellen und Fehler durchaus erwartbar. Wichtig ist er lernt daraus und das wird AD sicher unter solchen Kollegen.

    Im Grunde konnte man die Uhr danach stellen nach dem vergangenen Fabeljahr. Er hat gezeigt das er es grundsätzlich in den Füßen hat ganz nach oben zu kommen, jetzt muss sich zeigen das er es auch im Kopf hat mit all dem klarzukommen und sich trotzdem weiter zu verbessern und stabil seine Leistung zu bringen. Auch sind die Gegner natürlich inzwischen besser auf ihn und seine Schwächen eingestellt.


    Ist aber alles normal wenn ein Spieler in so jungen Jahren derart durch die Decke geht. Mannschaft und Verein werden ihm hoffentlich (bestimmt) helfen auf dem Boden zu bleiben, dann stehen ihm alle Türen offen.

  • Auch vorm Lattenschuss vom Petersen hat er seine Gegenspieler verloren.

    Er ist fast immer nur auf den Ball fixiert, er sieht sich nie um. Das kann man ihm aber beibringen. Auch von Alaba kann man da mehr Anweisungen erwarten

  • Im Grunde konnte man die Uhr danach stellen nach dem vergangenen Fabeljahr. Er hat gezeigt das er es grundsätzlich in den Füßen hat ganz nach oben zu kommen, jetzt muss sich zeigen das er es auch im Kopf hat mit all dem klarzukommen und sich trotzdem weiter zu verbessern und stabil seine Leistung zu bringen. Auch sind die Gegner natürlich inzwischen besser auf ihn und seine Schwächen eingestellt.


    Ist aber alles normal wenn ein Spieler in so jungen Jahren derart durch die Decke geht. Mannschaft und Verein werden ihm hoffentlich (bestimmt) helfen auf dem Boden zu bleiben, dann stehen ihm alle Türen offen.

    Und außerdem - ja, da hätte er aber.... ! Da wollen wir mal beim ein oder anderen Mitstreiter gar nicht erst anfangen mit, da hätte er aber... Und bis auf einen Musiala sind alle seine Mitstreiter älter und erfahrener.

    Und solange sich die Herren Abwehrstrategen rein fehlertechnich auch jedes Spiel hervortun, sollte man das einem so jungen Spieler auch einmal zugestehen.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Ich fand Davies' Spiel heute höchstens durchwachsen. Offensiv konnte er definitiv Akzente setzen, defensiv war da aber mehr Licht als Schatten. So ging das Gegentor mMn auf seine Kappe, erst verursacht er die Ecke und verliert dann seinen Mann Petersen aus den Augen.

    Das Spiel war nicht durchwachsen, wenn man die eine Situation ausklammert. Über 80% Zweikampfquote, über 98% Passquote, die zweitmeisten Ballberührungen auf dem Feld, dazu immer wieder nach vorne bemüht, dabei über 80% erfolgreiche Dribblings.


    Hätte er keinen bedeutsamen Fehler gemacht, müsste man von einer starken Leistung sprechen und nur anfügen, dass er sich hoffentlich demnächst noch mehr nach vorne einbringen kann.


    Durch den Fehler sieht das bisschen anders aus und die hatte er leider zuletzt immer wieder, d.h. diesen Fehler kann man nicht als Ausnahme abtun. Insgesamt spielt er aber schon sehr stark. Wenn ich mich nicht irre, hat er vor Sanés Solo-Aktion den Ball richtig stark hinten rausgeholt und weitergeleitet. Solche Aktionen hat er immer wieder, in denen er unter hohem Druck und Pressing teils seitens mehrerer Spieler alleine Wege vorbei findet und Raum für den Angriff schafft.


    Seine mittlerweile wieder mehr als soliden Leistungen kommen nicht nur daraus zustande, dass er brav seine sicheren Pässe spielt, sondern er tut nun mehr als nur das...und das sehr erfolgreich.


    Reduziert er die Fehlerzahl, ist er schon fast wieder der Alte.

  • Auch von Alaba kann man da mehr Anweisungen erwarten

    Das könnte eines der Probleme sein. Davies hat ja letzte Saison öfter betont, dass ihm Alaba im Spiel sehr hilft, während der Geisterspiele konnte man das ja sogar am TV hören. Davies kann natürlich nicht sein Leben lang an der Hand geführt werden, aber er ist immer noch sehr jung und so ein Leitwolf neben ihm tut seinem Spiel wahrscheinlich gut. Grundsätzlich hat er aber eine solche Qualität, dass er sich dauerhaft durchsetzen wird. Das, was ihm aktuell fehlt sind jedenfalls alles Dinge, die nicht allzu schwer zu erlernen sind.


    Es ist im Moment auf jeden Fall eine schwierige Entscheidung für Flick, sich zwischen Davies und Hernandez zu wählen. Die Fehler die Davies gestern gemacht hat, wären Hernandez wohl nicht passiert. Auf der anderen Seite kann uns die offensive Qualität von Davies auch Spiele gewinnen, erst recht, wenn auf Pavards Seite offensiv nicht viel kommt.

  • Definitiv. Davies ist auf LAV gesetzt wenn er wieder in Form ist. Da Flick an Alaba festhält wird es für Lucas zunehmend schwierig dann mal zu spielen. Ab nächste Saison dürfte er dann ja gesetzt sein. Wäre schön wenn Lucas/Davies genauso gut funktionieren wie Alaba/Davies.

  • Stimmt, der eine Fehler hat meine Bewertung tatsächlich nach unten getrieben und ohne diese Szene hätte ich sein Spiel anders gesehen. Die von dir angeführten Zahlen stellen das dann nochmal verstärkt dar. Das ist für mich aber nicht unbedingt widersprüchlich, da ein Außenverteidiger sich solche Fehler eben nicht erlauben sollte. An seiner Defensive muss Davies arbeiten, dann jammern wir bei ihm wahrlich auf hohem Niveau.

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage