3. Spieltag: FC BAYERN - Bayer 04 Leverkusen 3:1

  • sehe gerade die PK aus Gladbach. Da kann einem Ängst und Bange werden. Da hört man nur Wörter wie beissen, wegbeissen ( Zitat Hecking : wir haben die Schalker aus unserem Strafraum wieder weggebissen :thumbsup: ) , lange Bälle, zweite Bälle, harte körperliche Präsenz, schnell umschalten.......Himmel

    Weißt du was das Schlimmste ist? Sehe so einen Dreck mittlerweile bei 80% aller Jugendspieler. Werde teilweise schon von anderen als Freak angesehen, weil ich die Art von Fußball nicht spielen lassen will. Im deutschen Fußball läuft etwas völlig falsch.

    Werner + Draxler ... nach Kovac passend der Weg zum Mittelmaß!

  • Der Schütze wurde dann nicht gewechselt, weil der Volland-Schuss gar nicht "stattfand" im Rahmen des Spieles. Der erste Elfer im Spiel war dann der von Wendell.

    http://www.bfv.de/cms/docs/Leh…-_Regel_14_Strafstoss.pdf


    Schütze muss klar bestimmt und erkennbar sein.


    Eben. Es war von Anfang an nur Wendell. Klar bestimmt und für alle erkennbar.
    Nur Nullchecker meinten, dass Volland den Elfer ausführen würde.
    Hätten wir das also geklärt. Also alles regulär.

  • Weißt du was das Schlimmste ist? Sehe so einen Dreck mittlerweile bei 80% aller Jugendspieler. Werde teilweise schon von anderen als Freak angesehen, weil ich die Art von Fußball nicht spielen lassen will. Im deutschen Fußball läuft etwas völlig falsch.

    Was läuft denn falsch ?

    Mein Verein - Mein Leben - Kämpfen für den Erfolg -

  • Aber bei einer Wiederholung müsste dann eigentlich auch der selbe Spieler anlaufen.

    Leider ist der Spielerwechsel erlaubt, eine Regel, die man ändern sollte.

    Aber gut , wenn wir gegen Freiburg, d-dorf und anderen Bus- Mannschaften spielen, ist völlig egal wer da spielt .
    Jugendspieler, boateng, völlig egal .

    Unterschätze diese Teams nicht, die können auch Fußball spielen. Aber man merkt schon, deine Beiträge sollen provozieren. Bleib halt einfach mal sachlich, vorausgesetzt du weißt, was das bedeutet.

    Wo ist eigentlich der Simple alias Plattfuss? Oder heißt er jetzt Grundwasser?

    Das kann nicht sein, so einen Schmarrn würde der Simple niemals schreiben. Der kann uns mit tollen Verschwörungstheorien unterhalten, aber Unsinn schreibt er nie! Zudem kann man aus Beiträgen des Simplen immer entnehmen, dass er Hirn hat!

    0

  • Hamann hofft also, dass mehr Mannschaften so gegen uns zu Werke gehen wie Hoffenheim. Wenn man uns spielerisch schon nicht beikommen kann, dann solle man eben körperbetont spielen. Und man soll aufpassen, Bellarabi jetzt nicht zur Zielscheibe zu machen.


    Klar. Als Bakalorz Reus getreten hat, durfte der Pöhler von einem Mordversuch sprechen und die ganze Republik hat ihm Beifall geklatscht.


    Bellarabi leistet sich im dritten Jahr in Folge in einem Spiel gegen uns ein solches Foul und wird dafür tatsächlich mal sofort vom Platz geworfen und auch zurecht öffentlich kritisiert, aber dann wird nur nochmal zu Härte gegen uns aufgerufen.


    Das ist doch pervers.

  • Hamann hofft also, dass mehr Mannschaften so gegen uns zu Werke gehen wie Hoffenheim. Wenn man uns spielerisch schon nicht beikommen kann, dann solle man eben körperbetont spielen. Und man soll aufpassen, Bellarabi jetzt nicht zur Zielscheibe zu machen.

    Warum soll man aufpassen, Bellarabi für sein vorsätzliches Foul nicht zu kritisieren?
    Muss der Rotsünder geschützt werden, aber Rafinha nicht ?
    Ich glaube nicht, dass Hamann da einer vernünftigen Argumentation standhält, ohne sich völlig lächerlich zu machen.

  • Gegen den Ball etwas mehr arbeiten, sicherlich auch mal kleine Rempler, aber nach Ballgewinn (konnt man bei Leverkusen beobachten) oft katastrophale Konternutzung. Oft die Bälle nicht gut gespielt oder die Laufwege verpennt.

    Mein Verein - Mein Leben - Kämpfen für den Erfolg -

  • Ich finde ja, mein Senf fehlt noch... ^^


    Also:
    Das war richtig, richtig stark. Durfte das vom Mittelrang aus verfolgen und mir ist zwischenzeitlich das Herz aufgegangen. Das erinnerte ganz stark an die Phase von 2013 bis 2016. Vor allem diese konsequente und brutal disziplinierte Defensivarbeit, die den Gegner sehr schnell zermürbt und ihm den Zahn zieht. Alle machen mit, alle wissen, was sie tun müssen. Die Positionen sind besetzt und, ganz wichtig, jeder hilft dem anderen! JETZT ist das wieder ein echtes Team.
    Bereits nach Stuttgart hatte ich es ja schon mal angesprochen, am Samstag konnte ich es noch besser beobachten: Die Jungs sprechen wahnsinnig viel miteinander. Vor allem die Achse Boateng - Thiago - Tolisso- Müller - Robben schien mir da federführend. Es wird korrigiert, man spricht sich ab, man koordiniert das Pressing. Das ist wirklich einfach nur gut, was da passiert.
    Wir machen viel, viel weniger einfache Fehler. Wenn Fehler passieren und wir Fehlpässe spielen, dann nur, weil wir es zu kompliziert machen. Das einfache Handwerkszeug, um den Ball laufen zu lassen, das sitzt aber einfach wieder. Das ist einfach ein riesiger Unterschied zu den letzten zwei Jahren. Auch zu der Zeit unter Jupp.


    Man mag mich korrigieren, aber ich empfinde es derzeit so, dass dieses taktische Stilmittel, die Außenverteidiger einrücken zu lassen, derzeit nochmal extremer und verfeinert genutzt wird. Als wir das unter Pep so gespielt haben, rückten die AV meist erst relativ spät, also dann, wenn der Ball bereits nahe am letzten Drittel war, ein. Nun passiert das viel früher und vor allem Kimmich war im Aufbau bereits mehr rechte Acht, während Müller dadurch viel Freiraum hatte und Thiago sowie die IV gut absicherten.


    Apropos Kimmich: das war blitzsauber und seit längerer Zeit mal wieder ein Auftritt, bei dem alles gepasst hat. Defensiv wenig gefordert, aber zuverlässig, offensiv und im Aufbau mit genau der richtigen Balance. Geht er an die Linie, klappt das mit Arjen immer besser.


    Boateng ist wieder auf dem Weg zum Godmode. Wenn Neuer "The Wall" ist, ist Boateng der Wassergraben davor, der alles schluckt, was kommt...
    Wahnsinnige Körpersprache und Sicherheit.


    Süle macht das einfach gut. Das ist derzeit ein Top-Duo mit Boateng zusammen und wäre immer meine Wahl. Ist im Aufbau fehlerfrei, und da einen zweiten IV zu haben, der auch schnelle Spieler nochmal einholt, ist einfach Gold wert.


    Rafinha war richtig gut, bis ihn dieser Trottel aus dem Spiel getreten hat. Sehr sehr schade, dass er jetzt erstmal raus ist. War offensichtlich in Topform.


    Thiago ist einfach nur zum Zunge schnalzen. Ich könne beinahe nur ihm 90 Minuten zuschauen...
    Hatte nur mit dem Wechsel von der Sechs auf die Acht erstmal so seine Problemchen und hing scheinbar in der Luft. Aber auf der Sechs hat er das Weltklasse gespielt. Rückgrat unseres Spiels und ein unglaublicher Regisseur.


    Tolisso war bockstark! Unfassbar, dass so ein Auftritt so ein Ende nimmt. Das sah nach einem Spieler in Weltklasseform aus. So bitter, was da nun passiert ist. Hoffen wir, dass er wieder ganz fit wird. Er selbst scheint aber einer zu sein, der das kopftechnisch ganz gut wegsteckt.


    Gnabry erstmal wenig eingebunden, aber wenn, dann immer gut gewesen. Guter Start und macht Hoffnung auf mehr.


    Lewy hat mit gut gefallen. Bis auf ein paar zu egoistische Szenen sehr engagiert und spritzig, gefällt mir gut!


    Ach ja, Arjen...danke, danke, danke, ich danke dir gar sehr...*g*
    Wenn das die Abschiedstour sein soll dieses Jahr, dann hat er sich wohl vorgenommen, es nochmal richtig krachen zu lassen. Sehr stark, defensiv fleißig, und wenn er nun endgültig versteht, dass Dribblings gegen drei Gegner nicht mehr drin sind und sein Spiel weiter auf Strippenzieher, Vorbereiter und Fernschütze umstellt, kriegen wir da nochmal Spaß dran diese Saison.


    Danke, Niko Kovac. Ich weiß schon, dass das kein Wunderfizzi ist. Aber der Start ist richtig gut und momentan passt da einfach alles. Jetzt kommen die spannenden ersten englischen Wochen und wir werden sehen, wie er Rotation und Belastung steuert. Aber momentan gibt es gar keinen Anlass, an ihm zu zweifeln. Er erarbeitet sich viel Vertrauen und sollte auch die zarten Seelen hier erstmal beruhigen, die ihm wirklich gar nichts zutrauten. Das wird schon!


    Der Kader rächt sich halt schon jetzt. In drei Wochen von 19 auf 16 runter ist schon auch für uns besonders und ich glaube, ich habe noch nie so früh in der Saison diesen Spruch, dass JETZT aber WIRKLICH nichts mehr passieren darf, gehört...Wahnsinn...

  • Hallo,

    Süle macht das einfach gut. Das ist derzeit ein Top-Duo mit Boateng zusammen und wäre immer meine Wahl. Ist im Aufbau fehlerfrei, und da einen zweiten IV zu haben, der auch schnelle Spieler nochmal einholt, ist einfach Gold wert.

    auf das Spiel am Samstag bezogen, kann ich dem nicht zustimmen. Dafür hat er zu viele einfache Fehlpässe gespielt. Ich bin sehr froh, dass wir Niklas Süle haben, Samstag war aber nicht sein stärkster Auftritt.


    Den Rest hast Du gut zusammengefasst, finde ich.


    Ralf

  • Hallo,

    auf das Spiel am Samstag bezogen, kann ich dem nicht zustimmen. Dafür hat er zu viele einfache Fehlpässe gespielt. Ich bin sehr froh, dass wir Niklas Süle haben, Samstag war aber nicht sein stärkster Auftritt.
    Den Rest hast Du gut zusammengefasst, finde ich.


    Ralf

    Süle hatte eine Passquote von 96%, die beste aller Bayern Spieler.


    https://www.bundesliga.com/de/…leverkusen.jsp?statistics

    すみません、冷たいビールのLをください!

  • An der Leistung unserer Verteidiger ist nichts auszusetzen. Sie werden aktuell aber auch nicht sonderlich gefordert, weil wir uns verlorene Bälle sofort zurückholen. Ergebnis ist, dass der Gegner kaum vor unser Tor kommt. Schon gar nicht mit hohem Tempo und in Überzahl.

    Uli. Hass weg!

  • Sie werden aktuell aber auch nicht sonderlich gefordert, weil wir uns verlorene Bälle sofort zurückholen.

    Boateng hatte 109, Süle sogar 128 Ballkontakte. Als Innenverteidiger. Zum Vergleich: Lars Bender hatte als ZM bei Leverkusen 9 (!) Ballkontakte, Tah war bei 26.
    Natürlich müssen unsere Abwehrspieler nur selten grätschen und in direkte Zweikämpfe. "Gefordert" sind sie aber natürlich trotzdem gewaltig, weil sie Aufbauspieler sind. Gibt keinen Grund, das irgendwie klein zu reden.


    Edith sagt: Da war doch was- Bender wurde ja ausgewechselt. Dann nehmen wir Kohr, der war bei 36...

  • Na, ist doch schön! Zeigt nur, was eh jeder sehen kann. Nämlich dass erstens Bälle nicht blind nach vorne gedroschen werden und zweitens das Mittelfeld sich nicht zu schade ist, den Ball zurück Richtung eigens Tor zu spielen.


    Dass ein Profi es im Zweifel schafft, 96 von hundert Bällen an den Mann zu bringen, wenn der Gegner nicht ernsthaft versucht, ihn daran zu hindern, ist für mich allerdings nichts, das es irgendwie hervorzuheben gäbe.


    Nagelprobe für unsere Innenverteidigung sind jene Spiele, in denen der Gegner es vor unser Tor schafft. Falls Süle es dann ebenfalls auf eine Passquote von 96 Prozent bringt, bin ich der erste, der ihn über den Klee lobt.

    Uli. Hass weg!

  • Schätze deine Beiträge ja.
    Aber hier liegst du gewaltig daneben. :)


    Gerade auch, was deinen gesellschaftlichen Bezug anbelangt.


    Würde diesen gesellschaftlichen Bezug ja gerne näher mit Dir diskutieren. Leider unterdrückt das Forum hierzu das deliberative Element unserer Demokratie.