1. Gruppenspiel: Benfica Lissabon - FC BAYERN 0:2

  • grundwasser gefällt das.

    Ich weiß nicht was du mit so einen Blödsinn bezweckst aber eigentlich läßt das nur eine Annahme zu...du möchtest halt wieder mal ein wenig rumbeißen,es scheint dir wohl einfach etwas zu ruhig hier zu sein und deine Lieblingsbeschäftigung den treuen Stalker bei @fan und @doge zu spielen indem du auf fast jeden Beitrag von denen zu lauern scheinst um einen deiner peinlichen polemisch-persönlichen Angriffe gegen diese starten zu können, befriedigt dich wohl auch nicht mehr so ganz...deine eigenen ständigen Wiederholungen langweilen dich anscheinend schon selber, also halt mal nach Abwechselung suchen.


    Viel Spaß weiter dabei, du kleiner Möchtegern Wadenbeißer, ich verkrafte das schon, bist ja prominent :D

    „Let's Play A Game“

  • Zu dieser ganzen Thematik möchte ich noch anmerken, dass es noch nie der Stil der FC Bayern Kurve war ehemalige, verdiente Spieler auszupfeifen. Im Gegenteil. Viele wurde auch in der AA mit Applaus empfangen.


    Ich war damals in Madrid beim CL Finale. Nach der bitteren Niederlage kam Lucio mit seiner kleinen Tochter zu unserer Kurve und fast alle haben ihm Applaudiert.

    Ich glaube, dass der Vergleich schwierig ist, da und sehr selten Spieler verlassen, die in ihrer Blüte stehen. Sondern eher so wie Lucio, die nach einer langen Karriere irgendwo noch mal einen neuen Reizpunkt setzen.
    Es ist sicherlich emotional schwerer zu verdauen, wenn das Talent, dem du durch viele Tiefen die Stange gehalten hast, jetzt, nachdem er endlich durch die Decke geht, zu einem - oft auch noch verhassten - Konkurrenten wechselt.


    Ich glaube nicht, dass unsere Fans nennenswert besser reagieren würden, wenn beispielsweise Alaba nach den Dortmunder Meisterjahren dorthin gewechselt wäre.


    Aber bei Auslandstransfers - da hast du recht - verhalten sich die Fans meist richtig gut.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • bei Renato kommt hinzu dass fast die geamte Stadt hinter ihm steht, ihn liebt. das spürt man überall in Lisboa. die sind stolz dass der kleine Renato beim grossen FC Bayern spielt.


    deswegen glaub ich ist er hier auch so verkrampft in der Birne, weil er es allen zeigen, beweisen und was zurück geben möchte.

    0

  • Gratulation übrigens an Benfica Lissabon.
    Offensiven Fußball gegen uns gespielt.
    Keine dreckigen oder harten Fouls!
    Super Fairness gegenüber Renato Sanches durch die Fans bewiesen.


    Da kann man nur den Hut davor ziehen.


    Den abschreckenden und ekligen Vergleich zur Bundesliga werden wir morgen wieder auf Schalke erleben...

  • Bin ich bei dir, aber so ganz kann man das dann doch nicht vergleichen. Wenn Sanches nach Porto gewechselt wäre, wären die Ovationen sicher eine Spur zurückhaltender ausgefallen ... ;)


    Es macht schon einen Unterschied, ob ein Spieler ins Ausland wechselt, denke ich.

    FC Bayern München