1. Gruppenspiel: Benfica Lissabon - FC BAYERN 0:2

  • Am Mittwoch ist also das Gruppenspiel gleich bei Benfica. Ich rechne mit Ribery, James und evtl. Javi in der Startelf da sie heute draußen waren zu Beginn.
    Dazu Gnabry, der heute früh geschont wurde. Bei Goretzka und Hummels ist nach der "Vorsichtsmaßnahme" heute auch wieder ein Einsatz möglich, bei Goretzka sogar wahrscheinlich.


    Neuer
    Kimmich Boateng Süle Alaba
    Javi/Thiago
    Gnabry Goretzka James Ribery
    Lewandowski


    Bank: Wagner, Robben, Javi/Thiago, Müller, Hummels, Sanches


    Das wäre meine Aufstellung.

    0

  • adidas hat unsere spieler für die cl neu eingekleidet....rosa schühchen und handschuhe.




    Einige Bayern-Stars zaubern nun als rosa Ballett!
    Am Sonntagvormittag trugen Mats Hummels (29), Javi Martinez (30), Sven Ulreich (30) und Christian Früchtl (18) im Training der Reservisten aus dem Leverkusen-Spiel ihre neuen Adidas-Treter im Training. Die Farbe: rosa!
    Die Keeper bekamen auch ihre Handschuhe in dem ungewöhnlichen Farbton. Dazu trainierten die Bayern schon mit dem neuen Champions-League-Ball – aber der ist blau und nicht rosa...!
    https://www.bild.de/sport/fuss…-fehlt-57291704.bild.html


    [Blocked Image: https://bilder.bild.de/fotos-skaliert/sven-ulreich-mit-rosa-handschuhen-und-dem-neuen-champions-league-ball-200918796-57291992/2,w=756,q=high,c=0.bild.jpg]

    rot und weiß bis in den Tod

  • Interessant, dass die Bayern morgen wieder mit LH fliegen...

    QR bezahlt nur die Flüge?! lol Mal schauen, ob sie es schaffen, dass keine Bilder mit LH Logo veröffentlicht werden. :D

    すみません、冷たいビールのLをください!

  • Die Aufstellung ergibt sich von selbst. Alle die noch fit sind müssen spielen.

    Es gibt ja eigentlich nur die Frage, ob Martinez oder James. Ohne vertikalen Spieler wird Kovac nicht spielen, auch wenn ich glaube, dass Müller sowieso für das Spiel nicht in Frage steht (die Abstände zwischen den Spielen danach ist weitaus kürzer und am Wochenende und Dienstag werden wir dann wohl doch Rotationen sehen) - und Goretzka scheint angeschlagen, Tolisso verletzt, ein Startelfeinsatz für Sanches würde mich auch wundern.


    Die Frage, ob Martinez oder James wird unabhängig von der Frage zwischen defensiven oder spielerischem Sechser davon abhängig sein, wie zufrieden Kovac am Samstag mit der Positionierung und dem Pressing von James war. Ich habe selbst darauf weniger geachtet, habe aber anderswo gelesen, dass der Wechsel mit Martinez wohl auch deshalb kam, weil das nicht so ganz klappte, irgendwelche Beobachtungen dazu?


    Ich denke, dass momentan noch die "Ordnung" und das Einspielen des Systems das Wichtigste ist. Am Wochenende hat mir auch gefallen, dass das rechte Dreieck wieder funktioniert und man dadurch merkt, dass es eben nicht das Alter ist, was bei Robben das größte Problem ist.


    Ich erwarte auch Ribery statt Gnabry wieder in der Startaufstellung. Man wird Gnabry jetzt nicht verheizen und er ist den Zwei-Spiele-Rhythmus so auch nicht gewohnt. Er wird wohl eher als Einwechselspieler genutzt werden.

    0

  • Wieso James oder Martínez, warum nicht James und Martínez, statt Müller, denn ich denke Robbery werden spielen, Thiago zieht man etwas vor und James für Müller ...

    0

  • Die Aufregung ist ja nicht unberechtigt. Insbesondere auch, dass ein Grund für die Attacken auf unsere Spieler auch da zu suchen ist, dass man quasi offiziell aufgegeben hat, uns fussballerisch beizukommen, stattdessen Härte propagiert.


    Wenn wir allerdings irgendwann mal keine Elf mehr aufstellen könnten, sollten wir die Verantwortung dafür nicht zuletzt bei uns suchen.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • paar Aussage von Kalle am Flughafen, vor allem über fouls gegen unsere Spieler


    https://m.bild.de/sport/fussba…__twitter_impression=true

    Rummenigges Kritik geht für mich an die falsche Adresse. Klar wird gegen uns hart gespielt, viel zu hart. Aber warum passiert das denn? Weil man es bisher weitgehend ungestraft tun durfte. Die Schiris müssen in die Plficht genommen werden, nicht die Gegner. Die bewegen sich im Rahmen dessen, was sie dürfen.
    Und wenn uns im Pokalfinale mit einer völlig hanebüchenen Begründung ein Elfer verweigert wird (nicht fest genug getroffen), wenn Coman vier, fünf Mal umgetreten werden darf, ohne dass es geahndet wird, und wenn Lewandowski der Ellenbogen ins Auge gesteckt wird, ohne dass es bestraft wird (nicht weit genug ausgeholt für eine Strafe), wenn in Fußballtalkshows öffentlich gefordert und gelobt (!) wird, dass man uns kaputt tritt - dann sind es NICHT die Gegner!
    Wir haben in Deutschland nicht erst seit dieser Saison ein massives Qualitätsproblem bei den Schiedsrichtern. Da muss die Kritik hinzielen. Das wäre die Pflicht unserer Bosse. Was soll denn passieren, wenn wir es ansprechen? Dass scheiße gegen uns gepfiffen wird? Es ist doch eh schon katastrophal. Siehe die Bellarabi-Szenen gegen Rode und Kimmich. War doch jeweils ungestraft. Und das sind nur Beispiele.
    Es wird Zeit, da mal einen rauszuhauen und zu fordern, dass das komplette deutsche Schiriwesen umgebaut wird.


    Das Zitat hier finde ich übrigens furchtbar:
    "Wir haben jetzt zwei, drei stressige Wochen vor uns. Ich hoffe, dass da keine Verletzten Spieler mehr dazukommen.“
    Aber das ist es doch, was man in der Kaderplanung kalkulieren muss. Dass stressige Phasen ihren Tribut fordern...