Landtagswahl Bayern 2018

  • Manfred Weber, kenne ich persönlich sehr gut, wird sich nicht von Europa weg bewegen lassen können, außer dass mit der Junker Nachfolge klappt nicht. Aber da stehen die Zeichen gerade anders, also ich tippe das er die Nachfolgeschaft Junkers antritt!

    Der braucht sich auch nicht von Europa wegbewegen.


    Er kann ja trotzdem Teil der neuen Führungsspitze sein.
    Aigner

    Was hat die eigentlich verbrochen, dass sie gar keine Rolle mehr spielt?

    Keine Ahnung, aber wenn man die Umfrageergebnisse anschaut, dann könnte sie durch ihre momentane Unauffälligkeit am Ende die einzige aus dem Trio Seehofer-Söder-Aigner sein, die die LTW übersteht...

    0

  • Tja, das hat die Angie mit ihrer Realpolitik geschafft. AfD auf Platz 1? Wir schaffen auch das :D

    Gebe dir auch vollkommen recht, dass sie mit dran schuld ist. Dennoch, “am Ende des Tages“, ist jeder selbst dafür Verantwortlich, wer wem seine Stimme gibt und ob wieder Faschismus den Ton angeben soll. Man müsste wirklich nur einmal in Ruhe darüber nachdenken, worauf man sich da einlässt.

  • Man kann auch mal darüber nachdenken ob es Sinn macht die Trottel von der AfD als Faschisten zu bezeichnen, oder ob's nicht auch eine Nummer kleiner geht. Oder ob die Bezeichnung überhaupt zutreffend ist... ;)


    Die Nazi-Panik die wegen diesen Typen geschoben wird ist einfach peinlich. Alles Nazi ausser Honecker. Nebenbei hält die Nazi-Keule mit Sicherheit niemanden davon ab sie zu wählen, im Gegenteil. Man hat ja in den letzten Jahren gesehen wie gut das funktioniert.

    0

  • Feinde des Staates und der Demokratie kann man auch als Terroristen bezeichnen.

    Das hat Frau Merkel - bei aller Kritik - dann doch nicht verdient ;)


    Das ist übrigens das Witzige an der ganzen Sache: Dass beide Seiten genau gleich argumentieren und hetzen, sich in ihrer Selbstwahrnehmung aber trotzdem völlig anders sehen. Das ist wie wenn man im Zoo dabei zuschaut, wie sich die Affen gegenseitig mit Kacke bewerfen.

    0

  • Dass beide Seiten

    Nicht falls verstehen, ich bin weder auf der Seite von Merkel, noch von Nazis....


    Und Argumente, um beide Seiten nicht wählen zu müssen, gibt es mehr als genug. Die wurden aber schon oft genannt...


    Man kann auch mal darüber nachdenken ob es Sinn macht die Trottel von der AfD als Faschisten zu bezeichnen, oder ob's nicht auch eine Nummer kleiner geht.

    Nein, ich finde meine Wortwahl schon sehr passend.


    Nebenbei hält die Nazi-Keule mit Sicherheit niemanden davon ab sie zu wählen, im Gegenteil.

    Um so schlimmer, wenn man sie dann trotzdem wählt...


    Nur mit dem Wort "Keule" kann ich nichts anfangen.

  • Das hat Frau Merkel - bei aller Kritik - dann doch nicht verdient ;)
    Das ist übrigens das Witzige an der ganzen Sache: Dass beide Seiten genau gleich argumentieren und hetzen, sich in ihrer Selbstwahrnehmung aber trotzdem völlig anders sehen. Das ist wie wenn man im Zoo dabei zuschaut, wie sich die Affen gegenseitig mit Kacke bewerfen.

    ich weiss... ich hetze gg Rassisten, Faschisten, Radikale und Extremisten. ist genauso schlimm wie gg unschuldige Menschen, ganze Volksgruppen, Kulturen und Länder zu schimpfen. aber noch nicht in meiner Welt.

    0

  • Nicht falls verstehen, ich bin weder auf der Seite von Merkel, noch von Nazis....

    War auf die Politikdarsteller bezogen. Mein bisheriges Highlight disbzgl. war bisher der Auftritt der beiden SPD-Proleten im Bundestag, die mit Schaum vor'm Maul und derbster Wortwahl die AfDler der Hassrede bezichtigt haben.


    Die sind einfach alle so kaputt...

    0

  • ist genauso schlimm wie gg unschuldige Menschen, ganze Volksgruppen, Kulturen und Länder zu schimpfen.

    Macht die AfD das? Ist mir bisher so nicht zu Ohren gekommen. Ich glaube sogar dass die überhaupt kein Problem mit Moslems haben, solange die es sich nicht millionenfach im deutschen Steuerzahler-Nest bequem machen.

    0

  • Die sind einfach alle so kaputt...

    Also da bin ich aber so was von bei dir!


    Hab übrigens gerade den Wahl-O-Mat gemacht.
    1. CSU
    2. Freie Wähler
    3. AFD
    4. FDP


    3 von 4 Parteien, die ich niemals wählen würde. Und meine Auswahl an Antworten deckt sich mit der von der CSU zu 56% und die sind auf Platz 1... :D
    Auf den letzten Plätzen SPD und Grüne.