2. Gruppenspiel: FC BAYERN - Ajax Amsterdam 1:1

  • Ajax darf nicht unterschätzt werden, ich glaube es tun einige, auch in diesem Forum. Die lächerliche niederländische ehrendivision liest man hier ab und zu. Klar sind wir Favorit aber wir spielen auch nicht gut gegen Augsburg und Berlin. Gegen Leverkusen und hoffenheim war der Sieg nie gefährdet aber toll gespielt wurde da auch nicht.


    2 sehr gute Offensive im mittelfeld mit Tadic und Ziyech, 2 megatalente mit F. de Jong und M.de Ligt.
    Routinierte Spieler wie huntelaar und Blind bringen viel Erfahrung mit...sind aber relativ langsam.
    Habe sie gegen Kiew, Lüttich und Athen gesehen in der CL da waren absolut souverän aber sind auch in Eindhoven komplett untergegangen.
    Ehemaliger amas Coach ten Hag kennt die Bayern natürlich auch gut.


    Wenn wir von Anfang an gleich Druck setzen, werden sicher als Sieger von Platz gehen und vor allem müssen wir vorne effektiver werden, aber für mich ist Ajax der gefährlichste Gegner in dieser Gruppe, daheim müssen wir sie aber schlagen können.

  • Der Trainer hält an seinem Top-Innenverteidiger fest!
    Wie das ganze Team erwischte auch Jérôme Boateng (30) einen schwarzen Tag beim 0:2 am Freitag in Berlin: Elfer verschuldet, beim zweiten Gegentor schwach verteidigt. BILD-Note 6. Ein Ausrutscher des Bayern-Stars, der in den anderen Saison-Spielen bisher stark verteidigte. Logisch, dass Niko Kovac (46) ihn jetzt nicht hängen lässt.
    Einsatz-Garantie für Boateng!


    Nach BILD-Informationen wird der Weltmeister von 2014 am Dienstag (21 Uhr/live bei Sky und DAZN) in der Champions League gegen Ajax Amsterdam spielen. Dieses Mal trifft die Kovac-Rotation in der Innenverteidigung Niklas Süle (23). Er muss für Mats Hummels (29) weichen.



    Kovac hadert derzeit vor allem mit der Zielstrebigkeit seiner Spieler. Der Trainer: „Wir müssen öfters aufs Tor schießen, nicht dann im Sechzehner nochmal und nochmal versuchen, den Gegner auszufummeln. Daran werden wir arbeiten. Wir haben die Chancen. Was uns fehlt, sind die Tore. Aber das wird besser werden. Das kann ich garantieren.“


    https://www.bild.de/sport/fuss…g-fest-57566436.bild.html

    rot und weiß bis in den Tod

  • Nach BILD-Informationen wird der Weltmeister von 2014 am Dienstag (21 Uhr/live bei Sky und DAZN) in der Champions League gegen Ajax Amsterdam spielen.

    Damit keine Missverständnisse aufkommen: Bei sky läuft unser Spiel nur in der Konferenz!

  • das wird morgen wieder lustig. dazn läuft bei mir am laptop und die sky konferenz am tv


    heißt: wenn ein tor in münchen fällt, erfahr ich es zuerst durch die konferenz, da der dazn-stream meist ne minute oder sowas hinterher hängt

    ONE LIFE - ONE CLUB - ONE LOVE - FCBM <3

  • das wird morgen wieder lustig. dazn läuft bei mir am laptop und die sky konferenz am tv


    heißt: wenn ein tor in münchen fällt, erfahr ich es zuerst durch die konferenz, da der dazn-stream meist ne minute oder sowas hinterher hängt


    Einfach die Konferenz mit 2 Minuten Time-Shift anschauen.

  • Robben hängt noch eins an, wenn er sich gut fühlt :P


    Robben: "It's the first time in many years that I had a full preseason. It was important for me. Retirement? As long as I feel good and I'm mentally and physically fit, I will keep going. If I'm still like this next year, then I will do it again"

  • Und NK:


    Niko Kovač on the talk about a 'mini crisis' at Bayern: "We are all spoiled for success. Of course, my mood was clouded after Friday's defeat but I don't give it a big importance. It wasn't all sunshine after the first 7 wins, and it's not time to question everything now"


    Kovač on Jérôme Boateng: "It would be far too easy to single him out for the goals. But we also made mistakes in midfield that led to their goals. However, you all want to criticize the last player who was involved in it"



    Kovač on Effenberg's critics over too much rotation: "Yes, that's also easy to criticize now. After 7 wins in 7 games, everything was fine but now after 2 games without a win, it's suddenly a problem"



    Kovač on the problem of chance conversion: "We are working on it in training every day. We work hard, but sometimes you also need a bit of luck. Quality is certainly there"