2. Gruppenspiel: FC BAYERN - Ajax Amsterdam 1:1

  • Wo sind die eigentlich hin? Da fehlt bei einigen die kämpferischen Einstellung. Da wird mit und hintergelaufen, anstatt den Zweikampf zu führen.

    die mannschaft ist in weiten teilen einfach satt! die scheisse hatte man doch auch gegen ende der lettzen saison unter jupp. da sind so einige transfers nötig. mit dem team kann man in dieser konstellation nicht mehr dauerhaft on top agieren. ist finito. unabhängig vom trainer. der sollte aber zumindest mal entsprechend aufstellen um das ein wenig zu kompensieren.

    0

  • Der Kardinalfehler war schon die Verpflichtung von CC. Anstatt einen Trainer zu scouten, der das von LvG, Jupp und Pep etablierte Spielsystem bzw. deren Spielphilosophie fortzuführen und die Mannschaft weiter zu entwickeln, wurde der Gute-Laune-Onkel CC in einem Fünf-Minuten Vertragsgespräch verpflichtet.
    Als das dann - oh Wunder- in die Hose ging, wurde als Verzweiflungstat wieder Jupp bemüht, der aber auch sichtlich mehr Mühe mit dem Kader hatte, gerade zum Ende der Saison hin konnte selbst Jupp nicht mehr viel bewirken.
    Und anstatt nun endlich einen Trainer zu verpflichten, der zu unserer Spielphilosophie passt, wurde mit Kovac ein Trainertyp aus dem Hut gezaubert, der sicher menschlich in Ordnung ist und auch für gewisse Grundtugenden steht - aber der sich noch nie durch besondere Skills bei ballbesitz- und passorientiertem Spiel hervorgetan hat.
    Das verstehe einfach wer will - ich nicht.

    Danke , spricht mir total aus der Seele, genau so ist es. Plus den überalterten Kader. Und, Ajax hatte junge Spieler, wir kaum. Man hat den Kader immer mal ergänzt, auch ganz gut, aber richtig Nägel mit Köpfen hat man nicht gemacht, Ausnahme James...Der spielt aber nicht, dafür Müller...

    #BrazzoOut, #KovacOut:thumbdown:wir freuen uns alle auf die Zeit danach!


  • Die nächsten Spiele bitte Wille , Esprit, Stolz und Motivation rein.


    !!!
    Alle, die da verantwortlich sind, sollten mal schauen, für welchen Club sie da spielen/coachen/quatschen/wasauchimmer, und sich mal überlegen, ob sie dem, was dieser Club sehr vielen Menschen bedeutet, derzeit auch nur annähernd gerecht werden.

  • die mannschaft ist in weiten teilen einfach satt!

    Das ist mir dann doch zu einfach, denn es gab ja gute Spiele diese Saison. Nicht annähernd perfekt, aber gut.


    Nur: Wenn das dann nach nur 3 Monaten schlechter wird anstatt - wie zu erwarten wäre, wenn Automatismen langsam greifen - besser, dann läuft taktisch etwas gehörig aus dem Ruder. Und ich finde man sieht auch recht klar, dass wir einfach zu sehr der gegnerischen Spielweise ausgeliefert sind. Es gibt Plan A, und wenn der Gegner da nicht mitspielt regiert nur noch das pure Chaos.


    Dass den Spielern dann auch etwas die Motivation abhanden kommt, wenn offensichtlich kein Mensch auf dem Platz weiss was er in diesen Situationen zu tun hat und alle sich zwar gegenseitig auf den Füßen rumlaufen, der Gegner aber trotzdem genug Platz hat um sich mühelos bis vor unser Tor durchzukombinieren, ist halt auch irgendwo verständlich.


    Wenn da nicht bald etwas passiert verliert Kovac auch den Respekt der Spieler, dann kann er die Koffer packen.

    0

  • Wenn da nicht bald etwas passiert verliert Kovac auch den Respekt der Spieler, dann kann er die Koffer packen.


    und wer soll dann übernehmen? hasenhüttl? :D
    viel auswahl hat man auch dann wieder nicht. nur eines ist sicher: jupp wird sich das zum glück nicht mehr antun. der mann hat was besseres verdient, als ständig den retter für uns zu spielen

    ONE LIFE - ONE CLUB - ONE LOVE - FCBM <3

  • und wer soll dann übernehmen? hasenhüttl?

    Was weiss ich... das entscheidet doch sowieso Hoeness... würde dann vermutlich wieder die "interne Lösung", also Hermann. Verbunden mit der Aufforderung an den Kader, doch einfach besser zu spielen... man kennt das inzwischen.

    0

  • Was weiss ich... das entscheidet doch sowieso Hoeness... würde dann vermutlich wieder die "interne Lösung", also Hermann.


    ich denke wir halten bis zum bitteren ende an kovac fest. sonst müssten sich die herren ja eingestehen, dass man einen fehler gemacht hat und er gar nicht die wunschlösung war.

    ONE LIFE - ONE CLUB - ONE LOVE - FCBM <3

  • und wer soll dann übernehmen? hasenhüttl? :D
    viel auswahl hat man auch dann wieder nicht. nur eines ist sicher: jupp wird sich das zum glück nicht mehr antun. der mann hat was besseres verdient, als ständig den retter für uns zu spielen

    Arsene Lupin


  • das einzig überzeugende spiel war wohl gegen stuttgart

    Nein auch gegen Leverkusen war es ein super Spiel auf allen Ebenen!

    Was er bei seinem Angriff (auf den von mir alles andere als geliebten) Jogi Löw gezeigt hat.
    Er ist ein falscher Hund, genauso hatte ich ihn immer eingeschätzt.

    Du siehst das völlig falsch. Genau deswegen wäre er der richtige gewesen, weil er keine Angst hat auch mal Themen anzugehen die nicht besonders friendly sind. Das hat nichts mit falsch zu tun! Das ist eine Führungsstärke, ohne solches, im bayerischen Sinne, manchmal hinterfotziges kannst Du nicht erfolgreich sein an einer Unternemhemnsspitze!


    Zu Spiel:


    Es lief zu Anfang wirklich gut, also nach der Vorbereitung. Es waren, so wie gegen Leverkusen, richtig geile Spiele dabei wo man sah das Kovac eigentlich, oder scheinbar, den richtigen Weg gehen könnte.
    Dann wurden es immer mehr Verletze und es wurde übertrieben rotiert, wahrscheinlich aus Angst einen der anfälligen Spieler auch noch zu verlieren. --> Fehler iin der Kaderplanung von oben vorgegeben!


    Die letzten Spiele waren bei einigen, wie Kimmich, bezeichnend. An Kimmich sieht man immer recht schnell wenn er überspielt ist. Und so ist es halt auf mehreren Positionen --> Fehler iin der Kaderplanung von oben vorgegeben!


    Dann kommt hinzu - zu alt, zu pomadig, zu satt --> Fehler iin der Kaderplanung von oben vorgegeben!


    Desweieteren kann ich aber auch nicht glauben dass es nur an NK liegt das wir solche Fehlpässe spielen, keine Laufwege mehr gehen, uns von 18 - 20 jährigen teilweise in der Defensive herspielen lassen.
    Das muss auch an internen Dingen liegen. So was gibt kein Trainer der Welt vor oder lässt es zu. Hat Kovac ja auch bestätigt - es fehlte an Basics.


    Wenn NK nicht schafft da einen Weg zu finden die alten und die satten Spieler zu motivieren, die jungen, die ja da wären (zumindest auf manchen Positionen), mehr einzubinden und die alten auch gegen deren und Ulis Willen weniger spielen zu lassen, und wir im Winter nicht auf den AV noch einen BU holen, dann wird das ne ganz harte Nummer dieses Jahr.
    Und dann bekommt unser Fitnessstudiomiezenwegräumer Steel auch noch recht und NK ist nicht mehr lange hier.

  • Ach, und der Kardinalfehler gestern war einfach Martinez auf der 6, spätestens nach 15 Minuten, als ten Haag Martinez in Manndeckung nahm muss der Wechsel erfolgen, Martinez raus, Thiago auf die 6 und James rein auf die 8!


    Das war defintiv ein Fehler von Kovac

  • Ach, und der Kardinalfehler gestern war einfach Martinez auf der 6, spätestens nach 15 Minuten, als ten Haag Martinez in Manndeckung nahm muss der Wechsel erfolgen, Martinez raus, Thiago auf die 6 und James rein auf die 8!


    Das war defintiv ein Fehler von Kovac

    Als größten Fehler sehe ich viel mehr, dass Robben, Ribery und Müller in der Startformation standen, was ich aber nicht NK alleine ankreiden will. Wahrscheinlicher ist, dass man ihm das von oben diktiert, aus den uns bekannten Gründen.


    Ich schrieb schon vor einigen Tagen, dass man NK hier zum Bauernopfer macht. Natürlich hat er taktische Defizite, wie in den letzten Spielen auch der Letzte erkannt haben sollte, aber das war unserer Obrigkeit bewusst. Und dennoch hat man ihn ob seines Stallgeruchs verpflichtet.


    Martinez auf der 6 ist gegen Gegner wie unsere Letzten eine verschenkte Position auf dem Feld, wobei man langsam aufpassen muss nicht zu vermessen zu klingen, wenn man sich mit Größen wie Real, Barca oder City vergleichen will. Spieler, Trainer und Vorstand gehören schon seit mindestens zwei Jahren nicht mehr zur absoluten Weltklasse.

  • Ach, und der Kardinalfehler gestern war einfach Martinez auf der 6, spätestens nach 15 Minuten, als ten Haag Martinez in Manndeckung nahm muss der Wechsel erfolgen, Martinez raus, Thiago auf die 6 und James rein auf die 8!

    Martinez nach 15 Minuten auswechseln? 8o


    Dir ist aber schon klar, dass wir es mit Menschen zu tun haben, ja?

    Uli. Hass weg!

  • Man hatte gestern im Stadion zeitweise das Gefühl es wäre ein Auswärtsspiel. Zum einen der starke Support der Ajaxfans (im
    Gegensatz zu unseren), zum anderen das Auftreten der Ajax Mannschaft.


    Schlimm finde ich, dass man nicht spätestens in der HZ taktisch auf Ajax reagiert hat. Da hat Kovac offenbar ein anders Spiel gesehen oder gepennt. Ten Haag hat uns gestern taktisch zerlegt. Ajax hat uns in einigen Szenen vorgeführt. Spieleröffnung, Befreien bei Drucksituationen ... sehr ansehnlich was Ajax da macht.


    Eine Frechheit ist der Umgang mit James. Müller hat einen Freibrief und darf Woche für Woche Müll abliefern. Das ist Wahnsinn.


    Zudem bekommen wir nun Woche für Woche präsentiert was unsere Wingerentner noch bringen. Es wurde ja gewahnt, ist an der Vereinsspitze aber anders beurteilt worden.


    Kovac muss aufpassen das ihm die Saison entgleitet. Da er froh war so einen Job zu bekommen, hat er bei der Kaderplanung alles abgenickt. Sein erster großer Fehler. Wenn jetzt auch noch taktische Fehler hinzukommen wird es schnell eng für ihn.

    Werner + Draxler ... nach Kovac passend der Weg zum Mittelmaß!

  • Hallo,

    der Kardinalfehler gestern war einfach Martinez auf der 6, spätestens nach 15 Minuten, als ten Haag Martinez in Manndeckung nahm muss der Wechsel erfolgen, Martinez raus

    das macht man nicht. Und mit verdienten Spielern schon gar nicht.


    Als größten Fehler sehe ich viel mehr, dass Robben, Ribery und Müller in der Startformation standen

    Ich fand sowohl Arjen als auch vor allem Franck gehörten zu unseren Stärksten gestern.
    Warum Thomas Müller nach seinen Leistungen in den letzten Spielen wieder ran durfte, kann ich allerdings gar nicht nachvollziehen.


    Ralf

  • Hallo,

    Ten Haag hat uns gestern taktisch zerlegt

    warum denn das? Ajax spielt doch immer so, wie ca. nach 15 Minuten. Oder war der Plan uns 15 Minuten in Sicherheit zu wiegen, einzuschläfern und dann normal zu agieren? Dann war es in der Tat eine taktische Meisterleistung des Trainers, glaube ich aber nicht dran.


    Ralf

  • Hallo,

    das macht man nicht. Und mit verdienten Spielern schon gar nicht.

    Ich fand sowohl Arjen als auch vor allem Franck gehörten zu unseren Stärksten gestern.Warum Thomas Müller nach seinen Leistungen in den letzten Spielen wieder ran durfte, kann ich allerdings gar nicht nachvollziehen.


    Ralf

    Ribéry und Robben sind bemüht, können aber nicht mehr auf hohem Niveau spielen. Das ist einfach Fakt. Da lasse ich mich auch nicht von Tore gegen Gurkenmannschaften aus der Buli blenden. Gnabry wird sich auch seinen Teil denken.

    Werner + Draxler ... nach Kovac passend der Weg zum Mittelmaß!