Resterampe 6. Spieltag

  • na ja, selbst Schuld. Gegen Augsburg muss man zwei, in Berlin einen Punkt mehr holen. Das war alles sehr dämlich. Ich denke gegen Ajax und Gladbach wird man sehen wo wir wirklich stehen.

    Pandemie bekämpfen ohne medizinisches Personal, mit adidas, Lufthansa und neuen Kampfflugzeugen!

  • Favre ist schon ein guter. Sortiert gnadenlos aus, im Gegensatz zu Kovac , der nicht die Eier hatte, Hoeneß und Rummenigge ins Gesicht zu sagen, dass er nicht auf Robbery baut ( was für jeden weltweit nachvollziehbar gewesen wäre ) , im Gegenteil. Wider besseren Wissens baut er auf sie. Beide sind jetzt schon platt, uns dass Ende September. Dazu unser Schlafwagenfussball. Läuft

    Schon richtig. Wobei man halt sagen muss, dass es in Dortmund auch ungleich leichter ist, diese "Eier zu zeigen". Die hatten sich in eine Situation gebracht, wo sie alles auf den Kopf gestellt haben.


    Bei uns regiert halt Hoeness - und das ist der eigentliche Bremsklotz unserer Entwicklung!

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • In Nizza auch. Aber eben nicht ansatzweise so viel Druck, wie er bei Bayern, PSG oder Real auszuhalten hätte.

    Das mag sein. Dennoch ist er ein sehr guter Trainer der Ideen hat und auch mit jungen Spielern sehr gut kann und das anscheinend auch vermitteln kann.

  • Solange James hier nur eine Randerscheinung darstellt, braucht keiner etwas vom Kader zu erzählen! Der Trainer muss ihn in der Zentrale zum funktionieren bringen und der Rest erledigt sich mehr oder weniger von selbst! :thumbup:

  • Favre ist aber auch eine Mimose, ob er dem Druck in München standhalten würde, wäre daher fraglich.

    Vor allem fraglich, ob er hier die Kraft hätte, Hoeness zu begegnen. Grundsätzlich würde ich mir einen Trainer wie Favre wünschen, aber eigentlich macht das mit Hoeness keinen Sinn.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Solange James hier nur eine Randerscheinung darstellt, braucht keiner etwas vom Kader zu erzählen! Der Trainer muss ihn in der Zentrale zum funktionieren bringen und der Rest erledigt sich mehr oder weniger von selbst! :thumbup:

    Bullshit!

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Solange James hier nur eine Randerscheinung darstellt, braucht keiner etwas vom Kader zu erzählen! Der Trainer muss ihn in der Zentrale zum funktionieren bringen und der Rest erledigt sich mehr oder weniger von selbst! :thumbup:

    Genau.... der eine Spieler reisst Alles alleine nieder <X

    0

  • Keine Ahnung, wieso Augsburg in der Aufzählung immer wieder auftaucht. Wegen des Punktverlustes? Ansonsten sind wir an unserer Chancenverwertung und wegen Neuers Patzer gescheitert. Hertha war doch ein komplett anderes Spiel.

  • können jetzt all diejenigen Bayernfans ja wieder aufhören zu heulen, denen die bundesliga keine Freude bereitet, solange wir ganz oben stehen.


    #4maß!
    #wiesn!
    #ladio!
    #bvbhu...!

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • können jetzt all diejenigen Bayernfans ja wieder aufhören zu heulen, denen die bundesliga keinen Freude bereitet, solange wir ganz oben stehen.


    also ich persönlich hab damit kein problem.
    wenn es andere mannschaften gibt die besser spielen, dann stehen sie auch verdient dort oben. kann uns ja nicht schaden

    Ich bin nur da um da zu sein!