7. Spieltag: FC BAYERN - VfL Borussia Mönchengladbach 0:3

  • Okay, die letzten 2 Spiele waren wirklich schlecht, das Augsburg-Spiel fand ich persönlich noch okay, da haben wir gefühlt 100 Torchancen versemmelt und uns dann weil´s eben nur 1:0 stand eine Murmel eingefangen die dann zwei Punkte mehr gekostet hat.


    Macht in Summe jetzt 3 Spiele in denen es nicht rund lief aber davor wurde alles gewonnen. Darum bin ich auch noch nicht bereit das Wort "Krise" in den Mund zu nehmen.


    Gladbach war in den letzten Jahren sowas wie ein Angstgegner, ich denke die Mannschaft ist sich dessen auch bewußt und wird sich morgen Abend voll reinhängen um den Dreier einzufahren.


    Und ich denke auch dass das gelingen wird. Zumal Hecking ja nun auch wirklich alles Mögliche ist - aber sicherlich kein Taktikfuchs.


    Tippe auf ein 3:1 für uns, Gladbach ist auswärts keine Macht.

  • Das ist auch die einzige Option, die mich ein wenig positiv für morgen stimmt: dass wir nicht nach Gladbach müssen. Die spielten bisher zu Hause bärenstark.

    FC Bayern München

  • Die Taktik für morgen ist durchgesickert. Unsere Spieler benötigen bekanntlich klare Ansagen, für alle Phasen des Spiels. Und so sieht der Matchplan wie folgt aus:
    Gleich von Anfang an enormen Druck nach vorne und ein frühes Tor schießen.
    Dann die nächsten 10min versuchen ein zweites nachzulegen. Aber dann bitte doch keins machen und dem Gegner ein wenig die Kontrolle überlassen. Bitte ab der 12. Minute etwas unkonzentrierter werden und die ganz einfachen Pässe ins Seitenaus oder dem Gegner direkt in die Füße spielen. Dabei werdet ihr merken, dass die Stimmung im Stadion spürbar nachlässt und unsere bekannte Theateratmosphäre einzug erhält. Wenn der Gegner dann zu seiner zweiten oder dritten Riesenchance kommt und immer selbstbewusster wird, dann bitte in den Verunsicherungsmodus wechseln. Versucht mit Einzelaktionen auf den Flügeln jeden Ball zu vertendeln und gewinnt ja keine Zweikämpfe mehr im Mittelfeld. Lasst bitte auch die dämlichen Flanken von außen, da Müller eh nix trifft und Lewandowski gerade jeden Ball unterläuft. Spekuliert auf Freistöße bei minimal 35m vor dem Tor, damit Alaba die Bälle weit übers Tor haut. "Ach, David, zur Abwechslung auch mal 10m nebens Tor schlagen. So bleiben wir unberechenbar". Wenn wir dann mit einem hoffentlich glücklichen 1:1 in die Kabine gehen, zeigen wir euch per Video was gut war und was nicht so gut war. Merken: das Gute nicht wiederholen, das nicht so Gute weiterhin anwenden. Wir werden ab der 60. min auswechseln. Erst geht einer dier ganz alten Spieler, die gebeten werden ihre Trikots auf die Bank zu knallen oder dem Trainer den Handschlag zu verweigern. Danach werden wir leistungsbedingt einen Totalausfall im Mittelfeld ersetzen und derjenige der reinkommt bitte auf gar keinen Fall anmerken lassen, dass du iirgendeine Bindung zum Spiel hast. Wenn es nur 1:2 steht, dann ab der 78. min schon mal darüber nachdenken, was man in den Interviews als Entschuldignung sagt und nicht vergessen der Ehefrau noch vom Spielfeldrand per Handzeichen mitteilen, welches Hemd nach der Niederlage am besten zu den Lederhosen für den morgigen Wiesnbesuch passt.
    Schliesslich bedenken, dass der Trainer seinen Kopf hinhalten muss (ist von ganz oben bereits abgesegnet) aber dennoch mit einem ohrenbetäubenden Gebrülle in der Kabine seinen Unmut äußern und diesem unverrückbaren Faktum Nachdruck verleihen. Dann kommt eh die nervige BL-Unterbrechung, die Landtagswahlen und in zwei Wochen spricht eh koaner mehr davon.

    Da lach ich mich tot lach ich mich da.

  • Experten kann ich zwar nicht erkennen, aber eine Krise gibt es im klassischen Sinne nicht, denn es geht
    hier darum, ob Kovac einen Plan vor Wochen hat und dieser noch nicht umgesetzt werden kann. Hat er ihn nicht, dann kann es schnell Probleme geben.


    Rotation ist wichtig, denn wir haben englische Wochen, und Leistungssportler haben 36 Stunden, um ihre Energiespreicher wieder zu füllen, dazwischen muss trainiert und verstanden werden. Das scheinen Fans und Medien aussen vor zu lassen.

    Mein Verein - Mein Leben - Kämpfen für den Erfolg -

  • Die Parallelen zu Ancelotti hier und Bosz in Dortmund sind unverkennbar. Was am Anfang noch gut funktionierte kippte nach wenigen Spielen und wurde immer schlimmer. Kovacs Planlosigkeit während und nach dem Amsterdam-Spiel wecken nicht die Hoffnung, dass da schnell eine Kursänderung eintreten wird. Aber mal abwarten, wie das Spiel heute Abend aussieht.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Das ist heute so ein Spiel, das einfach um jeden Preis gewonnen werden muss. Am liebsten überlegen und voller Vorfreude. Aber notfalls auch auch in der 94 Minute nach Videobeweis durch falschen Handelfmeter.


    Dann hat NK zwei Wochen halbwegs Ruhe, um mit seinem Stab in Klausur zu gehen - und den zweiten Neustart seiner kurzen Bayern-Kariere hinzulegen.


    Zugegeben: Es ist mehr Spannung als Vorfreude, wenn ich das Spiel heute Abend denke...

    Uli. Hass weg!

  • Das ist heute so ein Spiel, das einfach um jeden Preis gewonnen werden muss. Am liebsten überlegen und voller Vorfreude. Aber notfalls auch auch in der 94 Minute nach Videobeweis durch falschen Handelfmeter.


    Dann hat NK zwei Wochen halbwegs Ruhe, um mit seinem Stab in Klausur zu gehen - und den zweiten Neustart seiner kurzen Bayern-Kariere hinzulegen.


    Zugegeben: Es ist mehr Spannung als Vorfreude, wenn ich das Spiel heute Abend denke...

    Sag mal hast du zwei Gesichter? Auf der einen Seite sagst du das dieses Spiel gewonnen werden muss egal wie und auf der anderen das Thema ( Feuern von Kovac )zu Kurzsichtig sieht. Für meinen Geschmack ist Weitsichtigkeit mit Kovac nicht möglich. Ich kann es nicht fassen wo wir gelandet sind, dass wir drauf hoffen mit Gladbach ( Heimspiel ) in 94 Minute knapp zu gewinnen. Das ist hier nicht Schalke.

  • Sag mal hast du zwei Gesichter? Auf der einen Seite sagst du das dieses Spiel gewonnen werden muss egal wie und auf der anderen das Thema ( Feuern von Kovac )zu Kurzsichtig sieht. Für meinen Geschmack ist Weitsichtigkeit mit Kovac nicht möglich. Ich kann es nicht fassen wo wir gelandet sind, dass wir drauf hoffen mit Gladbach ( Heimspiel ) in 94 Minute knapp zu gewinnen. Das ist hier nicht Schalke.

    Nur zwei? :)


    Dass "egal-wie-Hauptsache-gewonnen" nicht unser Anspruch sein kann, weiß ich selbst. Aber eben so stellt sich das heute Abend nun mal da.


    Es SCHIEN ja ganz gut zu laufen, bevor der Bruch im Augsburg-Spiel kam. Und jetzt SCHEINT gerade alles den Bach runter zu gehen.


    Von daher finde ich es ganz gut, dass jetzt erst mal zwei Wochen Pause sind, damit der Reset-Knopf abermals gedrückt werden kann.


    Wenn das weiter so läuft, ist Kovac so oder so Geschichte. Dafür brauche ich mir keine Niederlage zu wünschen,.

    Uli. Hass weg!

  • Wir sollten die Länderspielpause nutzen um uns nach einen anderen Trainer bzw. Trainerstab umzuschauen.
    Wann sollen wir das machen ? im März? Lieber früher als zu spät. Man sieht doch das es nicht passt. Ich habe von Anfang der Saison kein einziges gutes Spiel gesehen. Gewonnene Spiele sind nicht immer überzeugende gute Spiele. Guck dir das Spiel mit Pep in Man City an. So wie wir in Manchester gespielt haben darauf kann man sich immer noch einen runterholen! So bin raus

  • Wir sollten die Länderspielpause nutzen um uns nach einen anderen Trainer bzw. Trainerstab umzuschauen.
    Wann sollen wir das machen ? im März? Lieber früher als zu spät.

    Das sollte man halt in der Sommerpause machen, wenn Trainer verfügbar sind bei denen man zumindest theoretisch davon ausgehen kann, dass sie eine Verbesserung darstellen.


    Wen würdest du denn jetzt holen? Mir fällt da auf Anhieb kein einziger Name ein, der keine Vollkatastrophe mit Ansage wäre.

    0

  • Wir sollten die Länderspielpause nutzen um uns nach einen anderen Trainer bzw. Trainerstab umzuschauen.
    Wann sollen wir das machen ? im März? Lieber früher als zu spät. Man sieht doch das es nicht passt. Ich habe von Anfang der Saison kein einziges gutes Spiel gesehen. Gewonnene Spiele sind nicht immer überzeugende gute Spiele. Guck dir das Spiel mit Pep in Man City an. So wie wir in Manchester gespielt haben darauf kann man sich immer noch einen runterholen! So bin raus

    Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass wir Kovac selbst nach einer Niederlage heute direkt entlassen. Das würde nur dann der Fall sein, wenn sich große Teile der Mannschaft im Anschluss gegen ihn stellen würden. Das kann ich mir aktuell noch nicht vorstellen.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Van Gaal steht doch schon in den Startlöchern. Der Kader hat CL-Potential, für van Gaal eine einmalige Gelegenheit nochmal die Hand an den Pott zu legen. Und einen genauen Plan, wie er das anstellen muss, hat er wohl auch schon.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Van Gaal steht doch schon in den Startlöchern. Der Kader hat CL-Potential, für van Gaal eine einmalige Gelegenheit nochmal die Hand an den Pott zu legen. Und einen genauen Plan, wie er das anstellen muss, hat er wohl auch schon.

    Selbst van Gaal hat erkannt und geäußert, daß die Mannschaft überaltert ist und der FCB den Umbruch verpasst hat.
    Wir wandeln auf den Spuren von ManU und AC
    Milan.

    #KovacOUT

  • Bei aller Wertschätzung für den knorrigen Louis - seine Performance in der 2. Saison bei uns offenbarte neben rein sportlichen auch charakterliche Schwächen, die eine erneute Zusammenarbeit sehr unwahrscheinlich erscheinen lassen.

  • Van Gaal steht doch schon in den Startlöchern. Der Kader hat CL-Potential, für van Gaal eine einmalige Gelegenheit nochmal die Hand an den Pott zu legen. Und einen genauen Plan, wie er das anstellen muss, hat er wohl auch schon.

    Wieder gesoffen? Aber gut, dann würde Müller wenigstens immer spielen

    0

  • Eigentlich lehne ich eine Trainerdiskussion zu Unzeit ab. Aber vG, den ich sehr schätze, ist ja jemand, den man typischerweise holt, wenn er die Zeit hat, mit der Mannschaft zu arbeiten, bevor es in den Wettkampf gibt. Selbst die Winterpause wäre dafür wohl zu kurz.

    Uli. Hass weg!

  • Bei aller Wertschätzung für den knorrigen Louis - seine Performance in der 2. Saison bei uns offenbarte neben rein sportlichen auch charakterliche Schwächen, die eine erneute Zusammenarbeit sehr unwahrscheinlich erscheinen lassen.

    Würde van Gaal hier übernehmen, dann ist das kein letzter Run auf den CL-Titel, sondern wohl eher der absolute Umbruch innerhalb einer Saison. Dann haben wir in der Rückrunde nur noch einen 15-Mann-Kader, da etliche Spieler aussortiert wurden, da sie nicht einverstanden waren mit der Nichtberücksichtigung unter Louis. Und dennoch würde uns das wohl mittelfristig helfen. Für Nachwuchsspieler wie OBM wäre das ein absoluter Glücksfall.
    Aber diese Saison ist dann eher durch bzw. ein Kampf auf einem Level um die Meisterschaft und keine absolute Überlegenheit mehr.

    0

  • [quote='wofranz','https://forum.fcbayern.com/index.php?thread/8739-7-spieltag-fc-bayern-vfl-borussia-m%C3%B6nchengladbach-sa-6-10-18-30-uhr/&postID=2231578#post2231578']Bei aller Wertschätzung für den knorrigen Louis - seine Performance in der 2. Saison bei uns offenbarte neben rein sportlichen auch charakterliche Schwächen, die eine erneute Zusammenarbeit sehr unwahrscheinlich erscheinen lassen.[quote]


    Aber die erste war super! Und es geht ja nur um etwas mehr als eine halbe! :D


    Klar hat van Gaal damals nicht mehr gepasst, aber die Situation jetzt ist eine andere. Und ihm wäre etwas ähnliches zuzutrauen wie Heynckes das hier gemacht hat.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • also wenn alle stricke reißen und nico sich wirklich ins boxhorn jagen lässt - sprich - die karre nicht aus dem dreck gezogen bekommen sollte, wäre sammer für mich eine echte alternative und eine überlegung wert.

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)