Resterampe 7. Spieltag

  • So wie letztes Jahr als der BVB unter Bosz mit 5 Punkten Vorsprung vorne war?

    Sowas desaströses liefert der BVB aber auch nicht jede Saison ab. Favre wird da schon für mehr Stabilität sorgen als Bosz und Notnagel Stöger.
    Auch wenn das defensiv teilweise immer noch recht wild ausschaut bei den Zecken.

  • So wie letztes Jahr als der BVB unter Bosz mit 5 Punkten Vorsprung vorne war?

    Da war allerdings schon recht klar zu erkennen dass das nicht ewig so weitergeht. Ich sehe die jetzt schon deutlich stärker als noch vor einem Jahr.

    0

  • Hätte er bei uns ja gehabt, Lewy wollte ja eigentlich unbedingt weg.

    Schon, aber stell dir mal vor, was bei uns los gewesen wäre, wenn wir Lewandowski abgeben und dafür einen Bankspieler von Barca holen. "Für Barca zu schlecht, für uns gut genug." Und letztens wurde im Kicker noch mal wiederholt, dass Lewa nur zu Real wollte, von denen aber kein Angebot kam. Wir waren dann trotzdem noch seine zweite Wahl.


    Alcacer ist schon ein guter. Ich würde aber trotzdem erstmal abwarten, ob er sich auf dem Niveau halten kann. Bei Yamolenko und co. waren auch erst alle sauer, dass der BVB sich solche Spieler schnappt. Am Ende hatte sich die Bundesliga nach 8 Spielen auf ihn eingestellt und es war vorbei mit der Herrlichkeit.

  • Alcazer war aber doch bei Valencia schon ein Guter - nur bei Barca ist es halt schwer gegen die ganzen Topstars. Nur wir tun halt immer so, als gebe es nur (den möglicherweise satten und/oder nicht mehr zu 100% bei der Sache bleibenden) Lewy - und sonst gar nix.
    Dabei würde man schon Lösungen finden, wenn man das wirklich will. Aber offenbar ist es nicht gewünscht, alte Zöpfe abzuschneiden.
    Früher war man da wesentlich handlungsstärker, gerade was die Wachablösung von Stürmern betrifft.

  • Ich schätze den BVB diese Saison unter Favre bedeutend stärker und stabiler ein als letzte Saison.

    Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um anderen zu gefallen.

  • Warten wir es mal ab und lassen Ihnen die Freude.Mal sehen wie die mit dem ersten Rückschlag umgehen.

    Die aufkommende Euphorie wird sie tragen, die schwache Liga tut ihr übriges. Wir müssen schon das Spiel im November dort gewinnen.

    #KovacOUT

  • Jetzt kommen sechs leichte Spiele 2x Athen, Mainz. wob, rödinghausen - und dann gehtman mit einer Siegesserie zum BVB.

    aha, sorry, aber weder Augsburg, Hertha oder Gladbach mussten an ihre Leistungsgrenzen gehen um uns alt aussehen zu lassen. Und du faselst was von leichten Spielen

  • Sagen wir mal so. Leichtere wird es vorerst nicht mehr geben. Die Frage ist, ist das gut für Kovac, um nochmal die Kurve zu kriegen oder wäre es nicht grade der passende Einstieg für einen Neuen?

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Sagen wir mal so. Leichtere wird es vorerst nicht mehr geben. Die Frage ist, ist das gut für Kovac, um nochmal die Kurve zu kriegen oder wäre es nicht grade der passende Einstieg für einen Neuen?

    Sehe ich auch so, kann man auch anders werten. Könnte man auch nutzen, um einem neuen Trainer einen möglichst einfachen Einstieg zu gewährleisten. Andernfalls besteht halt auch die Gefahr, dass wir uns mit Kovac durchmogeln und der Baum im November dann erst so richtig brennt. Und es für den Neuen noch mal schwieriger wird.


    Aber so lange man keinen bessere geeigneten Trainer hat, sind das halt sowieso nur Gedankenspiele.